> > > > Nintendo denkt über Smartphone Spiele nach (Update)

Nintendo denkt über Smartphone Spiele nach (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

nintendoNachdem das hochprofitable Unternehmen Nintendo im letzten Jahr erstmals Verluste vermelden musste und es um die Wii U nicht all zu gut steht - immerhin verkaufte sich die alte Wii lange Zeit besser, Publisher halten sich mit der Unterstützung zurück, fanden die Konsole bis zu ihrer Preissenkung zu teuer und aktuelle Gerüchte sprechen sogar von Entwicklungsstopps bei dem Zugpferd "Watch Dogs" - scheint bei Nintendo nun erstmals etwas möglich zu sein, was lange Zeit für ausgeschlossen galt. Eine japanische Zeitung vermeldet, dass Nintendo an Content für die große Smartphone-Branche arbeite. Minigames und Videos sollen als Teaser und Werbung für die eigenen Konsolen gelten. 

Dass es sich nicht um vollwertige Spiele handelt, scheint bei Nintendos aktuellem Fahrplan einleuchtend. Dass es aber nur noch ein kleinerer Schritt von Minigames zu vollwertigen Nintendo-Spielen auf der Smartphone-Plattform ist, ist ebenso verständlich. Ob die Gerüchte stimmen ist wie immer schwer vorauszusagen, die Quelle gilt jedoch als ziemlich verlässlich, wenn es um Nintendo-News geht und auch CEO Satoru Iwata hat im Herbst letzten Jahres in einem Interview auf das Potential der Smartphone-Branche hingewiesen.

Erst gestern konnten wir noch eine Meldung verbuchen, in der ein altes NES-Spiel aus den Hochzeiten Nintendos bei einer Auktion fast 100.000 US-Dollar eingebracht hat.

Update

Wie Engadget in einem Gespräch mit Nintendo herausfinden konnte, wird es wohl vorerst keine Mini-Spiele von Nintendo auf anderen Plattformen geben. Wörtlich lautete das Statement:

"Nikkei's article contains information previously stated by Mr. Iwata during past press conferences, including statements which relate to Nintendo's willingness to make use of smart devices to promote our products. However during such past announcements Mr. Iwata has also stated that Nintendo's intention is not to make Nintendo software available on smart devices and as such, we can confirm that there are no plans to offer mini-games on smartphone devices. "

Social Links

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar185068_1.gif
Registriert seit: 22.12.2012

Leutnant zur See
Beiträge: 1062
Super Mario, welches gut auf Smartphones funktionieren?

Würde ich sofort kaufen. Die Emulatoren sind zum Teil nicht das gelbe vom Ei.
#2
customavatars/avatar107976_1.gif
Registriert seit: 04.02.2009
Hannover
Otaku :)
Beiträge: 2326
Zelda aufm iPad... woooah <3
#3
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 489
Damit machen sie sich doch selbst Konkurenz!
Dann kauft doch keiner von den Kids mehr ein Handheld von denen und das ist im mom das einzigste Standbein von denen. Verstehe die Philosophie solangsam von Nintendo nicht mehr. Statt selbst ordentliche Games auf der Wii U rauszubringen. Scheiss auf Watch Dogs , wenn ich sowas Spielen mag schalte ich mein PC ein und fertig aber was ist mit den starken Titeln ( ich wiederhole mich sry ) wie Zelda oder MarioKart??? Was ist den da los? Kein Donkey Kong kein Smach Brothers und das über 1 nem Jahr nach start. Das sollten die sich mal zu herzen nehmen nix anderes . Die Gamer haben doch alle einen gescheiten PC oder ne XBox wo sie den ganzen scheiss Spielen können aber die Only Nintendo Titel fehlen einfach!!!
#4
customavatars/avatar176268_1.gif
Registriert seit: 24.06.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 366
Geld wird sowieso mit den Spielen verdient, und da gibt es weit mehr Smartphones als Handhelds. Abgesehen davon steht da nichts von vollwertigen Games.
#5
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2432
mag ja alles gut und Recht sein. Auch dass Nintendo eher Konservativ ist. Aber eine Option ein Mario aus Gameboyzeiten für 5€ auf dem Smartphone zu zocken, da kenne ich einige Intressenten. Es würde ja reichen, wenn Nintendo die alten N64 Klassiker auf die Smartphones portiert. Die Aussage von dir Dani kann man so nicht stehen lassen. Es gibt viele sehr gute Games für die Wii U, zumdem ist das Tablet einfach innovativ, wenn man es nutzt. Nachteilig mag halt sein, dass man von Nintendo mehr erwartet. Aber seien wir ehrlich, Nintendo hat Zahlen, davon träumen MS und Sony ;)
Ausserdem kommen 2014 doch ein Zelda, ein Pokemon, Donkey Kong etc.

