> > > > Samsungs TouchWiz im WP8-Stil auch für Smartphones geplant

Samsungs TouchWiz im WP8-Stil auch für Smartphones geplant

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsung 2013Auf der CES zu Beginn des Monats hat Samsung mit den PRO-Modellen bereits einen Ausblick auf die neue Systemoberfläche für Tablets gewährt. Im Vergleich zu früheren TouchWiz-Versionen wirkt diese deutlich weniger verspielt, erinnert in Teilen aber an eine Mischung aus Flipboard, HTCs Blinkfeed, Google Now und Windows Phone 8. Denn die im Magazin-Stil gehaltene Oberfläche stellt auf Wunsch Nachrichten und andere Inhalte in Kachelform dar.

Aber nicht nur Tablets will Samsung mit dem neuen Aufsatz versehen, auch kommende Smartphones werden derart ausgestattet. Davon zumindest geht evleaks aus und präsentiert einen Screenshot, der das neue TouchWiz auf einem Handy zeigen soll. Zu sehen sind mehrere untereinander angeordnete Elemente, die nicht nur Verknüpfungen zu den eigentlichen Applikationen darstellen, sondern im Stil von Google Now oder Windows Phone 8 direkt bestimmte Daten über die Grafik legen.

neues touchwiz smartphones

So blendet eine Fitness-App auf diese Art und Weise beispielsweise Puls und Geschwindigkeit ein, ein weiteres Element zeigt die mit dem Fahrrad zurückgelegte Strecke in Kartenform an. Aber auch Mitteilungen wie SMS oder Kalendereinträge können so prominent platziert werden. Darüber hinaus deutet die „Kachel“ eines Mediaplayers die Möglichkeit an, diesen über diese direkt zu steuern. Damit würde Samsung die Vorteile der unterschiedlichen Oberflächen kombinieren: Die „Live“-Fähigkeit von Windows Phone 8, die Interaktivität eines Widgets sowie die optisch ansprechende Darstellung von Blinkfeed.

Auf den gewöhnlichen Homescreen müssen Nutzer jedoch nicht verzichten, dieser kann nach wie vor angelegt werden. Denn dem aktuellen Stand zufolge müssen Applikationen die neue Darstellungsform explizit unterstützen, damit entsprechende „Kacheln“ genutzt werden können. Eine offizielle Aussage Samsungs zu den Plänen gibt es nicht, auch konkrete Hinweise auf das erste derart bestückte Smartphone fehlen noch. Die Südkoreaner hatten jedoch angekündigt, dass das Galaxy S5 im März oder April gezeigt wird. Das neue TouchWiz-Oberfläche könnte also spätestens dann öffentlich gezeigt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 2.67

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 02.09.2010
Forchheim
Oberbootsmann
Beiträge: 1014
Schlimmer als es jetzt ist kann es ja nicht werden ;)
#2
customavatars/avatar169641_1.gif
Registriert seit: 09.02.2012

Obergefreiter
Beiträge: 76
ohmann.. ich hasse den Trend bzw. die Anlehnung an die Schlichtheit von Windows 8 bzw. zu der Kacheloptik.
Einfach jede Software "vereinfacht" das Design.
Hässlich... hoffentlich ist es bald rum...
#3
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 1971
Ich mag offene Betriebssysteme. Wie mit dem jetztigen 4.2, 4.3, 4.4. Und nicht diese Kacheln die das Smartphonesystem so klein wirken lassen. Aber vom Design her, gefällt mir das wesentlich besser. Eigentlich gibt es doch die Möglichkeit auch auf die normale Oberfläche zu wechseln oder?
#4
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Gut gefaket Samsung c:

Zitat
[COLOR=#000000][FONT=verdana]Denn dem aktuellen Stand zufolge müssen Applikationen die neue Darstellungsform explizit unterstützen, damit entsprechende „Kacheln“ genutzt werden können.[/FONT][/COLOR]


Glückwunsch, jetzt dürfen App Entwickler auch noch alles extra für Samsung´s Oberfläche anpassen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]