> > > > "Billig" iPhone soll nicht von Foxconn produziert werden

"Billig" iPhone soll nicht von Foxconn produziert werden

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

iphone5Es gibt schon länger das Gerücht, dass das kalifornische Unternehmen Apple neben einem neuen iPhone auch eine günstigere Version des Smartphones planen soll. Dieses Gerücht hat nun durch das Wall Street Journal neue Nahrung bekommen, denn angeblich soll Apple für die Produktion nicht mehr auf Foxconn zurückgreifen. Stattdessen soll ein günstigeres iPhone von Pegatron produziert werden. Der Hersteller hatte bereits in der Vergangenheit eine geringe Anzahl an Smartphones produziert und auch beim iPad Mini sollen einige Geräte aus den Hallen des Unternehmens stammen.

Durch den Auftrag von Apple soll Pegatron seine Belegschaft von 100.000 Mitarbeitern auf 140.000 Beschäftige steigern und zudem sollen in der zweiten Jahreshälfte die Einnahmen um rund 60 Prozent gesteigert werden. Warum Apple diesen Schritt jedoch gehen soll ist bisher noch nicht offiziell bekannt. Vielleicht liegt der Preis zur Produktion bei Pegatron unter dem Niveau von Foxconn, aber dies sind bisher nur reine Spekulationen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar130775_1.gif
Registriert seit: 06.03.2010
Stuttgart
Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Zitat kontrolle;20685609
Wow Glückwunsch du hast gerade bewiesen, dass du keine Ahnung hast. Man darf nicht die Hardware eines Androiden mit der eines iOS-Geräts vergleichen, das ist schlichtweg ein riesen großer Fehler, und macht 0 Sinn. Ich geb dir mal einen Tipp: Produktlandschaft. Jetzt denk etwas nach, dann kommst du drauf.

Wie auch immer abgesehen davon, Apple wird garantiert kein Schrott-Display wie im Huawei verbauen, das haben sie auch beim iPad Mini nicht gemacht.


Doch kann man, da Samsung bis zum 5er deren CPUs gefertigt hat und beide OS letztendlich Unixartig sind .. aber es soll ja Leute geben, die meinen Apple sei was besonderes xD
#10
customavatars/avatar6158_1.gif
Registriert seit: 13.06.2003
RheinMain
Vizeadmiral
Beiträge: 7441
Zitat kontrolle;20685609
Wow Glückwunsch du hast gerade bewiesen, dass du keine Ahnung hast. Man darf nicht die Hardware eines Androiden mit der eines iOS-Geräts vergleichen, das ist schlichtweg ein riesen großer Fehler, und macht 0 Sinn. Ich geb dir mal einen Tipp: Produktlandschaft. Jetzt denk etwas nach, dann kommst du drauf.

Wie auch immer abgesehen davon, Apple wird garantiert kein Schrott-Display wie im Huawei verbauen, das haben sie auch beim iPad Mini nicht gemacht.

Ich geb' dir mal einen Tipp: erst lesen, dann denken, dann schreiben. Und lass' dein Apple-Fanboy-Gelaber. Es ist Fakt, dass die Apple-Technik den Androiden hinterherhinkt. :rolleyes:

Und warum die meisten Androiden so lahm sind: OS-Fragmentierung und Hersteller-Adware. Aber das wird sich eh bald ändern, wenn die Hersteller endlich Stock-Androids auf den Markt ballern.
#11
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5273
Warum glaubt immer noch alle Welt an ein günstiges iPhone? Apple deckt Midrange- und Einsteigerpreisbereiche schon lange durch Vorjahresmodelle ab. Ich sehe keinen Grund, warum sich das ändern sollte. Bei Tablets ist es doch genau das gleiche. Das iPad mini existiert ja nicht, weil es günstiger ist, sondern weil es einen anderen Formfaktor hat, der am Markt stark nachgefragt wird. Diese ganzen spekulationen über ein billigeres/abgespecktes iPhone sind imo genauso hirnrissig, wie der elende Apple-Fernseher, der seit Jahren im Netz umherspukt und für den es absolut keine Anhaltspunkte gibt.
#12
customavatars/avatar85902_1.gif
Registriert seit: 26.02.2008
Solingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2131
Zitat Kyraa;20686548
Warum glaubt immer noch alle Welt an ein günstiges iPhone? Apple deckt Midrange- und Einsteigerpreisbereiche schon lange durch Vorjahresmodelle ab. Ich sehe keinen Grund, warum sich das ändern sollte. Bei Tablets ist es doch genau das gleiche. Das iPad mini existiert ja nicht, weil es günstiger ist, sondern weil es einen anderen Formfaktor hat, der am Markt stark nachgefragt wird. Diese ganzen spekulationen über ein billigeres/abgespecktes iPhone sind imo genauso hirnrissig, wie der elende Apple-Fernseher, der seit Jahren im Netz umherspukt und für den es absolut keine Anhaltspunkte gibt.


