> > > > Crowdfounding für Minuum, die platzsparende Touchscreentastatur

Crowdfounding für Minuum, die platzsparende Touchscreentastatur

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

hardwareluxx news newBildschirmtastaturen am Smartphone oder Tablet sind nicht mehr wegzudenken. Allerdings haben die bisherigen Bildschirmtastaturen einen gravierenden Nachteil: Sie belegen einen großen Teil des Bildschirms, für die Darstellung anderer Inhalte bleibt noch wenig Platz. Das Crowdfoundingprojekt Minuum könnte dagegen für deutlich mehr nutzbare Bildschirmfläche sorgen.

Während die Tastenanordnung aktueller Bildschirmtastataturen sehr der Anordnung bei einer physischen Tastatur ähnelt, beschreitet Minuum einen anderen Weg. Die Buchstabentasten werden nebeneinander in einer langen Reihe angeordnet, so dass die Tastatur nur eine geringe Höhe beansprucht. Die einzelnen Buchstabentasten sind aber doch nicht ganz auf einer Ebene, sondern je nach ihrer Position bei einer regulären Tastatur auf einem von drei Höhenleveln angeordnet. Beim Tippen werden einzelne Tastenfelder vergrößert dargestellt. Zusätzlich soll eine Autokorrektur sicherstellen, dass Texteingaben gut umgesetzt werden.

minuum

Minuum wird voerst für Android entwickelt, soll aber auch in iOS-Apps integriert werden. Und die Tastatur soll nicht nur auf den Touchscreen beschränkt bleiben, sondern z.B. auch für die Eingabe per Bewegungserfassung (z.B. mit Kinect oder Google glasses) genutzt werden können. Auch eine Integration in Uhren mit Laserabtastung der Eingaben oder in Game-Controller mit einer Eingabe über die Analogsticks ist vorstellbar.

Auf der Finanzierungsplattform Indiegogo werben die Minuum-Macher derzeit um Finanzierung für ihre neuartige Bildschirmtastatur. Von den angestrebten 60.000 Dollar wurden bereits über 30.000 Dollar eingeworben. Wie üblich winken den Spendern Boni. Wer z.B. 5 Dollar spendet, erhält voraussichtlich im Juni Zugriff auf die erste lauffähige Beta von Minuum für Android.

Social Links

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1404
Z.z. mit SwiftKey 3 sehr zufrieden, und Swiftkey 4 habe ich noch gar nicht getestet. Bei der Konkurrenz wird es diese Tastatur schwer haben, wenn man sie gratis testen kann wäre das aber sicher cool.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Motorola Moto G im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/MOTO_G_02

Am Donnerstag ist es endlich so weit: Das Motorola Moto G wird offiziell in Deutschland verkauft. Ein 169 Euro teures Gerät mit (fast) purer Google-Experience und recht ordentlicher Hardware, das könnte ein wahrer Verkaufserfolg sein. Das Moto G liegt schon jetzt weit oben in den... [mehr]

Huawei Ascend G525 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/HUAWEI_ASCEND_G525/TEASER

Für 150 Euro gab es bis vor einiger Zeit noch kaum brauchbare und empfehlenswerte Smartphones. Das hat sich nicht erst seit Motorolas Preis-Leistungskracher Moto G geändert. Wir haben uns in diesem Test ein ähnlich teures Gerät angesehen: Das Huawei Ascend G525. Was das Gerät leistet und ob... [mehr]

AVM Fritz!Fon C4 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM-FRITZFON-C4-07-950X629

AVM kann mehr als nur Router. Auch wenn die Mehrheit das Berliner Unternehmen wohl nur mit dem Begriff Fritz!Box verbinden kann, gehören zahlreiche weitere Produkte zum Sortiment des Netzwerkspezialisten. So auch die Festnetztelefonfamilie Fritz!Fon, deren neuester Ableger seit wenigen Wochen im... [mehr]

Nokia Asha 501 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASHA_501/TEASER

Billiger, immer billiger sollen sie sein. Smartphones sind heute allgegenwärtig – und verkaufen sich gerade im günstigen Segment extrem gut. Das beweisen immer wieder Aldi, Lidl und Co., wenn mal wieder ein „Smartphone“ für 99 Euro im Angebot ist. Auch Nokia ist sich dessen bewusst und... [mehr]

Nokia Lumia 1520 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NOKIA_LUMIA_1520/TEASER

Es ist das erste Phablet der Finnen und auch das erste Riesen-Smartphone in der Windows-Phone-Welt: Das Nokia Lumia 1520 ist da. Erst das GDR3-Update von Windows Phone 8 ermöglichte entsprechende Geräte, die nun auch in Sachen Hardware mit der Android-Konkurrenz mithalten können. Was das... [mehr]

Sony Xperia Z1 Compact im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SONY_XPERIA_Z1_COMPACT/TEASER

Mit dem Sony Xperia Z1 Compact ist das erste wirkliche "kleine" Flaggschiff auf dem Markt aufgetaucht. Nachdem selbst das iPhone einen Sprung von 3,5 auf 4 Zoll gewagt hat, gibt es eigentlich keine Premium-Smartphones mehr unter 4 Zoll. So ist es wenig überraschend, dass das Z1 Compact mit 4,3... [mehr]