Upcoming Wii U Games: Release Dates - IGN

http://www.nintendolife.com/news/2014/01/feature_the_biggest_wii_u_games_of_2014

Ich sehe den Hype um Smartphones aber wie wie der Nintendo CEO.. eine Konsole wie eine Wii macht viel mehr mit Freunden Spaß, als wenn alle Leute an ihren Smarties hängen. Scheinbar ist aber auch im Luxx, die Zielgruppe defacto nicht vorhanden. Denn ich würde niemals eine Nintendo Konsole mit einem PC vergleichen. Auf einer Wii U will ich Mario, Mariokart, Donkey Kong, Zelda, F-Zero und Metroid Prime und das mit Freunden zocken bei einem guten Bierchen und so. All diese Titel werden wohl im Jahr 2014 erscheinen, gut Metroid Prime wird man wohl mehr als nur gut zureden müssen, aber es kommt sicher nochmal ein F-Zero ;)
#6
Registriert seit: 12.01.2013

Bootsmann
Beiträge: 606
Nintendo WII U ist ein Flop.
War auch zu erwarten mit den unhandlichen gamepat mit Bildschirm oder wie man das ding nennen soll?

Ich kenne leute die haben sich die U geholt und kurze zeit später verkauft und siech die Wii geholt.

Naja Nintendo muss sich halt was überlegen wen sie auf demm markt überleben wollen.

Endlich mal eine Konsole die mit X-Box und PS4 mithalten kann wo dann auch alle aktuellen spiele drauf laufen wie BF4 und so weiter.
Und dazu dann noch aktuelle Nintendo Klassiker und die neue Konsole würde wech gehen wie geschnittenes Brot
#7
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 489
Zitat Unrockstar;21768937
mag ja alles gut und Recht sein. Auch dass Nintendo eher Konservativ ist. Aber eine Option ein Mario aus Gameboyzeiten für 5€ auf dem Smartphone zu zocken, da kenne ich einige Intressenten. Es würde ja reichen, wenn Nintendo die alten N64 Klassiker auf die Smartphones portiert. Die Aussage von dir Dani kann man so nicht stehen lassen. Es gibt viele sehr gute Games für die Wii U, zumdem ist das Tablet einfach innovativ, wenn man es nutzt. Nachteilig mag halt sein, dass man von Nintendo mehr erwartet. Aber seien wir ehrlich, Nintendo hat Zahlen, davon träumen MS und Sony ;)
Ausserdem kommen 2014 doch ein Zelda, ein Pokemon, Donkey Kong etc.

Upcoming Wii U Games: Release Dates - IGN

Feature: The Biggest Wii U Games of 2014 - Nintendo Life

Ich sehe den Hype um Smartphones aber wie wie der Nintendo CEO.. eine Konsole wie eine Wii macht viel mehr mit Freunden Spaß, als wenn alle Leute an ihren Smarties hängen. Scheinbar ist aber auch im Luxx, die Zielgruppe defacto nicht vorhanden. Denn ich würde niemals eine Nintendo Konsole mit einem PC vergleichen. Auf einer Wii U will ich Mario, Mariokart, Donkey Kong, Zelda, F-Zero und Metroid Prime und das mit Freunden zocken bei einem guten Bierchen und so. All diese Titel werden wohl im Jahr 2014 erscheinen, gut Metroid Prime wird man wohl mehr als nur gut zureden müssen, aber es kommt sicher nochmal ein F-Zero ;)





Ok da geb ich dir echt recht. Aber ich finde sie haben einfach zu lange gebraucht um diese genialen Games auf den Markt zu bringen. Wären die Spiele auf dem Markt verfügbar gewesen von anfang an ,dann hätten sie auch nicht solch wenigen Konsolen verkauft. Das wollt ich damit sagen.
Ich habe mir eine Wii . U zu Weihnachten gegönnt und ich bin begeistert!!! Tolles ding und gerade der Controller mit dem Display drinne ist eine tolle sache da ich noch nie so geil Zelda Windwalker gespielt habe da die Karte auf den Pad ist und die Waffenanzeige. Ein Traum und kein Flopp wie ich finde.


