> > > > Nokia veröffentlicht CAD-Daten zum Lumia 820 Gehäuse

Nokia veröffentlicht CAD-Daten zum Lumia 820 Gehäuse

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

NokiaIm Internet gibt es zahlreiche Anbieter, bei denen man sich Klebefolien zur Individualisierung seines Notebooks, Tablets oder Smartphones kaufen kann. Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia scheint davon jedoch nichts zu halten und veröffentlich nun für das Modell Lumia 820, welches wir erst Ende Dezember im Test hatten (zum Test Nokia Lumia 820 - Alternative zum Lumia 920?), eine Reihe von CAD-Daten. Dabei handelt es sich um die Rückschale, die man im STL- und STP-Format zum Download anbietet.

nokia820cad

Geht es nach Nokia, können sich die Kunden mit diesen Daten ihre ganz individuelle Rückschale fertigen. Nun hat praktisch niemand eine CNC-Fräse oder gar Spritzgussmaschine zu Hause im Wohnzimmer stehen aber die Zahl der Anwender, die über einen 3D-Drucker verfügen, nimmt ständig zu und für genau diesen Kundenkreis bietet man laut eigener Aussage die Daten an.

Auf einer extra eingerichteten Seite kann man sich die Daten herunterladen und bekommt zusätzliche Tipps zu Designideen, geeigneter Software und zu dem Material, das man verwenden kann.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (22)

#13
customavatars/avatar182541_1.gif
Registriert seit: 25.11.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1630
Na und? 95% der Leute werden das eh nicht nutzen!
#14
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Bücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 4946
Recht doch wenn es die 5% machen, die im Internet die Meinung machen :D
#15
customavatars/avatar57957_1.gif
Registriert seit: 13.02.2007
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4733
Vor 10-15 Jahren war ich Nokia fan, wenn das so weiter geht werde ich wieder einer! :)

Mfg


Sent from my Lumia 920 using Board Express
#16
Registriert seit: 27.05.2006
Austria
Hauptgefreiter
Beiträge: 238
Zitat SaKuLification;20060723
Nokia macht in letzter Zeit wirklich alles richtig und wie man in fast jedem Beitrag unter News zu Nokia-Produkten lesen kann, wird ihnen der daraus resultierende Erfolg gegönnt.

Eine Frage:
Meine erste Idee wäre es, mir eine neue Rückseite aus Alu oder einem anderen Metall fräsen zu lassen. Wäre das möglich, nicht dass es da Probleme bezüglich Konnektivität usw. gibt.
Kann das jemand einschätzen?


Da andere Handy Hersteller Aluminium und Nirosta (A2,A4) auch verwenden sollte da eigentlich kein Problem entstehen. Blei oder Blei ähnliche Materialen sollten wegen Ihrer Schirmeigenschaften gemieden werden. Kupfer zum Testen wenn es gefällt wäre auch mal was anderes aber halt teuer:coolblue::coolblue:

Aber eigentlich gehts da nach Learning by doinig ;-) Aber grundsätzlich ein hervorragender Zug von Nokia da auch Dritthersteller Perfekte individuelle Covers machen können!!:coffee:

mfg
#17
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4606
Cool

Wo kann man sich eine CNC-Maschine bestellen ?
#18
customavatars/avatar81076_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Niedersachsen
Avocadoveredler
Beiträge: 4258
Post #1, das "weiterlesen..." geht immernoch nicht :(, mehr dazu hier -> KLICK-MICH

Mfg.
#19
customavatars/avatar57957_1.gif
Registriert seit: 13.02.2007
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4733
dein KLICK-MICH geht auch nicht
#20
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6534
Zitat SaKuLification;20060723

