> > > > Panasonic ToughPad FZ-E1: Rugged Device mit Windows Embedded 8.1

Panasonic ToughPad FZ-E1: Rugged Device mit Windows Embedded 8.1

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

panasoniclogo

Panasonic hat mit der Toughbook-Serie die wohl haltbarsten Notebooks für den Outdoor-Einsatz am Markt. Mit dem ToughPad FZ-E1 will man jetzt einen weiteren Schritt richtung Mobile gehen. Mit rund 3 cm Dicke und 425 Gramm Gewicht ist das "handliche" Gerät, das mit Windows Embedded 8.1 läuft, das erste Windows-Gerät in diesem Formfaktor, das so haltbar ist. Angetrieben wird es von einem Snapdragon 800 und ist laut Panasonic das erste Tablet/Handheld mit Windows, das unter anderem 1,50 Meter Untertauchen für 30 Minuten oder einen Sturz aus 3 Metern Höhe aushält.

Der 5-Zoll-Screen (720p-Auflösung) ist auch unterwasser bedienbar, indem er von einem 10-Punkt-Multitouch-System auf einen 1-Punkt-Touch wechselt. Zudem lässt sich mit dem Device auch Telefonieren bzw. das Datennetz (4G LTE) nutzen. Für etwaige Beweissicherungen sind zwei Kameras vorne und hinten angebracht (8 bzw. 1,3 MP). Wirklich wichtig ist aber auch eine ordentliche Akkulaufzeit. Die will Panasonic mit dem 6.200 mAh Akku erreichen, der mehr als doppelt so groß ist wie die Pendants der meisten Smartphones der aktuellen High-End-Riege. Natürlich ist der Akku auch Hot-Swap-fähig, der Tausch darf nur nicht länger als zwei Minuten überdauern.

Auch in der Sonne soll das Gerät eine gute Figur machen - dank des Displays, das 500 nit erreichen soll. Und wie sollte es anders sein? Bei lauten Umgebungen ist das Handheld auch zur Stelle. Der Telefon-Lautsprecher kann bis zu 100 Dezibel laut sein, sodass auch in Werkshallen ein klares Gespräch geführt werden kann.

Wer das Gerät kaufen will, muss - passend zum gar nicht mal so schlanken Gerät - 1.849 US-Dollar auf die Theke legen. Dann ist es natürlich WiFi-only, versteht sich. Erst ab 1.899 US-Dollar gibt es das LTE-Modul dazu und für je 100 US-Dollar zusätzlich können Magnetkarten- oder Barcode-Leser integriert werden. Bei der IP65- und IP68-Zertifizierung, die das Gerät bekommen hat, können aktuelle "Outdoor"-Smartphones von Samsung und co. nicht ansatzweise mithalten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1375
Windows 8.1 Embedded O.o

So nennt man also Windows Phone im professionellem Umfeld :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]