> > > > Plant Motorola ein Smartphone mit 6,3-Zoll-Display?

Plant Motorola ein Smartphone mit 6,3-Zoll-Display?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

motorola neuDas Smartphonehersteller Motorola wurde vor wenigen Monaten von Lenevo übernommen, wird aber weiterhin eigene Geräte entwickeln und verkaufen. Wie nun bekannt wurde, plant Motorola mit dem “Motorola Xplay” ein neues Smartphone zu veröffentlichen. Bisher sind zu dem Gerät leider noch keine konkreten Details bekannt. Lediglich die Displaygröße soll bei satten 6,3 Zoll liegen und damit dem Trend mit immer größeren Bildschirmgrößen gerecht werden. Dabei bleibt natürlich die Frage offen, bis zu welcher Größe der interessierte Kunde die immer weiter wachsenden Diagonalen annimmt.

Darüber hinaus soll das Motorola Xplay ähnlich wie das Moto X die Möglichkeit bieten, das Aussehen nach den eigenen Wünschen anzupassen. Die Weiteren Details werden mit Sicherheit in den kommenden Wochen und Monaten folgen, wobei Motorola die Entwicklung eines solch großen Smartphone natürlich noch nicht bestätigt hat.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar4438_1.gif
Registriert seit: 05.02.2003
Braunschweig, Tangermünde
BadBoy
Beiträge: 15798
Das kann man doch nicht ernsthaft noch als Smartphone bezeichen, ist das nicht eher ein Phablet?
#2
customavatars/avatar3284_1.gif
Registriert seit: 04.11.2002
Süd Brandenburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4644
so lange es gekauft wird...
#3
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1611
Ich kann & will einfach nicht verstehen wer sich solche riesigen Dinger ernsthaft als Telefon mitnimmt.
Alles über 4" ist doch als Telefon einfach zu groß, unhandlich & sieht noch dazu richtig bescheuert aus wenn man sich so einen Ziegel an den Kopf hält
#4
customavatars/avatar4438_1.gif
Registriert seit: 05.02.2003
Braunschweig, Tangermünde
BadBoy
Beiträge: 15798
Zitat Hadan_P;22008976
Ich kann & will einfach nicht verstehen wer sich solche riesigen Dinger ernsthaft als Telefon mitnimmt.
Alles über 4" ist doch als Telefon einfach zu groß, unhandlich & sieht noch dazu richtig bescheuert aus wenn man sich so einen Ziegel an den Kopf hält


Bei über 5" Diagonale gebe ich dir Recht (so lange es sich dabei nicht quasi um ein rahmenloses Display handelt), 4" waren mir persönlich fast noch etwas zu klein (allein wegen der QWERTZ-Bildschirmtastatur, welche im gern im Hochformat nutze, wobei ich relativ kleine Hände habe). 5,5 Zoll und mehr überschreiten aber irgendwann eine Grenze, wo es fast unangenehem wird, das Gerät zu bedienen, selbst wenn man es in beiden Händen hält.
#5
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13520
War jahrelang ein iPhone-Handlichkeitsverfechter, aber seit 2 Monaten mit dem Nexus 5 unterwegs.

Das iPhone 5 ist mir jetzt definitiv vorbei. Wirklich strange
#6
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10402
Schreibfehler: Lenevo
#7
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Bücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 4997
Es kommt halt immer auf die Nutzung an, als reine Kommunikationsmaschine finde ich das iPhone immer noch am besten, zum surfen ists aber wirklich etwas klein und für YT etc sowieso...

Aber darum geht es ja hier nicht, mit 6,3" könnte es aber evtl. auch endlich mal ein randloses Gerät werden, dann dürften die Gesamtmaße doch kaum mehr als beim Nexus 5 oder S4 sein.
#8
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2813
Jedes Mal wieder die Diskussion, wer sowas nutzen soll.
Wenn es keinen Markt dafür geben würde, würden sie es nicht herstellen. In Asien wollen offenbar sehr viele Menschen solch ein Gerät, weil es einfach in Mode ist.
#9
customavatars/avatar136240_1.gif
Registriert seit: 19.06.2010
Berlin
Moderator
Beiträge: 13948
Ist doch eine super Sache ... das Verbindet quasi ein Smartphone und 7" Tablet in einen. Man erspart sich also den Kauf eines 2. Gerätes. Ich finde die Idee gut und für das Teil nicht das Richtige ist, der muss es ja nicht kaufen ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]