> > > > Samsung bestätigt QHD AMOLED Display

Samsung bestätigt QHD AMOLED Display

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hardwareluxx news newWährend das Galaxy S5 wohl nicht auf dem Mobile World Congress Ende nächsten Monats in Barcelona vorgestellt wird, hält sich ein Gerücht jedoch hartnäckig: Das neue Flaggschiff soll ein QHD-Display bekommen - also ein Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten. Schon in den zur CES 2014 vorgestellten PRO-Tablets der Koreaner wurde ein 2K-Display mit 2.560 x 1.600 Pixel verbaut, diese bieten jedoch auch Display-Größen von mindestens 8 Zoll. Die Technik soll dabei wieder einmal - für die einen Fluch, für andere Segen - AMOLED sein. Die Existenz bzw. die Arbeiten an einem entsprechenden Display bestätigten die Koreaner nun selbst auf dem Semiconductor and Display Technology Roadmap Seminar und sprachen dabei explizit von einem Smartphone-Display. 

Weiterhin verkündete man, dass auch ein UHD-Display - im Volksmund eher 4K genannt - in Arbeit ist. Die Auflösung solle 3.480 x 2.160 Pixel betragen. Einen entsprechenden Zeitrahmen bis zur Veröffentlichung nannte man bei beiden Displays zwar nicht, die Vermutung liegt jedoch nahe, dass das Galaxy S5 zunächst das 2K-Display bekommt. Auch der Nachfolger des Note 3 (zum Test), der zur nächsten IFA erwartet wird, wird vermutlich noch nicht mit einem 4K-Display kommen. Spekuliert wird, dass das Jahr 2015 ganz unter dem Thema UHD-Displays im Smartphone- und Phablet-Markt stehen wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 14.08.2013

Bootsmann
Beiträge: 541
4K in Smartphones ist irgendwie sinnlos :-D

Vorallem setzt Samsung auf eine Pentile Matrix. Bei dem Galaxy S4 haben sie damit nur 291 ppi. Einfach lächerlich!
#2
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1608
Das S5 Advance, welches drei Monate nach dem vermeintlichen Flagschiff kommt,bekommt dann das UHD Panel :vrizz:
#3
Registriert seit: 14.08.2013

Bootsmann
Beiträge: 541
Das UHD Panel gibt es erst 2015. Das stand schon auf den Folien von Samsung.

Wenn es keine Pentile Matrix bekommt, wäre das auch interssant. Aber so brauchen sie schon 2560x1440 um überhaupt die 300ppi Grenze zu überschreiten. Armeselig.
#4
customavatars/avatar38349_1.gif
Registriert seit: 09.04.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2344
UHD = 3840*2160
4K = 4096*2304

Wie lange wollt ihr das noch falsch erklären?

Als Newsverfasser sollte man sich des Unterschiedes schon bewusst sein und es der Community wenigstens auch richtig beibringen. Sonst wird der Irrtum weitervererbt.
#5
Registriert seit: 25.01.2013

Bootsmann
Beiträge: 677
Es gibt keinen direkten Unterschied.

4K wird auch als Ultra HD bezeichnet oder umgekehrt sofern noch keine 8k Panels vorhanden sind , welche die Auflösung von doppelt Full HD besitzt.

UHD o. 4K in 16/9 = 3840 x 2160 Bildpunkte

Das S4 hat 440ppi ich verstehe nicht was dadran schlechter als die Konkurenz sein sollte ? Natürlich ist ein SLCD in der gleichen Auflösung schärfer , aber nur sofern vertikal oder Horizontal...
Ich will den Schwarzwert gegen nichts in der welt für etwas meeeeehr schärfe eintauschen , wobei letzteres bei der Auflösung mehr ein Glaubensfrage ist ...
#6
customavatars/avatar2751_1.gif
Registriert seit: 12.09.2002
Hennigsdorf
Stabsgefreiter
Beiträge: 312
Zitat Padagon;21770487
Das UHD Panel gibt es erst 2015. Das stand schon auf den Folien von Samsung.

Wenn es keine Pentile Matrix bekommt, wäre das auch interssant. Aber so brauchen sie schon 2560x1440 um überhaupt die 300ppi Grenze zu überschreiten. Armeselig.


Wirklich armselig ist dein Kommentar.
#7
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3413
die machen dort einfach mehr Geld (Smartphones)...
#8
customavatars/avatar136791_1.gif
Registriert seit: 03.07.2010
braunschweig/nds/de/world
Matrose
Beiträge: 23
@Samsung:

Niemand braucht eine so hohe auflösung auf einem Mobilgerät ~5" eher auf einem Monitor mit 24+"

Bringt doch bitte endlich mal einen anständigen Desktopmonitor mit Am(oled) der bezahlbar ist.
#9
customavatars/avatar38349_1.gif
Registriert seit: 09.04.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2344
Zitat 996;21771676
Es gibt keinen direkten Unterschied.

4K wird auch als Ultra HD bezeichnet oder umgekehrt sofern noch keine 8k Panels vorhanden sind , welche die Auflösung von doppelt Full HD besitzt.

UHD o. 4K in 16/9 = 3840 x 2160 Bildpunkte

Das S4 hat 440ppi ich verstehe nicht was dadran schlechter als die Konkurenz sein sollte ? Natürlich ist ein SLCD in der gleichen Auflösung schärfer , aber nur sofern vertikal oder Horizontal...
Ich will den Schwarzwert gegen nichts in der welt für etwas meeeeehr schärfe eintauschen , wobei letzteres bei der Auflösung mehr ein Glaubensfrage ist ...


Doch, die Auflösung ist eben der Unterschied.

Die Industrie war sich anfangs nicht einig welche Auflösung nun genau UHD oder 4K ist aber seit einer gewissen Zeit forciert man überall klarzustellen das UHD eben FHD*4 und 4K eben 4*2K ist. Die Industrie hat sich also festgelegt und zukünftig wird das sicherlich so auch in den Definitionen dieser Standards zu finden sein.

Deshalb:

UHD = 3840*2160
4K = 4096*2304
#10
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2394
Zitat foxtrot;21774101

Bringt doch bitte endlich mal einen anständigen Desktopmonitor mit Am(oled) der bezahlbar ist.


Die Farben auch noch am Desktop? :kotz:
Die Auflösung ist jetzt aber wirklich unnötig, Full HD kann ich grade noch so verstehen aber da hörts dann bei mir echt auf. Was wohl ne Displayeinheit dann kostet...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]