> > > > Nokia Lumia 1020: 41-Megapixel Smartphone offiziell vorgestellt

Nokia Lumia 1020: 41-Megapixel Smartphone offiziell vorgestellt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Nokia

Schon heute morgen konnten wir die Spezifikationen und erste Bilder des Nokia Lumia 1020 in freier Wildbahn entdecken. Um 17 Uhr deutscher Zeit war es dann soweit - Nokia hat das Gerät offiziell vorgestellt. CEO Stephen Elop stellte das Gerät mit dem Slogan "The Back is the now Front" vor - man sei stolz auf das schicke Design und würde - wie auch mit den anderen Lumia-Geräten - die Farbvielfalt fortführen. Es wird in gelb, schwarz und weiß verfügbar sein und damit deutlich weniger Farben bieten als noch das Lumia 920.

Man setzt bei dem neuen Flaggschiff auf die PureView-Technik, die mit Nokia 808 (zum Test) und Lumia 920/925 (Test 920, Test 925) in zwei Phasen vorangetrieben wurde. Die 41 MP Kamera des 808 wurde prinzipiell mit dem optischen Bildstabilisator des 920 kombiniert, der in einer zweiten Generation noch bessere Ergebnisse liefern soll. Es soll natürlich die besten, schärfsten und klarsten Fotos schießen, die man je mit einem Smartphone geschossen hat. Neben dem 41 MP Foto wird auch immer gleich ein 5 MP, per Oversampling-Technologie deutlich kleineres (Dateigröße), dafür schärferes und Detailreicheres Foto abgespeichert, das für soziale Netzwerke oder zum Verschicken per Email genutzt werden kann.

Durch einen Xenon-Blitz werden auch Nachtaufnahmen mit Blitz endlich richtig gut - das bewies man mit Vergleichsfotos zum Samsung Galaxy S4 und iPhone 5. Welche Aussagekraft diese haben, ist natürlich erst in einem echten Test zu klären.

Natürlich hat man nicht nur die Hard- sondern auch die Software optimiert. So kann man, wenn man ein Bild aufnimmt, hereinzoomen und im Nachhinein wieder herauszoomen. Möglich macht dies die doppelte Abspeicherung der Bilder. Es wird immer das ungezoomte 38-MP-Bild sowie ein weiteres, gezoomtes 5 MP Bild abgespeichert - im Nachhinein kann man immer auf das 38-MP-Bild zurückgreifen um neue Ausschnitte zu erstellen. Beeindruckend war auch die Demonstration der "Nadel im Heuhaufen", die man aufgrund der hohen Auflösung sogar finden konnte. Vom Lumia 920 schon bekannt: Rich Recording - natürlich auch im 1020. Die Videofunktion wird natürlich vom OIS unterstützt - bietet dank des großen Sensors aber in 720p auch ein 6x Zoom - verlustfrei.

 

Nokia Pro Camera

Die neue Kamera-Applikation ist einfach zu bedienen, hat aber dennoch mächtige Einstellungsmöglichkeiten, wie man auch schon im geleakten Screenshot sehen konnte. Wirklich beeindruckend und neu: eine Einstellung für manuellen Fokus, mit dem man die bekannten Unschärfeeffekte von Systemkameras und DSLRs einfach nachstellen kann. Weiterhin lässt sich die Belichtungszeit frei einstellen - die Demonstration geschah mit mehreren Lumia 1020, die für Licht-Malerei genutzt wurden, indem eine 4s Belichtungszeit eingestellt wurde. Ob die Kamera-Applikation (eventuell in abgespeckter Form) auf die älteren Geräte kommt, wurde nicht verraten.

img_5.jpg

Weitere Neuigkeiten 

Alle schon bekannten Software-Addons wie Nokia Music, Here Drive oder Here Maps werden ebenfalls im Lumia 1020 vorhanden sein. Here Maps wird sogar geupdatet - und für alle Windows Phone Lumias veröffentlicht - und um eine neue Livesight Funktion erweitert. Man kann den LiveSight-Bildschirm jetzt einfrieren und sich darin bewegen, ohne, dass man das Smartphone immer vor sich halten muss während der Suche.

Weiterhin gibt es eine ganze Reihe neuer Applikationen, die dank Nokia neue Apps bringen. Darunter auch Flipboard oder Hipstamatic mit der Oggl Pro App, die offiziell mit der Instagram-Community kommunizieren kann.

Zubehör

Es wird eine Wireless Charging Shell geben, wie beim Lumia 925. Weiterhin wird es das schon geleakte Kamera-Cover geben, das mit 1020 mAh Akku und Tripod-Mount sowie Hardware-Auslöser ausgestattet ist. Er soll 79 US-Dollar kosten.

Verfügbarkeit

In den USA soll das Gerät zunächst bei AT&T für 299,99 US-Dollar inklusive 2-Jahres-Vertrag kommen und das schon am 26. Juli, vorbestellbar ist es ab dem 16. Juli. In diesem Quartal soll es nach China und in "key European markets" kommen, wozu auch Deutschland gehören dürfte. Zusätzlich bestätigte man die exklusive Telefonica-Version. Alle Technischen Daten und weitere Werbevideos finden sich auf der Produktseite bei Nokia.