Du meinst wie das Iphone 4s für 500 Euro? Oder das inzwischen total veraltete Iphone 4 in 8Gb für über 330 Euro? Das ist keinerlei realistische Option. Ernsthaft, das Iphone 5 kostet nur 80 Euro mehr als das Iphone 4s..
#13
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2701
Zitat Kyraa;20686548
Warum glaubt immer noch alle Welt an ein günstiges iPhone? Apple deckt Midrange- und Einsteigerpreisbereiche schon lange durch Vorjahresmodelle ab. Ich sehe keinen Grund, warum sich das ändern sollte. Bei Tablets ist es doch genau das gleiche. Das iPad mini existiert ja nicht, weil es günstiger ist, sondern weil es einen anderen Formfaktor hat, der am Markt stark nachgefragt wird. Diese ganzen spekulationen über ein billigeres/abgespecktes iPhone sind imo genauso hirnrissig, wie der elende Apple-Fernseher, der seit Jahren im Netz umherspukt und für den es absolut keine Anhaltspunkte gibt.


Mal davon abgesehen, ob ein billiges iPhone realistisch ist oder nicht:

Man müsste wissen, welche Strategie Apple verfolgt. Wenn sie weiter ausschließlich High-End (auch preislich) anbieten wollen, ist solch ein Smartphone eher unrealistisch und evtl auch fürs Image kontraproduktiv.

Andererseits verschwinden die Vorgängermodelle auch mehr oder weniger in der Versenkung (gewollt oder ungewollt). Mit einem zusätzlichen Smartphone, das niedrigere Preissegmente abdeckt, könnte eine ganz andere Präsenz auf dem Markt erreicht werden, mit der Leute erreicht werden könnten, die im Moment noch Androiden kaufen.

Ich halte es nicht für ganz unproblematisch, aber ich traue Apple zu, dass so ein "Billig" - iPhone trotzdem als sehr hochwertiges Produkt wahrgenommen wird. Und dementsprechend auch verkauft wird.
#14
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2815
Wäre sehr nett von euch, wenn ihr sachlich weiterdiskutieren würdet ;)

@kontrolle
Sorry aber deinen Post habe ich auch entfernt, da er zum Großteil nur auf die Provokationen eingegangen ist.
#15
Registriert seit: 06.05.2006

Bootsmann
Beiträge: 722
Zitat Kyraa;20686548
Warum glaubt immer noch alle Welt an ein günstiges iPhone?

Ich glaube da nicht dran... aber ich bin auch nicht "alle Welt" ;-)

Zitat
Apple deckt Midrange- und Einsteigerpreisbereiche schon lange durch Vorjahresmodelle ab.

Apple hat weder im Einstiegs- noch Midrange-Preisbereich Smartphones im Programm:
Einstieg Smartphone = <200 euro, eher 150euro maximal, da hat apple nix im programm
Midrange Smartphone = <300 Euro, nicht vergessen: alles ab 300 Euro muss sich am Nexus 4 messen lassen und da reden wir dann eher schon über Highend Smartphones...
#16
customavatars/avatar52511_1.gif
Registriert seit: 28.11.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2623
Der neue Fertiger ist also nich billiger als Foxconn? Muss man da Geld mitbringen, um dort arbeiten zu dürfen?
Als ich die Überschrift gelesen habe, dachte ich "Apple will ein Zeichen setzen und verlagert die Produktion in die erste Welt mit anständiger Entlohnung" .. und dann das :( noch billiger. Unglaublich..
#17
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat
Stattdessen soll ... produziert werden

Seit wann produziert Foxconn überhaupt was?
Die stecken doch nur die Teile zusammen (überwiegend von Samsung und co.) und das wars.
#18
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10409
Ich vermute mal, bei Foxconn ist denen einfach die Presse zu schlecht.
Die müssen, wenn sie aus den Schlagzeilen raus wollen, ihre Bedingungen verbessern und das kostet Geld. Dann wird die Produktion teurer..

Das normale Iphone wird ja schon so billig wie möglich produziert unter miserablen Bedingungen.
Da muss man beim "Billig-Iphone" ja nochmal tiefer stapeln..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]