> > > > Google soll schon Prototyp des Nexus 5 von LG testen

Google soll schon Prototyp des Nexus 5 von LG testen

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

lgFür die Nexus-Baureihe von Google greift das Unternehmen immer wieder auf verschiedene Hersteller zurück. Das aktuelle Nexus 4 wird zum Beispiel von LG produziert und angeblich testet der Internetreise bereits einen Prototyp des Nexus 5. Das Smartphone soll aber im Gegensatz zu den Vorgängern nicht von einem anderen Hersteller produziert werden, sondern wieder aus den Fabrikhallen von LG stammen. Laut ersten Gerüchten wird das Smartphone auf einen Qualcomm-SoC zurückgreifen und dieser soll aus der Snapdragen 800 Serie stammen. Der Prozessor wird mit einer Taktfrequenz von satten 2,3 GHz angegeben und auch der Arbeitsspeicher soll mit 3 GB entsprechend groß ausfallen.

LG soll das Smartphone unter dem Codenamen „Megalodon“ entwickeln und ein Display mit einer Diagonalen von 5,2 Zoll einsetzen. Die Auflösung hingegen ist bisher noch nicht durchgesickert. Der interne Speicher soll je nach Wahl des Kunden bei 16, 32 oder 64 GB liegen. Die Kommunikation mit dem Handynetz soll ebenfalls mit einem Qualcomm-Chip realisiert werden. Also Modem wird über das Modell RF360 spekuliert und dieses soll die Unterstützung von 40 Frequenzbändern im GSM-, UMTS- sowie LTE-Bertieb bieten. Damit könnte das Smartphone ohne Einschränkungen auf der ganzen Welt auch mit der schnellen Übertragungstechnik LTE eingesetzt werden.

Bei den verbauten Kameras soll LG an der Rückseite einen Sensor mit 16 Megapixeln verbauen. Zudem soll die Kamera Videos in 4K-Auflösung aufnehmen und somit wäre dies das erste Smartphone mit einer UltraHD-Kamera an Bord. Die Frontkamera hingegen soll auf 2,1 Megapixel setzen. Der Akku soll eine Kapazität von 3300 mAh besitzen und auch über eine verbaute DVB-T-Antenne wird spekuliert.

Sollte Google wirklich bereits jetzt einen Prototyp des Nexus 5 testen, könnte das Unternehmen bereits während der Pressekonferenz im Mai das Smartphone vorstellen. Dies ist bisher aber noch nicht bestätigt und muss sich erst noch zeigen.

lg Nexus5 prototyp

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Flottillenadmiral
Beiträge: 6041
Zitat -INU-;20346492
Ich würde eher sagen das Google das Namensschema geändert hat, es gab ja auch kein Nexus 2 und 3 und das das Nexus 4 jetzt auch das 4. Nexus Handy ist ist mMn nicht ausschlaggebend für den Namen gewesen.


Ähm...
1. Nexus One
2. Nexus S
3. Galaxy Nexus
4. Nexus 4
#18
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6279
Er meinte vermutlich, dass es nicht so hieß ;)
#19
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 9823
ich glaube das nexus 4 eher wegen der größe ausschlaggebend war...
würde zu nexus 7 und 10 passen
#20
customavatars/avatar188047_1.gif
Registriert seit: 01.02.2013

Gefreiter
Beiträge: 55
Also wenn die Specs und der Preis stimmen, wird das bestimmt mein nächstes Smartphone. DVB-T, LTE und NFC 64GB interner Speicher, vielleicht noch ein Full-HD Display mit OLED, dass wäre doch mal geil :)
#21
customavatars/avatar155928_1.gif
Registriert seit: 25.05.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1173
Soll Watchdogs drauf laufen? oder ist das das Handy aus Watchdogs?^^
#22
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Vizeadmiral
Beiträge: 7765
Der Artikel ist inhaltlich falsch.

Das Nokia 808 mit PureView hat eine Auflösugn die höher ist als UltraHD. Somit stimmt die Aussage
"somit wäre dies das erste Smartphone mit einer UltraHD-Kamera an Bord"
so nicht.
#23
Registriert seit: 05.03.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2546
Wow 22 Kommentare, davon 15 Spam.
#24
Registriert seit: 18.03.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 137
Wird dann aber wohl eher nicht ab 299€ zu haben sein...
#25
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2291
Man darf aber nicht vergessen, dass das Nexus 4 auch High-End Hardware verbaut hat(te), und trotzdem für 299 bzw 349€ verkauft wird. Kategorisch ausschließen würde ich es daher nicht, ich glaube allerdings nicht dran. Aber z. B. 399€ für top Hardware und 32 GB Speicher fände ich auch klasse :).
#26
Registriert seit: 18.03.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 137
Falls 399€ wirklich realisiert werden können, wäre das ne mächtige Kampfansage an die Konkurrenz. Bei 32GB Speicher wäre dann auch ein großer Minuspunkt des Vorgängers behoben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Motorola Moto G im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/MOTO_G_02

Am Donnerstag ist es endlich so weit: Das Motorola Moto G wird offiziell in Deutschland verkauft. Ein 169 Euro teures Gerät mit (fast) purer Google-Experience und recht ordentlicher Hardware, das könnte ein wahrer Verkaufserfolg sein. Das Moto G liegt schon jetzt weit oben in den... [mehr]

Huawei Ascend G525 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/HUAWEI_ASCEND_G525/TEASER

Für 150 Euro gab es bis vor einiger Zeit noch kaum brauchbare und empfehlenswerte Smartphones. Das hat sich nicht erst seit Motorolas Preis-Leistungskracher Moto G geändert. Wir haben uns in diesem Test ein ähnlich teures Gerät angesehen: Das Huawei Ascend G525. Was das Gerät leistet und ob... [mehr]

HTC One Mini im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/HTC_ONE_MINI/TEASER

HTC hat mit dem One seinerzeit großes Aufsehen erregt - ein sehr gut verarbeitetes Smartphone, technisch auf der Höhe und optisch für viele ein Leckerbissen. Mit seinem 4,7-Zoll Display gehört es zu den aktuell kleinsten High-End-Androiden, wobei "klein" hier relativ ist. Kein Wunder, dass eine... [mehr]

AVM Fritz!Fon C4 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM-FRITZFON-C4-07-950X629

AVM kann mehr als nur Router. Auch wenn die Mehrheit das Berliner Unternehmen wohl nur mit dem Begriff Fritz!Box verbinden kann, gehören zahlreiche weitere Produkte zum Sortiment des Netzwerkspezialisten. So auch die Festnetztelefonfamilie Fritz!Fon, deren neuester Ableger seit wenigen Wochen im... [mehr]

Nokia Asha 501 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASHA_501/TEASER

Billiger, immer billiger sollen sie sein. Smartphones sind heute allgegenwärtig – und verkaufen sich gerade im günstigen Segment extrem gut. Das beweisen immer wieder Aldi, Lidl und Co., wenn mal wieder ein „Smartphone“ für 99 Euro im Angebot ist. Auch Nokia ist sich dessen bewusst und... [mehr]

Samsung Galaxy Note 3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/GALAXY_NOTE_3/TEASER

Mit dem Galaxy Note 3 hat Samsung auf der IFA wie erwartet die nächste Generation seiner Phablet-Reihe vorgestellt. Größer, schneller, moderner - aber ohne das gerüchteweise gebogene oder gar flexible Display. Das wurde erst einige Wochen später mit dem Galaxy Round vorgestellt. Das Note 3 ist... [mehr]