> > > > Technische Daten zum Sony Xperia Z3 bekannt (Update)

Technische Daten zum Sony Xperia Z3 bekannt (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sonyErst Mitte Februar präsentierte Sony das Xperia Z2 - doch die Gerüchteküche zum Nachfolger kocht bereits seit Monaten. Auf erste Bilder folgten Einträge bei der Zulassungsbehörde FCC und nun will das meist gut informierte Leak-Portal evleaks auch die technischen Daten in Erfahrung gebracht haben.

Demnach soll das Sony Xperia Z3 einen Qualcomm Snapdragon 801 einsetzen, der auf seinen vier Kernen mit jeweils bis zu 2,4 GHz arbeitet. Ihm zur Seite steht die Adreno-330-Grafikeinheit. Beiden steht ein 3 GB großer Arbeitsspeicher zur Verfügung. Das Display ist mit einer Bildschirmdiagonalen von 5,15 Zoll nicht größer als beim Vorgänger und ähnlich dimensioniert, wie bei anderen High-End-Smartphones auch. Die Auflösung soll 1.920 x 1.080 Pixel betragen - dem Trend zum QHD-Display folgt Sony also zunächst einmal nicht. Die Speicherkapazität soll bei 16 GB liegen und dürfte sich mittels MicroSD-Speicherkarte erweitern lassen. Die rückseitige Kamera löst mit 20,7 Megapixeln auf. 2,1 Megapixel für die frontseitige Kamera dürften zur Videotelefonie ausreichen. Als Betriebssystem kommt Android in seiner aktuellsten Ausprägung, also in Version 4.4.4 zum Einsatz.

Beim Gehäuse dürfte Sony der aktuellen Design-Linie treu bleiben. Die ersten Fotos legen dies nahe, auch wenn auf den schlechten Aufnahmen nicht wirklich viel zu erkennen ist. Es ist ebenfalls damit zu rechnen, dass das Gehäuse wieder staub- und wassergeschützt ist.

Mit der offiziellen Vorstellung des Sony Xperia Z3 wird zur IFA gerechnet, die von 5. bis 10. September in Berlin stattfindet.

Update: evleaks hat auch gleich ein neues Foto zur Hand, welches das Sony Xperia Z3 in der Seitenansicht zeigen soll.

Sony Xperia Z3 (Bild: evleaks)
Sony Xperia Z3 (Bild: evleaks)

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar54538_1.gif
Registriert seit: 28.12.2006
Dornbirn
Flottillenadmiral
Beiträge: 4133
das is nichmal sowas wie nen refresh...
#4
customavatars/avatar133347_1.gif
Registriert seit: 20.04.2010

Leutnant zur See
Beiträge: 1164
Z2 und Z2 Ultra?

Also eure Artikel über Sony Smartphones enthalten in letzter Zeit immer falsche Gerätebezeichnungen.
#5
Registriert seit: 08.03.2014

Matrose
Beiträge: 3
Was erwartet ihr von Sony an Neuerungen, wenn das neuste Top-Modell alle 6 Monate auf den Markt geworfen wird? Ist doch klar dass da nicht viel neues kommen kann.
#6
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2391
Der Rahmen gefällt mir auf dem angeblichen Leak schon mal viel besser als beim Z2, auch der seltsam proportionierte Power-Button wird dann hoffentlich auch wirklich geändert. Die aktuelle Größe macht einfach keinen Sinn.
#7
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3311
Ich glaube ich sattel auf Redakteur um - die Anforderungen scheinen ja nicht hoch zu sein.... .
Wer glaubt den Mist?
KEIN HERSTELLER bringt einen Nachfolger raus, der lediglich 100Mhz mehr CPU Takt hat.
#8
customavatars/avatar127711_1.gif
Registriert seit: 22.01.2010

Gefreiter
Beiträge: 48
hm, nich viel neues, aber ein Barometer!?

http://www.gadgetandprice.com/sony-xperia-z3-launch-date-sony-xperia-z3-specifications-sony-xperia-z3-price.html

#9
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29104
Zitat Snake7;22454179
Ich glaube ich sattel auf Redakteur um - die Anforderungen scheinen ja nicht hoch zu sein.... .
Wer glaubt den Mist?
KEIN HERSTELLER bringt einen Nachfolger raus, der lediglich 100Mhz mehr CPU Takt hat.


In der News wird nur das weitergegeben, was von der Quelle genannt wird. Man mag von evleaks halten was man will, oft sind technische Daten und Pressematerial aber an dieser Stelle zuerst zu finden.

Was den restlichen Kommentar angeht: Von Hauptwegen mehr oder minder bewanderter Kritiker ohne anderweitige Ansprüche? Wir nehmen uns Korrekturen und Vorschlägen gerne an, aber wie so oft macht der Ton die Musik.
#10
customavatars/avatar13279_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004
Hamburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1511
Der Leak könnte auch einfach Mist sein und nicht der Wahrheit entsprechen. ;)
#11
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 6838
Ich fände die Specs auch SEHR Bescheid im Vergleich zum Z2. Wo sie def. nachbessern müssen ist bei der Display Helligkeit, mal gucken wie die beim Z3 sein wird.
#12
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1560
Zitat Snake7;22454179
Ich glaube ich sattel auf Redakteur um - die Anforderungen scheinen ja nicht hoch zu sein.... .
Wer glaubt den Mist?
KEIN HERSTELLER bringt einen Nachfolger raus, der lediglich 100Mhz mehr CPU Takt hat.


Tatsächlich? Nun, dann sieh' dir mal den Unterschied zwischen Z1 und Z2 an. Sicher hat Sony sich da mit einigen Problembereichen beschäftigt, die Performance ist aber nicht darunter (die war natürlich nicht wirklich ein Problembereich - der Sprung ist dennoch ein kleiner). Snapdragon 800 vs 801 - ein Unterschied, der für die allerwenigsten Nutzer auch nur ansatzweise relevant sein wird.

Nun könnte man auf die Idee kommen, vom Z3 ähnlichen Feinschliff gegenüber dem Z2 zu erwarten: Ein weiter verbessertes Display (vornehmlich mehr Helligkeit, andere Verbesserungen könnten den Kontrast betreffen), Verbesserungen am Gehäuse, Behebung der diversen Hitzeprobleme und so weiter.

Sicher, man könnte sich jetzt auch gleich den S805-SoC krallen und ich wäre der letzte, der sich beschwert, zumal Qualcomm die Effizienz weiter verbessert hat. Wenn's aber nicht so kommt - sei's drum. Letzten Endes spielt die Software, besonders was die Systemoptimierung angeht, die weit größere Rolle. So kann auch ein Smartphone mit viel schwächerem SoC durchgehend flüssig arbeiten (man betrachte sich das Moto X) und die Ruckler vermeiden, die auch Topmodelle mit High-End-Hardware teilweise produzieren (gegrüßt seien Samsungs TouchWiz und LGs G3).

Abgesehen davon kann man den Ansatz mit zwei Flaggschiff-Releases pro Jahr natürlich kritisch sehen, unbedingt nötig ist es sicherlich nicht. Aber wenn Sony auf diesem Weg mehr Verkäufe erzielt und die Nachfrage dementsprechend da zu sein scheint ... es ist eben Firmenstrategie.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]