Technische Daten

 
Display 4,5 Zoll, 768 x 1280 Pixel bei 334 ppi, PureMotion HD+, AMOLED, Gorilla Glas 3, ClearBlack, SuperSensitive Touch
Prozessor Qualcomm Snapdragon S4 Dual-Core mit 1,5 GHz
Arbeitsspeicher zwei Gigabyte
Massenspeicher 32 Gigabyte, nicht erweiterbar
Unterstützte Funknetze GSM/EDGE: 850 MHz, 900 MHz, 1800 MHz, 1900 MHz
UMTS/HSPA(+): 2100 MHz, 1900 MHz, 850 MHz, 900 MHz
LTE: 800 MHz, 900 MHz, 1800 MHz, 2100 MHz, 2600 MHz
Kamera (hinten) 41 Megapixel, BSI, Videos mit 1080p (3x verlustfrei zoomen), Autofokus, Xenon Flash mit F/2.2 Linse
Optical Image Stabilization (2. Generation), Optik mit 6 Zeiss Linsen, 
ProCamera-App mit manueller Fokus and manuelle Belichtungszeit, Herauszoomen nach Aufnahme, DualShot

Kamera (vorne) 1,2 Megapixel, Videos mit 720p
Abmessungen 130,4 x 71,4 x 10,4 mm
Gewicht 158 g
Betriebssystem Windows Phone 8 mit GDR2-Update
zusätzliche Übertragungs-
technologien

WLAN 802.11a/b/g/n, A-GPS Glonass, NFC, Bluetooth 3.0, Micro-USB 2.0

Akkuleistung 2000 mAh
Audioeigenschaften IHF Lautsprecher, zwei Mikrofone, HD-Voice kompatibel, 3,5 mm Klinke

 

 

 

Social Links

Kommentare (36)

#27
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4277
Zitat Monster101stx;20876346
41 Megapixel? WTF! Nichtmal ne Spiegelreflex hat soviel.


Es gibt DSLRs mit 46 MP und auch kompakte mit 46 MP, kann aber nicht vergleichen da die Sigma Kameras eine andere Art von Sensor benutzen.
#28
customavatars/avatar121197_1.gif
Registriert seit: 11.10.2009
Franken
Bootsmann
Beiträge: 729
Es gibt DSLRs mit bis zu 200 MP. H4D-200MS.
#29
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6620
Zitat kontrolle;20877461
ist offensichtlich genug. Aber gut lassen wir das, vielleicht erwarte ich auch einfach zu viel.



Du meinst die Textstelle, die du dem Post, auf den ich um 22:17 geantwortet habe, um 22:18 hinzugefügt hast?
Ja, komisch dass ich das nicht beachtet habe.

Du erwartest zu viel. In der Tat. Du hast erwartet, dass ich in die Zukunft sehen kann. Tut mir leid.
#30
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6755
Zitat [email protected];20876171
toll, die erste Digitalkamera, mit der man telefonieren kann.... :shot:
gabs schon vor ewigkeiten...und dabei traf das auch wirklich zu. Hier ist der Formfaktor doch schon weit von einer Kamera weg, nicht wie z.B. beim s4 zoom[COLOR="red"]

---------- Post added at 09:38 ---------- Previous post was at 09:36 ----------

[/COLOR]
Zitat Nugget32;20876366
Gegen die Hardware von Niokia Smartphones oder generell von Handys konnte man bis auf wenige Modelle nie was Kritisches oder Negatives behaupten. Aber Objektiv betrachtet ,was nutzt einem gute Hardware wenn die Software darauf mies ist ? . Da Nokia nur Windows Phone Software nutzt ,werden viele gegen Nokia abgeneigt sein und das auch aus gutenm Grund ( wegen Windows Phone) . Nachbarin flucht auf Ihre 2 Nokia 620 und 820 Teile wegen Windows Phone drauf. Ich hab mir einmalig mal die mühe gemacht und ein Android drauf Portiert (auf beide).
bwahahaha...deine märchen sind so gut.
Gib doch endlich mal ne Anleitung raus wie man secureboot, den verschlüsselten loader und co aushebelt und auf ein lumia 620 oder 820 android bekommt, ist ja nicht das erste mal dass du das erste mal mit diesem märchen ums eck kommst[COLOR="red"]

---------- Post added at 09:46 ---------- Previous post was at 09:38 ----------

[/COLOR]
Zitat MSAB;20876751
Wie meinst du das mit Android drauf portiert?

er meint dass er da was zusammendichtet und ein Geschichtenerzähler ist.

