> > > > Telefónica und Microsoft schmieden Allianz gegen Android und iOS

Telefónica und Microsoft schmieden Allianz gegen Android und iOS

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

windows-phone-8eMit geballter Kraft wollen der spanische Telekommunikationskonzern Telefónica und Microsoft den Druck auf Android und iOS verstärken. Wie beide Unternehmen am heutigen Mittag in einer gemeinsamen Erklärung bekannt gaben, will man im Vertrieb stärker zusammenarbeiten.

Vorerst ist die Allianz auf ein Jahr sowie die Märkte in Deutschland, Großbritannien, Spanien, Brasilien, Chile und Mexiko beschränkt. Geplant sind dabei mehrere Ansätze: Neben gemeinsamten Werbeaktionen sind gezielte Schulungen des Verkaufspersonals vorgesehen, zudem soll eine höhere „Verfügbarkeit von hochwertigen Endgeräten“ sichergestellt werden. Darüber hinaus soll es Pakete bestehende aus Hardware, Vertrag und Diensten geben. Bei letzteren könnte es sich um Skydrive-Angebote für Privatkunden oder „unternehmenstaugliche Angebote wie Office 365 und SharePoint Online mobil“ handeln.

Ziel der Partnerschaft ist es Telefónica zufolge, „die Verbreitung von Geräten mit Windows Phone 8“ weiter zu erhöhen. „Die Unternehmensphilosophie von Microsoft basiert auf derWertschöpfung durch seine Partner, das passt perfekt zu unserer Kultur und Arbeitsweise“, so Geschäftsführer José María Álvarez Pallete. Das spanische Unternehmen, zu dem unter anderem O2 gehört, versucht mit verschiedenen Mitteln, die Vormachtstellung von Android und iOS zu schwächen, unter anderem mithilfe von Firefox OS. Durch die hohen Marktanteile der beiden Plattformen aus dem Hause Google und Apple fällt es Mobilfunkanbietern immer schwerer, Einfluss auf die Entwicklung zu nehmen. Microsoft hatte bereits zum Start von Windows Phone 7 versucht, über die enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern die Bekanntheit des Betriebssystems zu steigern.

Zuletzt wurde Windows Phone in Westeuropa ein Marktanteil von sechs Prozent attestiert, den beiden großen Konkurrenten hingegen 69 und 20 Prozent. Deutschland gilt dabei als vergleichsweise guter Markt für die Microsoft-Plattform.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar190792_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
anywhere
Oberbootsmann
Beiträge: 829
Zitat moritzl;20808825
Wenn ich sowas lese wie gezielte Schulung heißt das im Umkehrschluss wohl, dass die netten Verkäufer öfter WinPhone 8 Geräte den Kunden empfehlen werden.



ja und?,
samsung treibts bei uns gleich, von 19 smartphones sind 10 verschiedene samsung.
#12
customavatars/avatar154577_1.gif
Registriert seit: 01.05.2011
Berlin
Leutnant zur See
Beiträge: 1104
Ich hab mich öfter mal aus Langeweile wenn ich noch zeit bis zum nächsten Zug hatte "beraten lassen". Hab dabei immer wieder auch versucht das Verkaufsgespräch auf Windows Phone und auch Blackberry zu lenken.

Erst etwas indirekt in dem ich nach Features gefragt hab die nur die Betriebssysteme bieten und dann auch mal direkt ala "Warum denn kein Z10/Lumia". Der Verkäufer ist entweder ohne darauf einzugehen wieder auf die Galaxy schiene gegangen oder hat das OS runtergemacht.

Manche kamen sogar mit regelrechten Falschinformationen nur um mir kein WP8 gerät erklären zu müssen.

Ich denk es liegt hauptsächlich daran das die Entwicklung so schnell geht das die Verkäufer die nur verkaufen und sonst kein Privates interesse an dem Markt haben einfach nicht auf dem neusten Stand sind.
#13
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6629
Zitat bimini;20809819
Ich denk es liegt hauptsächlich daran das die Entwicklung so schnell geht das die Verkäufer die nur verkaufen und sonst kein Privates interesse an dem Markt haben einfach nicht auf dem neusten Stand sind.


