> > > > ausgepackt & angefasst: Samsung Galaxy S5

ausgepackt & angefasst: Samsung Galaxy S5

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsung 2013Über mangelnde mediale Aufmerksamkeit kann Samsung sich einen Tag vor dem Verkaufsstart des Galaxy S5 nicht beschweren, auch wenn die Klage gegen einen Testbericht und das Festhalten am Region-Lock für eher unerfreuliche Publicity sorgt. Auswirkungen auf die Qualitäten des Smartphones selbst haben derartige Berichte aber nicht, wovon wir uns in den kommenden Tagen selbst überzeugen werden.

Einen ausführlichen ersten Eindruck konnten wir uns bereits im Rahmen des MWC im Februar verschaffen, zwischen Vorseriengeräten und der finalen Hardware hat sich zumindest optisch nichts verändert. Interessenten stehen vorerst insgesamt drei Farbvarianten zur Verfügung, unser Testmuster erstrahlt in edlem Schwarz. Die Design-Unterschiede zwischen dem Galaxy S4 und Galaxy S5 halten sich in engen Grenzen, wirklich neu ist lediglich die Rückseite. Die Kamera - jetzt mit 16 statt 13 Megapixeln - steht etwas weiter ab, direkt neben dem LED-Blitz ist der neue Pulssensor untergebracht und die Schale bietet deutlich mehr Halt als beim Vorgänger; insgesamt wirkt das neue Modell etwas weniger rund.

Unter der Oberfläche hat sich hingegen einiges getan, konkret auf die Veränderungen werden wir im Test eingehen, deshalb an dieser Stelle nur eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte. Der SoC - ein Snapdragon 801 - kommt von Qualcomm, das Mobilfunkmodem unterstützt nun LTE Cat 4 mit bis zu 150 Mb/s im Downstream, über die Download-Booster-Funktion können WLAN und LTE zusammengefasst und Downloads somit beschleunigt werden. Das Display ist minimal auf 5,1 Zoll gewachsen, bei Full HD und Super AMOLED ist es hingegen geblieben.

Mehr Laufzeit verspricht nicht nur der von 2.600 auf 2.800 mAh gewachsene Akku, sondern auch der neue Ultra-Energiesparmodus. Mit diesem soll das Smartphone deutlich länger durchhalten, dafür muss man auf Farbdarstellung und verschiedene Komfortfunktionen verzichten. Neu ist auch der in den Home-Button integrierte Fingerabdrucksensor, der aber mehr als nur das Gerät selbst vor einer unbefugten Nutzung schützen kann und in den ersten zwei Stunden zuverlässig arbeitete.

Ob es Samsung am Ende gelungen ist, alle Neuerungen und Verbesserungen sinnvoll in das System zu integrieren oder ob es sich beim Galaxy S5 lediglich um einen Ansammlung von Features handelt, werden die kommenden Tage zeigen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3311
Objektive Berichtverfassung ist wohl oldschool.
#2
customavatars/avatar83163_1.gif
Registriert seit: 22.01.2008
NRW
Leutnant zur See
Beiträge: 1266
Was ist den in dem Artikel nicht objektiv?? Ich kann weder negatives noch positives lesen hier ist doch eine reine Auflistung der bisherigen fakten...

edit: Die Rückseite sieht aus wie die Orthopädischen Schuhe meiner Oma. Fehlt nur das leder braun ... :lol:
#3
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6777
Für Snake7 ist alles nicht objektiv, das Samsung nicht direkt in den Dreck zieht. Siehe seine anderen Beiträge.
#4
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 594
Also es ist ja schon schön in Live aber muß sagen das ich mit meinem S4 sehr zufrieden bin, wobei ich es echt schon 11 Monate habe :D.

Aber noch sind die Preise aus allen Wolken!
#5
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1960
Zum Glück sind Geschmäcker verschieden. Ich finde das S5 unfassbar hässlich.
Die Rückseite sieht aus, wie ein Heftpflaster, der Chromfarbene Rahmen wirkt extrem billig und der Spalt zwischen Rahmen und Displayglas sieht nicht besonders vertrauenerweckend aus.

Aber das aktuelle Samsungdesign sagt mir persönlich sowieso nicht zu.
#6
customavatars/avatar59687_1.gif
Registriert seit: 08.03.2007
Zauberland
Fregattenkapitän
Beiträge: 2843
Das mit dem Chromerahmen finde ich auch aber vielleicht wirkt das nur auf den Bildern so.

Ich hab mir das S5 vorbestellt da ich noch mit nem S3 rum gurke.
Wenns da ist werd ich es ja sehen...

Ansonsten gefällt mir das Design recht gut.
Die Rückseite gefällt mir in blau am besten hab es aber leider nur in schwarz bestellen können.
Wie gesagt wenns da ist werd ich mir live ein eigenes Bild von machen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]