Zitat neo[2k];20876773

Soviel ich weiß kann man den CyanogenMod auch auf Windows Phones installieren.
bei einigen wp7 geräten geht android (cyanogenmod gibt's eventuell darauf basierende roms), darunter findet man aber kein Nokia gerät.
Bei den wp8 geräten sieht es wie folgt aus
- die loader sind zu*
- secureboot verhindert erst mal das laden von alternativen Systemen/loadern

*Der einzige offene loader gibt's beim huawei w1, alle andere - im speziellen Nokia - sind dicht und für die gibt's keine alternativen roms[COLOR="red"]

---------- Post added at 09:54 ---------- Previous post was at 09:46 ----------

[/COLOR]
Zitat ClisClis;20876924

Allerdings schrecken mich die 2000mah einfach extremst ab. Ein Arbeitskollege hat das Lumia 800 und sagt, dass man kaum über den Tag kommt. Das ist für mich nicht ausreichend. Von früh morgens bis spät abends muss bei moderater Nutzung drin liegen und das auch mit verbundenem BT Headset. Mein Nexus 4 schafft das. Und wenns nur dumm rumliegt müssen auch 2 Tage drin liegen.
Und das sollte möglich sein, wenn die Software weiter optimiert wird: Ein Nexus muss mit seinen 2300mah 4 Kerne füttern, das Lumia nur 2. Klar, 1:1 kann man das nicht hochrechnen, aber trotzdem.
ist natürlich geräteabhängig aber die meisten aktuellen wp geräte haben längere Laufzeiten wie das Nexus ;)
#31
Registriert seit: 30.07.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 442
Zitat ClisClis;20876924

Und Windows Phone, das einzige was ich noch nicht richtig testen konnte, scheint mir bisher einfach "Erwachsen". Auch wenn einige Features noch nicht vorhanden sind, so bietet es auch viele tolle Features.
Allerdings schrecken mich die 2000mah einfach extremst ab. Ein Arbeitskollege hat das Lumia 800 und sagt, dass man kaum über den Tag kommt. Das ist für mich nicht ausreichend. Von früh morgens bis spät abends muss bei moderater Nutzung drin liegen und das auch mit verbundenem BT Headset. Mein Nexus 4 schafft das. Und wenns nur dumm rumliegt müssen auch 2 Tage drin liegen.
Und das sollte möglich sein, wenn die Software weiter optimiert wird: Ein Nexus muss mit seinen 2300mah 4 Kerne füttern, das Lumia nur 2. Klar, 1:1 kann man das nicht hochrechnen, aber trotzdem.


Na ja so wenig sind die 2000mah nicht. Man muss bedenken dass das Display etwas kleiner ist (na ja gut 0,2" Unterschied macht keinen großen Unterschied aber dennoch) und auch ein Amoled verbaut ist, welcher ja vermutlich etwas stromsparender ist als der lcd vom Nexus 4. Desweiteren kann man so pauschal nicht sagen das ein 4-Kerner mehr Akku zieht als ein 2-Kerner. Denn beim S4 Pro sind soviel ich weiß nur alle 4 Kerne aktiv wenn sie auch wirklich gebraucht werden. Und wenn sie alle gebraucht werden, erfüllt der Quad-Core (bei gleicher/ähnlicher Taktung) die Aufgabe schneller als ein Dual Core und kann schneller wieder runtertakten. Macht am Ende keinen (großen) Unterschied. Außerdem verfügt der Nexus 4 Akku auch nur eine Kapazität von 2100mah. Vermute mal das am Ende eine etwas bessere/gleiche Akkulaufzeit wie beim Nexus 4 herauskommt (wobei ich die auch schon relativ bescheiden finde).
#32
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2110
Zitat kontrolle;20879114
Und wenn sie alle gebraucht werden, erfüllt der Quad-Core (bei gleicher/ähnlicher Taktung) die Aufgabe schneller als ein Dual Core und kann schneller wieder runtertakten.


Es handelt sich nicht um den gleichen Prozessor und auch nicht um das gleiche Betriebssystem. Von daher stimmt diese Aussage so nicht.
#33
Registriert seit: 30.07.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 442
Tja das hast du schlau erkannt, um den gleichen Prozessor handelt es sich wirklich nicht, aber darum gehts auch überhaupt nicht. Um das gleiche Betriebssystem handelt es sich auch nicht, aber worauf willst du überhaupt hinaus?
#34
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2110
Darauf, dass deine Aussage nicht stimmt... ^^
#35
customavatars/avatar179223_1.gif
Registriert seit: 03.09.2012
Bremen
Matrose
Beiträge: 12
Wow, ich bin mal auf die ersten Bilder gespannt. Ich frage mich nur, ob die Fotos dann nicht auch total viel Speicherplatz brauchen.
#36
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Vizeadmiral
Beiträge: 8140
Zitat Carlsson Carl;20884835
Wow, ich bin mal auf die ersten Bilder gespannt. Ich frage mich nur, ob die Fotos dann nicht auch total viel Speicherplatz brauchen.


Ein Bild mit 5MP ca. 2-5MB. Eins in 38MP ca. 10-15MB. Beim 808 jedenfalls, sollte aber beim 1020 nicht groß anders sein.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]