> > > > CES 2013: Sony Xperia Z - ein erster Eindruck

CES 2013: Sony Xperia Z - ein erster Eindruck

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sony

Wir haben schon über die Veröffentlichung des Sony Xperia Z berichtet - heute konnten wir uns das Gerät bei einem Standtermin mit Sony Mobile einmal genauer ansehen. Das Superphone strotzt nur so vor Hardware-Features, die zwar für die flüssige Bedienung des Systems hilfreich sind, jedoch nichts an Haptik und Optik eines Gerätes ändern können. Und das diese Punkte immer mehr an Bedeutung gewinnen, wissen wir bereits seit dem Release des ersten iPhones in 2007. 

Optik & Haptik

Dass Sony dieses mal nicht kleckert sondern klotzt konnte man schon beim ersten Kontakt mit dem Gerät feststellen. Vorder- und Rückseite sind aus widerstandsfähigem Glas gefertigt und in eine Art Wabenstruktur eingefasst, sodass bei einem Fall auf die Ecken des Gerätes lediglich der Kunststoff und nicht das Glas selbst geschädigt wird. Optisch sind die glänzenden Oberflächen sehr ansprechend - aber auch die Haptik stimmt. Das Smartphone ist angenehm leicht und trotz 5-Zoll-Display selbst mit einer Hand gut zu bedienen.

Zudem ist es natürlich IP55 und IP57-zertifiziert (Staub- und Wasserdicht), wodurch sich auch die gummierten Abdeckungen über sämtlichen Anschlüssen des Smartphones erklären. Diese lassen sich - anders als bei vielen Konkurrenten - sehr gut öffnen und fühlen sich durchaus hochwertig an. 

Display & Kamera

Das Display ist natürlich eines der großen Highlights des Gerätes. Wie von Sony gewohnt bekommen wir eine sehr gute Qualität zu Gesicht - dank Full-HD-Auflösung auf 5-Zoll bietet dies natürlich eine bislang nie erreichte Schärfe. Wie die Akkulaufzeit darunter leidet, konnten wir natürlich in diesem kurzen Hands-on nicht feststellen.

Der zweite große Aufhänger ist natürlich die Exmor RS Kamera mit 13 MP - diese konnte ebenfalls im kurzen Ersttest überzeugen, muss sich aber natürlich in einem ausführlichen Test, den wir euch möglichst bald präsentieren werden, noch einmal unter Beweis stellen.

Software, Zubehör und Lieferdatum

Ausgeliefert wird es noch mit Android 4.1.2 - sobald 4.2 aber angepasst und getestet worden ist, soll es natürlich auch für das Superphone kommen. Doch auch mit dem "alten" Jelly Bean hat man einen absolut lagfreien Eindruck geschaffen - alle Eingaben und Bewegungen werden vom Gerät blitzschnell quittiert und ausgeführt - hier muss sich das Xperia Z nicht hinter anderen Konkurrenten verstecken.

Auf den Markt kommen wird das Sony Xperia Z zunächst in schwarz, weiß und lila - erwartet wird die Verfügbarkeit in Deutschland in der Kalenderwoche 8 bis 10. Wenn man das Gerät im freien Handel erwirbt, enthält der Lieferumfang man noch eine farblich passende Docking-Station, in der das Gerät per microUSB geladen werden kann. Zudem ist die Docking-Station so gestaltet, dass man das Xperia Z als Wecker an den Nachttisch stellen kann.

Alle News zur CES 2013 finden sich auf unserer Übersichtsseite.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13533
Wenn doch nur ein Hersteller mal den "größer, größer, größer" Wahn durchbrechen würden. Das Xperia Z ist sicher ein super Phone und es gibt genug Käufer, die so große Display toll finden ...

... aber die Meisten meiner Freunde und Bekannten beschweren sich, dass es praktisch keine aktuellen Phones mit max. 4 Zoll und aktuellem Android gibt. Quadcore und 2 GB Ram sind ja im Prinzip egal, wie man am Nexus sieht, dass auch mit Dualcore und Jelly Bean butterweich lief.
#2
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 7593
Doch, die gibt es zuhauf! Bis runter auf 1,5"!

Ein Smartphone dient aber zur Navigation & Internet & Mediaplayer. Da ist halt größer ist besser das Maß aller Dinge; bis die Mobilität eingeschränkt wird. Also der Bereich von 4-6 Zoll ist dafür sehr gut geeignet.
#3
Registriert seit: 11.03.2007

Moderator/Redakteur
Beiträge: 13921
Das hör ich bei mir im Bekanntenkreis auch öfters DeathMetal, wenn sie mein 4,7" (LG 4X HD) dann mal in die Hand und Hosentasche nehmen, merken sie aber schnell "oh, das ist ja gar nicht so groß bzw. unangenehm, weil es super dünn ist.

Ich finde 5" optimal, größer wäre wird dann aber wirklich problematisch imo.

Zum Xperia Z: Sieht nach einem guten Gerät aus, das erste Phone von Sony wo ich einen Kauf in Betracht ziehen werde :)
#4
customavatars/avatar172152_1.gif
Registriert seit: 27.03.2012
Wien, AT
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 430
Eines der schönsten Smartphones, die ich gesehen habe :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]