> > > > Telekom-Roaming: Mit LTE-Geschwindigkeit in zahlreichen EU-Ländern

Telekom-Roaming: Mit LTE-Geschwindigkeit in zahlreichen EU-Ländern

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

telekom2Wer mit seinem Telekom-Vertrag viel im EU-Ausland unterwegs ist, der wird sich über die heutige Meldung sicherlich freuen: Kunden mit einem LTE-fähigen Mobilfunkvertrag nutzen ab sofort auch im europäischen Ausland ohne Zusatzkosten die dort verfügbaren LTE-Netze.

Die entsprechenden Roaming-Vereinbarungen wurden mit Netzbetreibern in Belgien, Frankreich, Spanien, Italien, Norwegen und Polen geschlossen. Kurz vor dem Abschluss befindet man sich offenbar in Großbritannien, das in Kürze folgen soll. Das maximale Surf-Tempo ist dabei natürlich abhängig von der im eigenen Tarif festgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit im LTE-Netz, der Verfügbarkeit und Ausbaustufe in den jeweiligen Partnernetzen sowie dem genutzten Smartphone bzw. Tablet. Für weitere Länder verspricht die Deutsche Telekom einen schnellstmöglichen Ausbau ähnlicher Roaming-Vereinbarungen.

Bereits seit Anfang Mai surfen Telekom Kunden mit den "Travel & Surf"-Datenpässen weltweit zu Preisen wie in Europa. Ab Juli kommt für Besitzer einer Dreifach-Flat noch die Option "All inclusive" hinzu, welche den eigenen Tarif auch in das EU-Ausland ausweitet. Die Laufzeit beträgt 12 Monate, der monatliche Preis 5 Euro. Bei Bedarf kann diese Option auch einmalig für den Zeitraum von vier Wochen zum Preis von 19,95 Euro hinzugebucht werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar20978_1.gif
Registriert seit: 21.03.2005
Berlin
Rīgarider
Beiträge: 28633
Die All-Inclusive Option klingt schon sehr nett, in jedem anderen Fall macht LTE auch absolut keinen Sinn. Es wird langsam Zeit, dass die Roaming Gebühren innerhalb der EU abgeschafft werden.
#2
customavatars/avatar175926_1.gif
Registriert seit: 16.06.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1595
Solangs mit Datenvolumen ist, ist es keine alternative für mich...
#3
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Weiß jemand, ob es auch mit einem Congstar-Vertrag funktioniert?
Höchstwahrscheinlich nicht, liege ich richtig?
#4
Registriert seit: 16.07.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1898
Nein, nur Telekom.
#5
customavatars/avatar18668_1.gif
Registriert seit: 29.01.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3826
Schade, Schweden ist nicht dabei?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]