> > > > iOS 7 wird von Apple schon getestet

iOS 7 wird von Apple schon getestet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple logoDas kalifornische Unternehmen Apple wird in etwa einem Monat die neuste Version seines mobilen Betriebssystems iOS 7 vorstellen. Bisher sind noch fast keine Details zu der neuen Version bekannt, aber anscheinend testet Apple das Betriebssystem auf einigen Testgeräten bereits ausgiebig. Wie verschiedene Webseiten nämlich melden, zeigen die Web-Statistiken seit der vergangenen Woche ein deutlicher Anstieg an Zugriffen von Geräten mit iOS 7.

Die Kollegen von iphone-ticker.de zum Beispiel konnten während dem Mai schon 30 Besuche mit einem iOS 7 Gerät feststellen. Neben dem iPhone soll Apple das neue mobile Betriebssystem auch auf dem iPad testen. Bisher ist noch nicht bekannt, ob Apple direkt nach der WWDC im Juni eine erste Vorabversion veröffentlichen wird oder wie weit die Entwicklung bisher vorangeschritten ist.

ios7-besuche-statistik

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2617
Warum? Lieber etwas vernünftiges und funktionsfähiges programmieren, als etwas voreilig auf den Markt zu werfen, das dann lauter Bugs hat und nicht zu benutzen ist.
Das braucht aber eben seine Zeit!
#4
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 1974
Bitte wecken wenns soweit ist. :sleep: :popcorn:
#5
customavatars/avatar83208_1.gif
Registriert seit: 22.01.2008
Bonfire
Vizeadmiral
Beiträge: 7953
Zitat Darkwonder;20587311
Warum? Lieber etwas vernünftiges und funktionsfähiges programmieren, als etwas voreilig auf den Markt zu werfen, das dann lauter Bugs hat und nicht zu benutzen ist.
Das braucht aber eben seine Zeit!


Weil ich gestern ein HTC One ausprobieren durfte und ich schon wieder ins grübeln komme... :shot:
#6
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2394
Zitat Darkwonder;20587311
Warum? Lieber etwas vernünftiges und funktionsfähiges programmieren, als etwas voreilig auf den Markt zu werfen, das dann lauter Bugs hat und nicht zu benutzen ist.
Das braucht aber eben seine Zeit!


Sowas sollte nicht allzu lange dauern, vor allem für ne Firma wie Apple :fresse:
#7
Zitat Darkwonder;20587311
Warum? Lieber etwas vernünftiges und funktionsfähiges programmieren, als etwas voreilig auf den Markt zu werfen, das dann lauter Bugs hat und nicht zu benutzen ist.
Das braucht aber eben seine Zeit!


+1

seh ich auch so
#8
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2617
Zitat RainbowCrash;20587622
Sowas sollte nicht allzu lange dauern, vor allem für ne Firma wie Apple :fresse:

Hmm sorry aber schau dir Windows Vista zum Startzeitpunkt an oder so gut wie jedes aktuelle Spiel.
(Vista zum Zeitpunkt mit SP1 geniales OS davor einfach nicht zu gebrauchen. :))
Hinter jedem stecken hunderte wenn nicht tausende Leute und Millionen wenn nicht Milliarden Beträge, ...
Nur das Ganze kann eines nicht ersetzen Zeit.

So etwas will organisiert sein und das was einzelne geschrieben haben, muss auch "flüssig" mit dem geschriebenen der anderen zusammen funktionieren.
Ich muss sagen ich habe nur einmal mit anderen zusammen etwas "kleines" geschrieben und dort war es schon einiges an Arbeit Fehler auszubessern, die eben dadurch entstehen, dass mehrere Leute an einem Projekt arbeiten.
Selbst wenn man es alleine schreibt, entstehen Fehler die einem erst viel später auffallen und dann eben ausgebessert werden müssten.

Selbst in iOS schleichen sich hin und wieder Fehler ein und hier wird wirklich wie man sieht im Voraus viel getestet. Wenn man nun das Jahr zwischen den einzelnen Versionen kürzen würde, hieße das entweder weniger "neuer Inhalt" oder eben eine niedrigere Qualität des Ergebnisses. (ergo mehr Fehler)
Wenn ich wählen könnte, würde ich definitiv ersteres nehmen und mich ein Paar Monate länger gedulden.

@Constantine
Tja so ist das :)
Gibt dich mit dem gegebenen zufrieden, würde ich sagen. Sonst musst du eben jeden bis jeden zweiten Monat dein Smartphone wechseln.
Ob du dann dort die selbe Systemstabilität erhältst steht aber im Raum ;)
#9
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6777
Zitat Darkwonder;20587311
Warum? Lieber etwas vernünftiges und funktionsfähiges programmieren, als etwas voreilig auf den Markt zu werfen, das dann lauter Bugs hat und nicht zu benutzen ist.
Das braucht aber eben seine Zeit!


Stimmt. Ist ja kein Android :vrizz:
#10
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2617
Da kommt eben jede Woche ne neue Version, die wieder irgend etwas behebt und etwas neues aufwirft. :vrizz:
#11
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6622
Erst informieren, dann schreiben ;)

Apple ist da selber nicht der Spitzenreiter.

iOS 6.0.0: 19.09.2012
iOS 6.0.1: 01.11.2012
iOS 6.0.2: 18.12.2012
iOS 6.1.0: 28.01.2013
iOS 6.1.1: 06.02.2013
iOS 6.1.2: 19.02.2013
iOS 6.1.3: 19.03.2013
iOS 6.1.4: 02.05.2013

8 Updates in 8 Monaten. Das hat Android lange nichtmehr gebraucht.
Klar sind darunter auch gute Neuerungen, manche sind aber einfach nur Bugfixes.
#12
customavatars/avatar176317_1.gif
Registriert seit: 25.06.2012
49124
Oberbootsmann
Beiträge: 852
Bin mal gespannt wie es letzendlich aussieht. =)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]