Da stimme ich dir zu.
Es sind nunmal Verkäufer und keine Berater. Die wissen schon, wo am meisten Gewinn hängen bleibt, und das ist scheinbar bei Samsung oder Apple der Fall.
Wird aber wohl auch dran liegen, dass die Verkäufer selber Android oder iOS benutzen, sich daher besser auskennen und auch erklären können, wie was funktioniert, ob es jene App gibt oder halt nicht.
Stell mich vor ein iOS / WP / Blackberry Gerät - ich wüsste erstmal nicht, was ich machen soll und wäre kein guter Verkäufer. Gib mir ein Android Gerät und ich red 2h darüber ohne mich zu wiederholen :D

Daher finde ich Schulungen für WP nicht übel, wenn der Verkäufer dabei halt dabei einigermaßen Marken- / OS-neutral bleibt.


OT:
Die Kunden sind aber teils viel schlimmer. Hab mal ein Gespräch verfolgt wo jemand (50J Alt ca.) ein Tablet kaufen wollte und ihm ein Samsung Gerät empohlen wurde. Da hat er die ganze Zeit gefragt, ob denn bei Samsung noch immer die "Garantiechips" verbaut werden, damit das Gerät nach 2 Jahren automatisch kaputt geht und lauter son Zeug, was ich noch nie gehört habe. Da dann ruhig und neutral bleiben... schwer ^^
#14
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1853
Zitat DeathMetal;20809055
Halte von WP8 auch eine Menge ... es fehlt einfach an Apps. Und ehrlich gesagt auch an "Werbung".


Halte von WP sehr wenig. Die Einschnitte in den Möglichkeiten, sich das UI individuell anzupassen sind für mich ein absolutes No-No. Ist ja von Windows 7 zu Windows 8 auch wieder weniger geworden. :mad:
#15
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6764
Nüchtern betrachtet ist es von w7 zu w8 mehr geworden
- vorher keine wirkliche startmenüanpassung (ob farbe/design)
- jetzt mit

desktophintergrund und fensterfarben etc kannste ja weiter wählen.


Was hat man bei w7 mehr mahen können?
#16
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1853
Die erweiterten Darstellungsoptionen wurden gestrichen.

Das hier:

[ATTACH=CONFIG]240170[/ATTACH]


wurde zu dem:

[ATTACH=CONFIG]240169[/ATTACH]


Sachen wie der Symbolabstand lassen sich - wenn überhaupt - nur noch über die Registry ändern. Total benutzerfreundlich und notwendig sowas! :rolleyes:


Zitat 0711;20811701

desktophintergrund [...] kannste ja weiter wählen.


Aber den Hintergrund bei den Kacheln nicht. Da gibts soviel ich weiß nur Farben und "tolle" Muster. ;)
#17
customavatars/avatar3070_1.gif
Registriert seit: 09.10.2002
...bei Freiburg
Admiral
Beiträge: 12509
Ich redet völlig aneinander vorbei.

0711 redet meine ich über WindowsPhone und neu über Windows !
#18
Registriert seit: 30.07.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 442
Zitat neo[2k];20810728
Halte von WP sehr wenig. Die Einschnitte in den Möglichkeiten, sich das UI individuell anzupassen sind für mich ein absolutes No-No. Ist ja von Windows 7 zu Windows 8 auch wieder weniger geworden. :mad:


Wieso ist das denn ein No-Go? Ich mein, wir sind doch nicht mehr im Kindergarten, das man da ständig die Oberfläche ändern muss, ist doch Schwachsinn.
#19
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1853
Zitat KingKill;20812802
Ich redet völlig aneinander vorbei.

0711 redet meine ich über WindowsPhone und neu über Windows !


Wie kommst du darauf? Wir reden beide von PCs. Wobei die Möglichkeiten bei den Phones ja noch eingeschränkter sind.
#20
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6764
Zitat neo[2k];20812718

Sachen wie der Symbolabstand lassen sich - wenn überhaupt - nur noch über die Registry ändern. Total benutzerfreundlich und notwendig sowas! :rolleyes:
insofern dass solche Funktionen fast niemand nutzt...ja ist es für die masse benutzerfreundlich keine ui Elemente mehr dafür zu haben...für die, dies nutzen reicht ja das Vorhandensein der Funktion, ist für die Personen zwar nicht benutezrfreundlicher aber Exoten müssen halt damit rechnen nicht beachtet zu werden...sind ja nicht beim tierschutz

Zitat neo[2k];20812718

Aber den Hintergrund bei den Kacheln nicht. Da gibts soviel ich weiß nur Farben und "tolle" Muster. ;)
ja und beim Startmenü gabs nur classic, aero und glass...in summe sind die dollen muster mehr ;)
bei 8.1 darfste dann auch auf der kacheloberfläche dein desktophintergrundbild haben

@KingKill
nope, wir reden da vom selben
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]