> > > > Samsung bringt mit dem Galaxy Core Advance ein neues Einsteigergerät (Update)

Samsung bringt mit dem Galaxy Core Advance ein neues Einsteigergerät (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsung 2013Während sich die Schlagzahl in den letzten Wochen des Jahres spürbar verringert hat, nutzt Samsung kurz vor Weihnachten noch einmal die Gelegenheit für die Vorstellung eines neuen Smartphones. Warum dies mitten in der Schlussphase des Weihnachtsgeschäfts passiert, ist unklar.

Denn das Galaxy Core Advance wird erst Anfang 2014 in den Handel kommen. Dann aber soll es Käufer mit einem höchstwahrscheinlich geringen Preis locken. Zwar nennt Samsung keine Summe, angesichts eines 4,7 Zoll großen Displays mit lediglich 800 x 480 Pixeln sowie eines 1,2 GHz schnellen Dual-Core-SoCs wird aber klar das Einsteigersegment anvisiert. Komplettiert wird die Ausstattung von einer 5-Megapixel-Kamera nebst Blitz und Autofokus auf der Rückseite, einem 1 GB großen Arbeitsspeicher sowie 8 GB internem Speicher - per microSD-Karte erweiterbar - sowie einem 2.000 mAh fassenden Akku.

samsung galaxy core advance

Der Datenaustausch kann in Mobilfunknetzen per HSPA mit maximal 14,4 MBit/s erfolgen, in heimischen Netzen steht WLAN nach n-Standard zur Verfügung. Darüber hinaus werden Bluetooth 4.0 und NFC unterstützt. Ab Werk wird das 133,3 x 70,5 x 9,7 mm große und 145 g schwere Galaxy Core Advance mit Android 4.2 und der hauseigenen Erweiterung TouchWiz ausgestattet. Letztere enthält unter anderem das Übersetzungs-Tool S Translator, die Group-Play-Funktion und den Sprachassistenten S Voice. Angeboten wird das Smartphone, das optisch klar der aktuellen Samsung-Linie folgt, in den Farben Blau und Weiß.

Zu den ärgsten Konkurrenten dürften Motorolas Moto G und das Huawei Ascend G700 zählen. Gegenüber dem Namensvetter Galaxy Core Plus, der seit wenigen Wochen erhältlich ist, fallen Display, Akku und interner Speicher größer aus. Verlangt werden hierfür derzeit noch knapp 230 Euro.

Update: Ob das Galaxy Core Advanced auch nach Deutschland kommen wird, ist derzeit ungewiss. Auf Nachfrage teilte Samsung mit, dass es für den hiesigen Markt keine Daten gibt. Allerdings wird das Smartphone bereits im Preisvergleich geführt, Händlerlistungen gibt es aber noch nicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar159508_1.gif
Registriert seit: 31.07.2011
Dortmund
Kapitänleutnant
Beiträge: 1968
Das Moto G ist ja wohl um Welten besser..
#2
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10404
sehe ich das richtig, hat das Ding Hardwaretasten ??
#3
customavatars/avatar159508_1.gif
Registriert seit: 31.07.2011
Dortmund
Kapitänleutnant
Beiträge: 1968
Ja, so wie jedes Samsung-Telefon.
#4
customavatars/avatar23854_1.gif
Registriert seit: 13.06.2005
NRW
Leutnant zur See
Beiträge: 1221
Mit 720p Display und für 20€ weniger, wäre es evtl. eine Alternative zum Moto G gewesen, aber so ist das Gerät irgendwie extrem uninteressant.
#5
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2701
Hardwarekäufer meint, dass es physische Tasten sind und keine, die auf Berührung reagieren. Das hat so ziemlich kein Handy (mehr). Gibt ja immer noch genügend Anhänger davon, auch wenn mir die Vorteile nicht ganz ersichtlich sind.

Das Gerät wirkt irgendwie wie ein verkrüppeltes S4 Active. Alleine das Display ist ein schlechter Scherz, höchstens die Tasten und der offensichtlich vorhandene Kamerabutton können sich von der Konkurrenz positiv abheben, zumindest wenn man beides gerne hätte.
Sonst gibt es eigentlich keinen Grund das Teil zu kaufen.
#6
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4279
Zitat PommesmannXXL;21570399
Das Moto G ist ja wohl um Welten besser..

Und günstiger.

Keine Ahnung was Samsung damit erreichen will.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]