> > > > Google Now bald für das iPhone und iPad

Google Now bald für das iPhone und iPad

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

google100Nutzer von Android kennen Google Now bereits und offenbar bereitet Google die Software nun auch für iOS bzw. das iPhone und iPad vor. Doch offiziell angekündigt hat man sie noch nicht, stattdessen tauchte das Video kurzzeitig im eigenen Youtube-Channel auf und wurde kurz darauf wieder gelöscht. Doch die Kollegen von Engadget konnten eine Kopie des Videos machen und einmal mehr bewahrheitet sich: Was einmal im Internet gelandet ist, lässt sich von dort auch nicht mehr entfernen.

Google Now ist eine Art intelligenter persönlicher Assistent. Die Anwendung mit Spracherkennung liefert dem Nutzer aktuelle Wetter-, Verkehrs- und Nachrichteninformationen. Hinzu kommen ort- und zeitbezogene Informationen für Restaurants, Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten.

Wann Google Now für iOS freigegebenen werden soll, ist nicht bekannt. Die fälschlicherweise vollzogene Veröffentlichung des Videos könnte aber auf einen baldigen Release hindeuten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10398
Haha sieht für mich als, als baue man eine Software die unter iOS das ganze System ersetzt.

Quasi wie auf dem PC mit Windows 7 eine VM mit Windows XP zu nutzen =)

Geschickt, um aus einem iOS-Gerät letztendlich doch ein Google-Gerät zu machen
#2
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13517
Allerdings sind die Google Apps auch wirklich gelungen mMn. Die Google Suche habe ich immernoch installiert - allein weil es jedes mal erstaunlich ist, wie schnell (ggb. Siri u.a.) die Voice Search mir die Antwort vorspricht.

Damals dauerte es von der Ankündigung bis zum Update im AppStpre aber auch mehrere Monate. Würde also nicht viel drauf setzen, dass dieses Video ein baldiges Release ankündigt.
#3
Registriert seit: 30.11.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1049
Spätestens wenn Google Glass frei verfügbar ist, muss es auch Google Now fürs IOS geben. Schließlich wird das von Glass stark genutzt und laut Ankündigung soll das Glass ja nicht nur mit Android Handys funktionieren.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]