> > > > Neue Töne: Apple-CEO entschuldigt sich für Maps

Neue Töne: Apple-CEO entschuldigt sich für Maps

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Apple iPhone 5Zu Zeiten von Steve Jobs mussten sich iPhone-Käufer schon einmal anhören, dass das neu gekaufte Luxus-Smartphone doch einfach anders gehalten werden solle, dann gäbe es auch keine Probleme mit dem Empfang. Vor der dieser Vergangenheit zeigt sich, dass Apple unter dem neuen CEO Tim Cook offensichtlich einen anderen Kurs fahren will, denn heute wurde ein Brief an unzufriedene Nutzer von Apples neuer Karten-Funktion (zur News) in iOS 6 veröffentlicht.

Darin bittet Cook alle verärgerten Kunden um Entschuldigung und bekräftigt erneut, dass man seinen Anwendern mit der neuen Maps-Funktion schlichtweg einen höheren Nutzwert, wie eine Turn-by-Turn-Navigation bieten wollte. Zudem werden Alternativen zu Apple Maps genannt, die den Zeitraum überbrücken sollen, bis Apple wirklich den erforderlichen Funktionsumfang und eine ansprechende Qualität bieten kann.

Nicht erwähnt wird die seit kurzem kursierende Information, dass der Vertrag mit Google zur Nutzung von Maps noch ein Jahr gelaufen wäre.

Apple iPhone 5
Apple iPhone 5

Hier der Brief:

To our customers,

At Apple, we strive to make world-class products that deliver the best experience possible to our customers. With the launch of our new Maps last week, we fell short on this commitment. We are extremely sorry for the frustration this has caused our customers and we are doing everything we can to make Maps better.

We launched Maps initially with the first version of iOS. As time progressed, we wanted to provide our customers with even better Maps including features such as turn-by-turn directions, voice integration, Flyover and vector-based maps. In order to do this, we had to create a new version of Maps from the ground up.

There are already more than 100 million iOS devices using the new Apple Maps, with more and more joining us every day. In just over a week, iOS users with the new Maps have already searched for nearly half a billion locations. The more our customers use our Maps the better it will get and we greatly appreciate all of the feedback we have received from you.

While we're improving Maps, you can try alternatives by downloading map apps from the App Store like Bing, MapQuest and Waze, or use Google or Nokia maps by going to their websites and creating an icon on your home screen to their web app.

Everything we do at Apple is aimed at making our products the best in the world. We know that you expect that from us, and we will keep working non-stop until Maps lives up to the same incredibly high standard.

Tim Cook
Apple's CEO

 

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (22)

#13
customavatars/avatar3070_1.gif
Registriert seit: 09.10.2002
...bei Freiburg
Admiral
Beiträge: 12471
Zitat Ra1St;19513199
Glaub ich eigentlich nicht. Das ganze wäre unter Steve Jobs sicher genauso rausgegangen. Der Unterschied ist nur, dass Tim Cook, trotz hoher Beliebtheit, eben nicht Steve Jobs ist, sich also keine Kommentare wie "Ihr seid doch alle nur zu doof für meine coolen Geräte." leisten kann.


Cook ist aber auch absolut ekelhaft, der strahlt was ganz furchtbares aus. Jobs hatte halt immer irgendwie was besonderes, auch wenn er manchmal natürlich ziemlich arrogant war.
#14
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1837
Zitat GA-Thrawn;19512967
interessiert mcih kein stück wer heir deutsch professor ist, also bitte wieder über die news diskutieren..

denke steve jobs hätte niemals son statement abgegeben, andererseits dnke ich auch das er niemals maps in dem zustand durchgewunken hätte..


Na dass du dich nicht so für die deutsche Sprache interessierst, ist offensichtlich. ;)
#15
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 14887
ich kann sehrwohl gut deutsch, allerdings hab ich nicht immer lust auf korrekturlesen, schnelltippvertippsler sind auch sowas von wayne..
#16
customavatars/avatar133552_1.gif
Registriert seit: 24.04.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2359
Zitat KingKill;19513274
Cook ist aber auch absolut ekelhaft,[...]


Das stimmt, aber das sehen Apple-Fanboys wohl anders. Aber, im Ernst, bei Apple gibt es noch deutlich schlimmere Sachen als Tim Cook.;)
#17
customavatars/avatar3070_1.gif
Registriert seit: 09.10.2002
...bei Freiburg
Admiral
Beiträge: 12471
Das eh - trotzdem hatte Jobs, auch wenn ich ihn irgendwie auch nicht mochte, etwas wo man sagen muss, der Typ ist doch irgendwie was besonderes. Cook ist einfach nur ein völlig uncharismatischer Labbersack....dem man das ganze Awesome, Magic blablub nun gar nicht mehr abkauft.
#18
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 45441
Zitat sniper79;19512818
gähhhhhn, sind wir hier in der Deutschstunde und x Klugscheisser wollen sich gegenseitig ausstechen oder diskutieren wir hier ein Thema ? Solange die Essenz eines Postings weitestgehend verständlich dargestellt wird sollte man doch in Anbetracht der eigenen Fehlbarkeit schön die Füsse stillhalten.


Jep, Recht hast du ! Manche Leute haben scheinbar zu viel Zeit, oder keine Hobbies. Lächerlich, das man sich an sowas belanglosem ernsthaft stören kann :fresse: :hmm:
#19
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Vizeadmiral
Beiträge: 8148
Zitat Ra1St;19513199
Glaub ich eigentlich nicht. Das ganze wäre unter Steve Jobs sicher genauso rausgegangen. Der Unterschied ist nur, dass Tim Cook, trotz hoher Beliebtheit, eben nicht Steve Jobs ist, sich also keine Kommentare wie "Ihr seid doch alle nur zu doof für meine coolen Geräte." leisten kann.


Never, der Jobs hätte sich das angeschaut und gegen die Wand geschleudert. So ne Beta Software sieht man doch sofort.
#20
customavatars/avatar167470_1.gif
Registriert seit: 04.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1573
Langsam wird es peinlich...
#21
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6756
Mit den neuen tönen meinte man wohl die rosa/pinken Lichtbögen/-ränder um Lichtquellen der Kamera...Apples Antwort, halts nicht so. :D
Auch n rückschritt zum Vorgänger (zumindest bei einigen)

Apple Acknowledges iPhone 5 Camera Problem, Says You're Holding It Wrong
#22
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 7783
Zitat MSAB;19513751
Never, der Jobs hätte sich das angeschaut und gegen die Wand geschleudert. So ne Beta Software sieht man doch sofort.


Komisch, liest man vielerorts. Scheinbar haben die Leute echt vergessen, wie genau Steve damals die Antenne vom iPhone 4 getestet hat und was die Anweisung an die Kunden war: Haltet es eben anders!

Perfekt ist bei Apple nun auch nicht eben alles, auch wenn man sich bemüht. Das war so und wird auch so bleiben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]