> > > > Microsoft unterstützt weiterhin nur Qualcomm SoCs für Windows-Phone-Geräte

Microsoft unterstützt weiterhin nur Qualcomm SoCs für Windows-Phone-Geräte

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

qualcommAndroid-Hersteller können fast unbegrenzt auf jegliche auf dem Markt verfügbare Hardware zurückgreifen und so deutlich schneller auf neue Trends reagieren. Anders sieht das bei Windows Phone aus, hier muss Microsoft die entsprechende Hardware zunächst zertifizieren und unterstützen. Dass es in Zukunft keine Billig Windows Phones mit anderen SoC's wie bspw. denen von MediaTek geben wird, klärte der Chef der Windows Phone Division India nun in einem Interview auf. Seine Aussagen waren klar und unmissverständlich:

  • "We don’t have any plans to explore chipsets (processors and RAM etc) made by others… At this point of time companies making Windows Phone have to use the Qualcomm hardware,"
  • "I can’t comment on the future but I can say that we are highly committed to Qualcomm hardware. Qualcomm is a great partner and I don’t see any reason to look at anybody else right now because the objective really is to push out great devices… affordable devices and we feel that we can do it with the Qualcomm hardware."

Es gibt also aktuell keine Pläne, einen anderen Partner als Qualcomm zu wählen. Er begründet die Entscheidung auch damit, dass man auf jedem Gerät eine adäquate Performance zur Verfügung stellen will. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar6388_1.gif
Registriert seit: 03.07.2003

Gefreiter
Beiträge: 50
Konkurrenz im Chipsatz-Bereich wäre sicher wünschenswert, aber die Performance von Windows Phone Geräten ist über alle Geräteklassen einfach überragend.
#2
Registriert seit: 09.01.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 217
vor allem kann man so wenigstens auf allen geräten dank developer preview immer die aktuelle version haben, ohne auf treiber oder anpassungen von pfeifen vereinen wie huawaei samsung oder mediathek angewiesen zu sein.
#3
Registriert seit: 25.12.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 196
Zitat tdoermer;22130344
Konkurrenz im Chipsatz-Bereich wäre sicher wünschenswert, aber die Performance von Windows Phone Geräten ist über alle Geräteklassen einfach überragend.


Yep! Der Käufer erhält mindestens einen Standard, der ihn auch bei Highend-Geräten vor Microrucklern schützt, obwohl man über 500 Euro für die HW bezahlen musste. Ausserdem gibt es dann nicht 35 verschiedene Androidversionen und Geräte gelangen nicht mit schon 24 Monate alten Androidversionen in den Verkauf.

Mogelpackungen wie 1,2Ghz DualCore Verkaufsaufklebern mit 800Mhz CPU + 400Mhz GPU gibt es da auch nicht.
#4
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 5656
Das wichtigere daran ist, dass sogar die Lowend-Modelle was taugen...sogar das Lumia 520 läuft passabel. In dem Preisbereich gibt es kein Android-Gerät bei dem man ohne größere Wartezeiten auskommt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]