> > > > Neues Nokia-Flaggschiff Bandit für Dezember erwartet

Neues Nokia-Flaggschiff Bandit für Dezember erwartet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

nokia 2013Nokia arbeitet nach zuletzt steigenden Absatzzahlen weiter am Ausbau der eigenen Smartphone-Palette. Nachdem erst vor wenigen Wochen das aktuelle Topmodell Lumia 1020 vorgestellt und das Lumia 920 durch das Lumia 925 abgelöst wurde, soll noch in diesem Jahr ein erneuter Wechsel an der Spitze des Portfolios stattfinden.

Denn laut The Verge arbeiten die Finnen an einem Flaggschiff, das derzeit auf den Namen Bandit hört und vermutlich als erste Windows-Phone-Gerät überhaupt alle Vorteile des sogenannten GDR3-Updates in sich vereinen soll. Dazu gehört neben einem Full-HD-Display, das im Bandit 6 Zoll messen soll, auch ein Quad-Core-SoC aus dem Hause Qualcomm. Dazu kommen den Angaben zufolge eine Kamera mit „mindestens“ 20 Megapixeln sowie ein Gehäuse aus Polycarbonat.

In puncto Software soll Microsoft einige kleinere Anpassungen am Betriebssystem planen, um die höhere Auflösung und das größere Display effektiver auszunutzen, unter anderem eine zusätzliche Live-Tile-Spalte auf dem Startbildschirm. Zumindest in den USA soll das Bandit noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, so der Bericht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2391
6" :vrizz: irgendwann muss doch auch mal gut sein, 4.5-4.8 sind mMn immer noch die perfekte Größe, mein iPhone ist mir zu klein und mein XPERIA schon fast wieder zu groß. Mit z.B. dem Note 2 komm ich gar nicht mehr klar, bei 6" kann ich doch gleich ein Tablett kaufen.


Sent from my iPhone using Hardwareluxx app
#2
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 7593
Wiederholung macht es nicht richtig.
Anscheinend haben genügend Andere die Meinung daß im 5,5-6,5" Bereich Tablet mit Phone-Funktion durchaus ein Markt besteht.
Ich kann das XZ Ultra mit 6,44" kaum abwarten..............

Zum Nokia Bandit:
20MP Kamera, wenn sie dann auch gut ist, ist schon mal ein "Alleinstellungsmerkmal". Aber auch nur wenn sie die Kompaktkamera wirklich ersetzen kann. Dafür braucht es aber mehr Zoom, als MP...... meine Meinung.
Ob jetzt Windows der rettende Weg für Nokia ist, wage ich zu bezweifeln.
#3
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2391
Windows ist auf jeden Fall eine um Welten bessere Wahl als Symbian, den Mist hab ich mit leider auf dem C6-01 angetan und war alle 30 Minuten kurz davor es in die nächste Ecke zu werfen weil wieder irgendetwas Probleme gemacht hat. Mit Windows Phone kommt sogar meine Mutter klar und die kann nicht mal Copy&Paste verwenden.


Sent from my iPhone using Hardwareluxx app
#4
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 7593
Da haste recht! Windows ist viel besser als Symbian. Das C06 hatte ich, bzw meine Frau auch.........

Die Frage aber ist ob ein "Hersteller in Nöten" es sich leisten kann seine Flaggschiffe unter Windows (statt Android) fahren zu lassen.
Nach Jahrelanger Nokia Handys, wünsch ich mir eigentlich daß sie weiterhin am Markt bleiben. In unserem Haushalt gibt es 7 mobile Android und zwei Windows 7 Rechner. Da kann ich mir nur sehr schwer vorstellen in Windows Apps zu investieren.
Meine Meinung: der Zug ist abgefahren
#5
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2560
Das Problem ist, mit Andoid ist der Zug noch viel mehr abgefahren. Mit Android fällt es zwar leichter, eine große Menge an Smartphones zu verkaufen, nur verdient man daran zu wenig (Ausnahme: Samsung). Am Ende zählt der Gewinn und nicht der Umsatz.

Derzeit kann nur Samsung so richtig mit Android verdienen. Sie streichen 95% des Profits ein - da haben es andere rennomierte Android Hersteller schwer, überhaupt eine schwarze Null zu erreichen.

Deshalb macht Nokia schon alles richtig. Und die steigenden Marktanteile von WP8 zeigen ja, dass sie auf das richtige Pferd gesetzt haben. Ich denke, dieser Trend wird sich weiter fortsetzen und wenn Apples neue Billig-iPhones nicht einschlagen sollte, wird WP8 in ein paar Jahren sogar das alterwürdige iOS überholen, das derzeit nur noch den Status eines Seniorenphones hat und entsprechend Marktanteile verliert.

Aber zum Thema: 6" Lumia - thumbs up. Wenn es ein echtes Flagschiff sein soll, kommt hoffentlich auch die Kamera aus dem 1020 mit rein.
#6
customavatars/avatar180860_1.gif
Registriert seit: 14.10.2012
Ilmenau
Banned
Beiträge: 88
Hoffentlich bekommt das Ding dann auch das Design des Lumia 925, damit der Rahmen nicht so groß wird; 6" sind ja schon 'ne Ansage.
Schade nur, dass 5-5,5" erstmal vernachlässigt werden. ich bin schon fast drauf und dran auf Android umzusteigen, aber noch siegt die Vernunft.
#7
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6756
Zitat mru;21041385
In unserem Haushalt gibt es 7 mobile Android [...] Da kann ich mir nur sehr schwer vorstellen in Windows Apps zu investieren.
nur interessehalber...wieviel habt ihr/du denn pro gerät/Besitzer in apps investiert? Zumindest in meinem Umfeld sieht es stark so aus dass es nur ein verschwindend geringer Anteil im vergleich zu einem gerätepreis ist...die einzig verbreiteteren teuren apps sind navilösungen die Nokia ja mitliefert...
#8
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 7593
Die Kosten sind nicht die Welt; so €100-150 pro Person. Das kritischere sind die geräteübergreifende Einstellungen............
Selbst wenn es bestimmte apps auch für Windows gibt, synchronisieren die seltenst mit der Android Version. (Genausowenig wie mit iOS)
#9
customavatars/avatar8411_1.gif
Registriert seit: 16.12.2003

Kapitän zur See
Beiträge: 3754
150€ für Apps :confused: Was hast du denn für Apps? Naja die Synchronisation zwischen verschiedenen OS dürfte ja wohl klar sein, dass das nicht geht. Ich bin jetzt auch von Android auf WP8 umgestiegen und ich muss sagen es ist auf jedenfall das intuitivere und leichter zu bedienende OS als Android, da einfach viele Sachen schon vorgegeben sind die man nicht verändern kann (Kacheloberfläche usw.) Dahingegen kann man natürlich mit Android mehr Sachen individuell gestalten. Nichtsdestotrotz erachte ich mittlerweile WP8 als besseres Betriebssystem. Einzig und allein die Anzahl an Apps und die meist schlechtere Umsetzung im Vergleich zu iOS und Android trüben meinen positiven Gesamteindruck ein wenig.
#10
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 7593
Ich habe von den meisten apps die Pro Version, bzw donate. Selbst für Icon/Theme Packs und Wallpapers bezahle ich (gerne). Ich wechsle halt gerne hin und her, je nach Laune und wer nach welchem Update die Nase vorn hat. Egal ob Launcher, Player oder sonstwas.

Ich finde die Entwickler sollen motiviert bleiben um das Ökosystem in Gange zu halten.

F1 mit €27, ist zwar meine teuerste App, aber halt auch ein absolutes must have.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]