> > > > Verkauf des Moto X in Deutschland ab Februar für 399 Euro

Verkauf des Moto X in Deutschland ab Februar für 399 Euro

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

motorola neuIn den USA gilt Motorolas Moto X trotz zahlreicher neuer Funktionen und dem hohen Grad an Individualisierbarkeit nicht als Verkaufsschlager. Ob dies in Deutschland anders wird, dürften die kommenden Wochen zeigen. Denn ab Anfang Februar soll das Moto X auch hierzulande endlich angeboten werden.

In puncto Preis orientiert man sich an der erst kürzlich gesenkten Preisempfehlung für den US-Markt: Wie üblich werden einfach die Währungen ausgetauscht, somit kostet das Smartphone 399 Euro. In Sachen Technik hat sich hingegen seit dem Start nichts verändert, auch die hiesige Variante des Moto X verfügt über ein 4,7 Zoll großes AMOLED-Display mit 1.280 x 720 Pixeln sowie einen Qualcomm S4 Pro mit zwei 1,7 GHz schnellen CPU-Kernen sowie verschiedenen Zusatzchips. Der Arbeitsspeicher fällt 2 GB groß aus, der interne Speicher ist durch die fehlende Erweiterungsmöglichkeit auf 16 GB begrenzt.

motorola moto x

Ein Stück weit ausgeglichen wird dies durch die fast komplette Schnittstellenausstattung: Neben Dual-Band-WLAN nach n-Standard, NFC, Bluetooth 4.0 und HSPA+ werden auch LTE und Miracast geboten. Eine Besonderheit ist laut Motorola die Hauptkamera, die mit einem 10-Megapixel-Sensor ausgestattet ist. Bei diesem wird auf die „Clear Pixel“-Technik gesetzt, die vor allem bei nicht optimalen Lichtverhältnissen Vorteile bieten soll. In einigen US-Tests konnte die Kamera aber nicht immer überzeugen.

Gelobt wurde stattdessen die Akkulaufzeit. Der Energiespeicher fasst 2.200 mAh. Beide Punkte müssen allerdings in einem späteren eigenen Test geprüft werden. Einen ersten Eindruck werden wir in den kommenden Stunden liefern. Wer aber bereits jetzt mit dem Kauf liebäugelt: In Deutschland wird es lediglich zwei Gehäusevarianten des Moto X geben: Schwarz und Weiß. Die zahlreichen weiteren Kombinationen aus Farben und Materialien sind weiterhin den USA vorbehalten. Dafür reagiert das Smartphone auch hierzulande aufs Wort, durch „Ok, Google Now“ wird die sprachgesteuerte Suche aktiviert.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10400
Lol stell ich mir lustig vor... stehste im Bus, siehst dass einer ein Moto hat und rufst einfach "OK, GOOGLE NOW SHUT DOWN"... geht das ?
#2
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6777
Ja. Das geht. Auch wenn keiner eines hat. Damit machst du dich dann sogar noch mehr zum Affen.
Du kannst zB. auch wahlweise rufen: "Ich bin eine Banane".
#3
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1106
Stolzer Preis ob es das Wert ist im Vergleich zum G ?
#4
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2111
Doppelt so teuer wie das Moto G, kann aber nicht viel mehr...
#5
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1785
Schönes Teil, kommt leider zu spät in Deutschland um noch wirklich was reißen zu können.
Bin über mein LG G2 für 300€ schon recht froh :>
#6
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 903
Der Preis ist mehr als nur frech......
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]