> > > > T-Mobile USA ermöglicht Handy-Wechsel nach 6 Monaten

T-Mobile USA ermöglicht Handy-Wechsel nach 6 Monaten

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

TMobileVergleiche zwischen dem europäischen und dem US-amerikanischen Mobilfunkmarkt sind schwierig, zu unterschiedlich fallen Nutzerverhalten und Tarifstrukturen aus. Und dennoch lohnt hin und wieder ein Blick auf die andere Seite des Atlantiks, so beispielsweise nun.

Denn am gestrigen Abend hat T-Mobile USA sein „Jump“-Programm vorgestellt, dass so oder in ähnlicher Form auch nach Deutschland kommen könnte. Hinter „Jump“ steht die Idee, Mobilfunkkunden bereits nach sechs Monaten den Wechsel des Handys zu ermöglichen. Der Unternehmensführung zufolge kommt man damit dem Wunsch vieler Kunden nach. Im Detail sieht das neue Programm die Möglichkeit vor, nach den ersten sechs Monaten zweimal binnen eines Jahres das Gerät zu tauschen, die Laufzeit des Vertrags verlängert sich dabei nicht.

Die Kosten für das neue Handy entsprechen dabei dem, was auch Neukunden zahlen würden, zusätzlich müssen monatlich jedoch 10 US-Dollar für „Jump“ gezahlt werden; in dieser Summe ist jedoch eine Versicherung enthalten. Der einfachste Vergleich mit dem deutschen Markt ist dabei der mit O2. Wie dort nutzen Kunden von T-Mobile USA zwei getrennte Verträge: Einen für Telefonate, Kurznachrichten und Datennutzung sowie einen für die Finanzierung des Handys. Letzterer sieht eine Einmalzahlung sowie monatliche Raten vor, der beim Wechsel noch offene Betrag wird durch „Jump“ auf null gesetzt.

Voraussetzung für den Austausch ist jedoch, dass das Gerät in einem „guten“ Zustand ohne Display- oder Wasserschaden ist. Während Smartphone-Enthusiasten das Programm begrüssen dürften, stellt sich jedoch die Frage der Nachhaltigkeit. Denn schon heute lagern bei Verbrauchern zahlreiche alte und ungenutzte Handys, deren Recycling aufwändig ist. Was T-Mobile USA mit den ausgetauschten Feature Phones und Smartphones vorhat, ist unklar. Von diesem Schritt profitieren dürften ganz klar die Hersteller. Deren Absatzzahlen dürften klar gesteigert werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Und wir werden mit 2 Jahres Verträge gebunden
#2
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Ich habe hier in Deutschland auch schon so einen Vertrag bei der Telekom gesehen, wo man nach sechs Monaten ein neues Handy aussuchen konnte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]