> > > > Gerüchte zum HTC One Prime tauchen auf

Gerüchte zum HTC One Prime tauchen auf

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

htc 2013Wie der meist gut informierte Twitter-Nutzer Evleaks meldet, soll das taiwanische Unternehmen HTC einen weiteren Ableger seines aktuellen Flaggschiffs One (M8) entwickeln. Dabei soll das Unternehmen einen ähnlichen weg wie der direkte Kontrahent Samsung gehen und mit dem One Prime sogar ein etwas besser ausgestattetes Gerät in den Handel bringen. Das One Prime wird laut ersten Informationen auf ein Display mit 5,2 Zoll Diagonale setzen und dabei eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten erreichen. Darüber hinaus soll das mobile Gerät von einem Snapdragon 810 von Qualcomm mit vier Rechenkernen angetrieben werden. Diesem SoC wird angeblich ein 3 GB großer Arbeitsspeicher zur Seite stehen.

Ebenfalls soll ein LTE-Advanced-Modul zum Einsatz kommen, um auch im Handynetz immer mit einer schnellen Internetverbindung arbeiten zu können. Als Besonderheit soll das Gehäuse nicht wie beim aktuelle One nur aus Aluminium bestehen, sondern auf eine Kombination aus Keramik und Aluminium setzen. Genaue Details hierzu sind aber leider noch nicht bekannt.

Wann das HTC One Prime in den Handel kommen wird, ist bisher noch völlig unbekannt. Ebenfalls wäre auch ein Verkaufspreis zum aktuellen Zeitpunkt reine Spekulation.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3311
Ich fasse mal zusammen was bekannt ist"
Nix
#2
customavatars/avatar189120_1.gif
Registriert seit: 25.02.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5298
Nur 5,2 Zoll? Warum nicht gleich 7 oder besser 15 Zoll?
Wird doch immer gefordert...
#3
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1834
Wird das jetzt ein neuer Trend, von den Flagschiffen, die eh schon unverschämt teuer sind, eine "Prime" Version auf den Markt zu bringen?
#4
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1560
Computerbase spricht in diesem Zusammenhang sogar von "Basismodellen", wenn es um die derzeitige High-End-Generation geht. Dieser Spezifikationswahnsinn ... solange er nicht dazu führt, dass 720p-Displays und ähnliches im Einstiegs- und Mittelklasse-Segment zum Standard werden, nützt er wirklich niemandem etwas.

Die Produktion von QHD-Panels dieser Größe ist übrigens signifikant teurer als die von FHD-Varianten. Wenn man dann noch die zusätzliche Marge hinzurechnet, die sich Samsung und HTC gönnen werden, könnte man leicht bei 700 Euro landen.

Wünschenswert wäre natürlich eher, dass One M8 und Galaxy S5 im Preis fallen und sich unter den "Primes" im jetzigen Segment ihrer eigenen Vorgänger ansiedeln. Ob das tatsächlich passieren wird, wage ich aber zu bezweifeln.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]