> > > > Arbeitsrechtler bestätigen iPhone aus Kunststoff

Arbeitsrechtler bestätigen iPhone aus Kunststoff

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple logoNachdem erst vor wenigen Stunden ein Foto, das die Verpackung eines iPhone 5C zeigt, für Spekulationen sorgte, dürften nun die Zweifel bezüglich eines günstigeren, aus Kunststoff bestehenden Apple-Smartphones weitestgehend ausgeräumt sein.

Denn ein solches Modell wurde nun ausgerechnet von Arbeitsrechtlern der Organisation China Labor Watch bestätigt. In einem Bericht, der sich eigentlich ausschließlich um die Arbeitsbedingungen bei Apple-Partnern dreht, wird ein solches iPhone an mehreren Stellen erwähnt. So heißt es unter anderem, dass der Auftragsfertiger Pegatron ein „günstiges Plastik-iPhone“ produzieren würde, an anderer Stelle ist die Rede davon, dass ein „iPhone-Modell mit Plastik-Cover“ „bald“ auf den Markt kommen würde.

Generell gilt der Bericht als glaubwürdig, schon in der Vergangenheit machte China Labor Watch mit verschiedenen Berichten, die die Arbeitsbedingungen bei Unternehmen wie Foxconn anprangerten, von sich Reden. Mehrere Auftraggeber erklärten anschließen, sich aktiv um eine Verbesserung der Arbeitnehmerrechte und deren Einhaltung kümmern zu wollen. Aktuell wirft die in den USA beheimatete Organisation jedoch vor allem Apple Versagen in diesem Punkt vor, zahlreiche Versprechen der vergangen Monate seien nicht eingehalten worden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 272
Zu erst musste ich über diesen Artikel lachen.
Doch dann habe ich mich erinnert, dass Steve Jobs tot ist. :/
#2
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8144
Was hat das mit Steve Jobs zu tun?
#3
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 1971
Dass Steve Jobs größenwahnsinnig war. Er wollte jede Firma platt machen. Und mit einem Plastik-Smartphone wird das jetzt nicht klappen, dass meinte wohl theartjom. Aber ist auch gut, dass Apple mal was für den Kunden baut der nicht gleich 700 € für ein Smartphone/Handy ausgeben möchte. Es sei denn das Teil kostet 600 € und hat beschissene Komponenten und Software-Support dann kann man drüber lachen. ^^
#4
customavatars/avatar2215_1.gif
Registriert seit: 02.07.2002
52.17081°N 8.35677°E
Flottillenadmiral
Beiträge: 5005
Ein ungeschirmtes Gehäuse, sollte für bessere Empfangseingeschaften sprechen, würde mich jedenfalls wundern, wenn nicht so ist.
#5
Registriert seit: 30.07.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 442
Zitat SkyL1nE;20949165
Dass Steve Jobs größenwahnsinnig war. Er wollte jede Firma platt machen. Und mit einem Plastik-Smartphone wird das jetzt nicht klappen, dass meinte wohl theartjom.


Wieso nicht? Wenn das billig-iPhone ein Erfolg wird, ist Apple eine größere Konkurrenz denn je, dann sind sie nicht nur im High-End, sondern auch im Mittelfeld positioniert. Die Android-Konkurrenz wird Apple (größtenteils) zerbersten (lol), aber gegen die Nokia Lumias (und eventuell die Nexus Geräte) wirds eng. Das Plastik-iPhone kann natürlich auch ordentlich nach hinten los gehen, wenn es z.B. keine (großen) Anreize mehr gibt das teure iPhone zu kaufen. Es bleibt auf jeden Fall spannend.

Außerdem frag ich mich was dann mit den iPods passiert? Der iPod Touch 5g ist aktuell für 280€ zu haben, aber Apple kannn ja schlecht das Plastik-iPhone für ~350-400€ verkaufen, und dass müssten sie, damit genug preislicher Abstand zum iPod und zum richtigen iPhone vorhanden ist.
#6
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Mönchengladbach
Flottillenadmiral
Beiträge: 4718
Leider sieht man an apple auch die Bildung der heutigen Gesellschaften.
#7
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10400
DIe Innovation ist dann: Kein berstendes Glas wenn das Handy zu Boden fällt.
Das ganze wird dann als Schutz verpackt, patentiert und zack darf Samsung keine Handys aus Kunststoff mehr verkaufen ;-)

#8
Registriert seit: 28.05.2012

Gefreiter
Beiträge: 35
Zitat Zidane;20949451
Ein ungeschirmtes Gehäuse, sollte für bessere Empfangseingeschaften sprechen, würde mich jedenfalls wundern, wenn nicht so ist.


da die Antenne direkt im Gehäuse verbaut ist, spielt hier das verwendete Material vom restlichen Gehäuse keine Rolle.

Zitat SkyL1nE;20949165
Dass Steve Jobs größenwahnsinnig war. Er wollte jede Firma platt machen. Und mit einem Plastik-Smartphone wird das jetzt nicht klappen, dass meinte wohl theartjom. Aber ist auch gut, dass Apple mal was für den Kunden baut der nicht gleich 700 € für ein Smartphone/Handy ausgeben möchte. Es sei denn das Teil kostet 600 € und hat beschissene Komponenten und Software-Support dann kann man drüber lachen. ^^


Was hast du denn genommen? Man kan Steve Jobs nachsagen was man will, aber Größenwahnsinnig war er nie. Er hat Apple aus dem Sumpf gezogen nachdem man ihn aus der Firma verjagt hat, ohne ihn gäbe es Apple schon längst nicht mehr.
Außerdem ist Apple eine Premiummarke und sollte mMn garnicht das Interesse haben in den großen Massenmarkt einzusteigen.

Mich würde ein "billig iPhone" schon schwer enttäuschen und hoffe auf ein "kinder iPhone" welches so beschnitten ist das es für den Normalen Anwender praktisch uninteressant ist.
#9
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10400
@Zidane

Leider zählen in der EU auch Strahlungswerte des Handys. Ein Plastikgehäuse bringt also auch Nachteile mit sich die wieder kompensiert werden müssen.
#10
customavatars/avatar63_1.gif
Registriert seit: 29.05.2001
Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4530
Zitat kontrolle;20949817
Die Android-Konkurrenz wird Apple (größtenteils) zerbersten (lol), aber gegen die Nokia Lumias (und eventuell die Nexus Geräte) wirds eng.

:haha: :lol:

made my day!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]