> > > > Nachlese: Verfügbarkeit, Meinung, Hands-ons zum Samsung Galaxy S4

Nachlese: Verfügbarkeit, Meinung, Hands-ons zum Samsung Galaxy S4

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsungHeute hat Samsung das lange erwartete Galaxy S4 endlich der Öffentlichkeit in einem großen Spektakel vorgestellt. Wie immer hat man es ordentlich Krachen lassen - passend zum neuen Gerät. Oder doch nicht? In unserer Nachlese zum aktuellen Launch wollen wir unseren Gedanken freien Lauf lassen - und alle Informationen, die bislang durchgerutscht sind, einpflegen. Fangen wir zunächst mit der Video-Aufzeichnung des Events an - gute 50 Minuten Show mit verschiedenen Schauspieleinlagen, Einspielern und teils selbstironischen Kommentaren liegen vor einem, wenn man sich entscheidet, den Stream nochmals Revue passieren zu lassen:

Preise & Verfügbarkeit

Samsung hat bislang keinen Preis für das Galaxy S4 aufgerufen - und die Verfügbarkeit erst mit Ende April angebeben. Bei T-Mobile kann man das Gerät zwar schon vorbestellen - inklusive dem kleinsten Vertrag kommt man aber auf rund 1160 Euro (24x 35,95 Euro + einmalig 299,95 Euro). Wir gehen ikm Moment davon aus, dass das Gerät wie alle High-End-Boliden um 650 Euro im freien Handel kosten wird. Die späte Verfügbarkeit hingegen sehen wir kritisch. Eine Ankündigung stolze 6 Wochen vor Release? Und das, obwohl die stärksten Konkurrenten schon auf den Markt vorgeprescht sind? Man wird sehen, ob genügend Leute auf das Gerät warten oder schon jetzt zu einer der Alternativen greifen.

Revolutionär und ohne Konkurrenz?

Diese Frage lässt sich ganz einfach und ohne Probleme mit "Nein" und "Nein" beantworten. Revolutionär ist das Galaxy S4 ganz sicher nicht - es schließt in Sachen Hardware zur Konkurrenz auf, wobei es mit der "Floating Touch"-Technik im High-End-Segment noch ein Alleinstellungsmerkmal hat. In Puncto Design hat man sich leider so gut wie nichts getraut - hier hätte man wohl noch am meisten überraschen können - und auch dieses mal ist das Gerät wieder aus Polycarbonat. Viele Kunden wollen hier mehr Qualität - darauf hat HTC z.B. mit dem Aluminium-Gehäuse des One reagiert. Die Konkurrenz ist stärker als in den Jahren zuvor, soviel ist klar. Im Bereich der reinen Hardware hat Samsung hier nur noch teilweise die Nase vorn. Doch bei den Leistungen, die die Geräte bringen, ist dem Normal-Konsumenten wohl relativ egal, was letztendlich unter der Haube steckt.

Viel wichtiger als die pure Rechenleistung: die Software - das hat auch die Konkurrenz begriffen und bietet hier mehr an als zuvor. Doch hier hat Samsung einfach noch einen größeren Vorsprung. Vielfältige Features und Techniken hat man jetzt auch wieder ins Galaxy S4 einfließen lassen - ob die aber alle überzeugen, wird erst ein ausführlicher Test zeigen können. Wer also zum Schluss das Rennen machen wird, ist ungewiss - zumal positive Testberichte nicht immer gleich gute Verkaufszahlen bedeuten. Bleibt nur zu hoffen, dass die Kamera des Galaxy S4 taugt - denn sonst könnte es schwierig werden, an den großen Erfolg des Galaxy S3 anzuknüpfen.

Erste Hands-on-Berichte

The Verge hatte natürlich die Finger am Gerät, Engadget ebenso. Diese haben auch herausgefunden, dass das Galaxy S4 trotz fehlender Ankündigung Wireless Charging nach Qi unterstützt - ein Charging Pad war nämlich ausgestellt. Auf der weiteren Liste die üblichen Verdächtigen: Android Central, GSM Arena, Pocket-lint und CNET. Im Laufe des Tages werden sicherlich noch viele weitere Hands-ons mit dem neuen Flaggschiff kommen. Dennoch zeichnet sich ein ähnliches Bild bei den bislang erschienenen ab: es ist zwar keine Revolution, aber ein wirklich großes Update mit vielen praktischen Software-Tweaks und einer rundum erneuerten Hardware. Einig ist man sich auch bei den Erfolgschancen: die stehen für Samsung wohl wieder einmal sehr gut.

 

Spezifikationen des Samsung Galaxy S4

Display 4,99-Zoll, Super HD-AMOLED
Auflösung 1920 x 1080 px; 441 ppi
Prozessor Samsung Exynos 5 Octa (8x 1,6 GHz)
oder
Quad-Core (4x 1,9 GHz)
RAM 2048 MB 
Speicher 16, 32, 64 GB, erweiterbar per microSD bis 64 GB
Akku 2600 mAh, entnehmbar
Mobilfunk 3G / LTE 
Konnektivität

aGPS, GLONASS
Bluetooth 4.0
NFC, WLAN
IR-Diode
microUSB mit MHL2.0

Besonderheiten

Handschuhbedienung
Kamera mit 100 Bildern in 4 Sekunden

    
Frontkamera 2 MP 
Primärkamera 13 MP
Zero Shutter Lag
  
Maße 136,6 x 69,8 x 7,9 mm 
Gewicht 130 g 
 
System Android 4.2.2
Samsung Nature UX
Software-Features

Artikel: Features ausführlich erläutert

    
Farbvarianten black myst, white frost
Preis k.A.
Marktstart Ende April

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1834
Beim ersten Video kommt nur "Das Video ist privat".
#2
Registriert seit: 20.07.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Was mich intressieren würde und ich bis jetzt auch in keinem Artikel gelesen habe ist, ob das S4 denn HDR Aufnahmen so wie das HTC One machen kann.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]