Eine Frage:
Meine erste Idee wäre es, mir eine neue Rückseite aus Alu oder einem anderen Metall fräsen zu lassen. Wäre das möglich, nicht dass es da Probleme bezüglich Konnektivität usw. gibt.
Kann das jemand einschätzen?
ja da wirst du Probleme mit der Konnektivität bekommen bzw wird merkbar schlechter, deshalb haben eigentlich alle "alugehäuse" smartphones auch plasitkflächen (oder aussenliegende Antennen). Wenn du an den antennenplätzen irgendwie Plastik hinein bekommst:
Nokia Lumia 820 Smartphone Bedienungsanleitung - Einbaulage der Antennen - Nokia - Deutschland
#21
customavatars/avatar81076_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Niedersachsen
Avocadoveredler
Beiträge: 4258
Zitat mcgene;20064188
dein KLICK-MICH geht auch nicht


Tatsache... ;) Wollte nur darauf aufmerksam machen und vielleicht ändert der TE das ja nochmal :)

Mfg.
#22
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 9216
Verrückt.

Habe das Gerät neulich im Laden in der Hand gehabt, aber es gab keine Anzeichen einer MÖglichkeit den Akku zu wechseln.
Der Verkäufer wusste auch nichts. Also Hab ich das Ding aus meiner "Wanted-Liste" wieder gestrichen.
Erst jetzt finde ich INformationen dazu, dass man das Cover einfach abnehmen kann und dahinter auch der Akku etc ist.

Verrückte WElt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ZenFone 5 im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENFONE_TEASER_KLEIN

Ein 5 Zoll großes Display, Platz für zwei SIM-Karten und 2 GB Arbeitsspeicher für weniger als 200 Euro - das ASUS ZenFone 5 lockt mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Aber haben die Taiwaner bei ihrem bereits im Januar vorgestellten Smartphone Schwachpunkte versteckt, um den... [mehr]

Microsoft Lumia 640 und Lumia 640 XL im Test

Logo von IMAGES/STORIES/AWARDS/NOKIA_640_100

Mit dem Microsoft Lumia 640 und der größeren Variante Lumia 640 XL eröffnet Microsoft die nun mehr vierte Generation an Lumia-Smartphones mit Windows Phone-Betriebssystem. Beide Modelle sollen die untere Mittelklasse der Windows 10-Smartphones bereichern und setzen den Trend zu immer größeren... [mehr]

Samsung Galaxy Alpha im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_ALPHA_TEASER_KLEIN

Tolle Hardware, langweilige Optik. Mit diesen Worten könnte man problemlos die Samsung-Flaggschiffe der vergangenen Jahre beschreiben. Denn Design und Wertigkeit haben für die Südkoreaner zuletzt nur eine geringe Rolle gespielt, trotz wiederholter Kritik an dieser Prioritätenverteilung. Mit dem... [mehr]

Motorola Moto G (2014) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/MOTOROLA-MOTO-G-2014-01-950X633

Blickt man auf das Smartphone-Jahr 2013 zurück, stechen mehrere Neuerscheinungen aus der Masse hervor. Doch nur bei einem Gerät darf man getrost behaupten, dass es den Markt nicht nur nachhaltig verändert hat, sondern auch knapp zwölf Monate nach seinem Start noch immer eine Empfehlung verdient... [mehr]

Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/APPLE-IPHONE-6-6-PLUS-08-950X629

Darf es etwas mehr sein? Bereits zum zweiten Mal hat Apple das Display des iPhones vergrößert und damit eingeräumt, dass 4 Zoll doch nicht - mehr - die optimale Größe für ein Smartphone sind. Mit 4,7 und 5,5 Zoll fallen das iPhone 6 und iPhone 6 Plus deutlich größer aus, aber beide bieten... [mehr]

Samsung Galaxy A3 und Galaxy A5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A

Besonders erfolgreich dürfte das Galaxy Alpha angesichts der Schwächen und des hohen Preises nicht gewesen sein, eine wichtige Rolle hat es aber dennoch gespielt. Denn erstmals seit langer Zeit hatte Samsung das Design und vor allem die Materialwahl überdacht. Vier Monate später sind nun die... [mehr]