Zitat T1000101;21769309
Nintendo WII U ist ein Flop.
War auch zu erwarten mit den unhandlichen gamepat mit Bildschirm oder wie man das ding nennen soll?

Ich kenne leute die haben sich die U geholt und kurze zeit später verkauft und siech die Wii geholt.

Naja Nintendo muss sich halt was überlegen wen sie auf demm markt überleben wollen.

Endlich mal eine Konsole die mit X-Box und PS4 mithalten kann wo dann auch alle aktuellen spiele drauf laufen wie BF4 und so weiter.
Und dazu dann noch aktuelle Nintendo Klassiker und die neue Konsole würde wech gehen wie geschnittenes Brot


Naja ich finde immer noch für ein Mario und ein Zelda brauch ich keine Highendgrafik und ich brauch kein Call of duty oder Battelfield 4 auf einem Nintendo. Für was ? Aber irgentwas muss Nintendo nun tun . Vielleicht sollten sie doch bessere Hardware verwenden damit die ganzen weiner zufrieden sind ka ,
#8
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2432
Zitat T1000101;21769309
Nintendo WII U ist ein Flop.
War auch zu erwarten mit den unhandlichen gamepat mit Bildschirm oder wie man das ding nennen soll?

Ich kenne leute die haben sich die U geholt und kurze zeit später verkauft und siech die Wii geholt.

Naja Nintendo muss sich halt was überlegen wen sie auf demm markt überleben wollen.

Endlich mal eine Konsole die mit X-Box und PS4 mithalten kann wo dann auch alle aktuellen spiele drauf laufen wie BF4 und so weiter.
Und dazu dann noch aktuelle Nintendo Klassiker und die neue Konsole würde wech gehen wie geschnittenes Brot


Wie Schön, dass Spielspaß keinen Grafikbenchmark braucht.. Man sieht aber, dass du etwas anderes von einer Nintendokonsole erwartest.
Nintendo den Markt nicht überleben? Hast du Überhaupt nur einen blassen Dunst wie viel Geld Nintendo hat? Die müssen nicht wie MS und Sony ihre Konsolen Querfinanzieren.. Wie war das nochmal? Wenn man keine Ahnung hat einfach mal... ;)

http://www.nintendo.co.jp/ir/pdf/2013/annual1303e.pdf

Analyst Michael Pachter erklärt sein gestriges Statement zu Nintendo

Im Neogaf-Forum erklärte er, dass er mit seiner Aussage keinesfalls das Ende Nintendo vorausgesagt habe, sondern nur erklären wollte, dass Nintendo nicht mehr profitabel agieren wird können, wenn sich die Verkaufszahlen der Wii U nicht verbesserten. Gleichzeitig erklärt er, dass Nintendo über ein Vermögen von ca. 11 Milliarden US-Dollar verfügen würde, weswegen es den Konzern auch sicher noch die kommenden Jahrzehnte geben wird.

Setzen 6 -.-
#9
customavatars/avatar4588_1.gif
Registriert seit: 15.02.2003
Frankfurt am Main
Kapitän zur See
Beiträge: 3787
meiner Meinung nach macht Nintendo zu wenig aus seinen eigenen marken ausser aus Mario und co
bei jeder Konsolen generaton die nintendo raus gebracht hat haben sich immer mehr spiele Entwickler und publischer verabschiedet
und von nintendo kommt zu wenig kreatives nach, wenn ich ürberlege wie viele geile spiele es noch für das snes gab und was man beim n64 am ende noch hatte etc.
ne Überlegung wäre doch alte Klassiker auf Tabletts und smartphones zu Portieren . wobei das sicherlich nicht der Anspruch ist den die Entwickler bei nintendo haben
scahde das es whl kein Zusammenschluss mit sony geben wir, so das man bei nintendo auf die hardware verzichtete und einfach nur spiele produziert und mit sony zusammen arbeitet so wie sich das damals schon sony vorgestellt hatte.......
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]