> > > > Mobile-News-Roundup: Google, Nokia, Microsoft und Samsung

Mobile-News-Roundup: Google, Nokia, Microsoft und Samsung

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hardwareluxx news newIn letzter Zeit bewegt sich viel im Bereich der Consumer Electronics - an ein Sommerloch, dass es in den letzten Jahren um diese Zeit gab, ist nicht zu denken. Daher haben wir heute die wichtigsten News der Branche in aller Kürze zusammengefasst. Unter anderem mit dabei sind Google, Nokia, Microsoft und Samsung. Zunächst wollen wir uns mit den Neuerungen der Redmonder befassen - denn bei Microsoft ist aktuell durch Windows 8 und Windows Phone 8 allerlei los.

Nachdem gestern ein aufregender Tag für alle Windows 8 Fans war (wir berichteten) und man sich fragte, wo eigentlich die Dreamspark-Premium-Version bleibt (wir berichteten) wurde in dieser Woche auch klar, dass Microsoft den Namen "Metro" nicht nur als Bestandteil der Kacheloberfläche entfernen wird, sondern auch Apps, die diesen Namen in sich tragen, nicht zum Store zulassen wird. Das geht unter anderem aus dem deutschen MSDN-Artikel "Benennen und Beschreiben ihrer App" hervor, dort heißt es sinngemäß, dass Apps, die das Wort Metro im Namen tragen, nicht in den Windows-Store gelassen werden. Was dann mit Apps für Musiker (bspw. ein Metronom) oder denen für die öffentlichen Verkehrsmittel in Paris passiert, ist ungewiss.

 

Nochmal Microsoft - aber dieses Mal mit Nokia zusammen: die beiden Partner im Bereich Windows Phone haben ein Event für den 5. September in New York City angekündigt, das berichtet unter anderem The Verge. Die Optik der Einladung zur Folge dürfte es sich um die Vorstellung der neuen Lumia-Smartphones mit Windows Phone 8 handeln - genaueres werden wir aber wohl erst während des Events erfahren. Interessant ist dabei, dass natürlich gleichzeitig noch die IFA in Berlin läuft und Nokia auch die eigene Hausmesse "Nokia World" in Helsinki abhält - ob wir auf letzterer noch mehr Neuigkeiten sehen werden, ist nicht bekannt. Auf der IFA hingegen werden wir wohl nichts Neues von Nokia sehen - der finnische Hersteller stellt dort nämlich nicht selbst aus.

Auch bei Google tut sich so einiges: der Play-Store wird nach und nach in Deutschland aufgebohrt. Ist vor wenigen Tagen erst die deutsche Version von YouTube Movies online gegangen, hat man nun auch im deutschen Play-Store die Filmfunktion freigeschaltet. Die Auswahl ist mit rund 480 Filmen zwar nicht riesig, wird in nächster Zeit aber wahrscheinlich weiter anwachsen.

Die Konditionen hingegen stehen fest und heben sich leider nicht sonderlich von der Masse ab: Filme kann man in normaler Auflösung ab 2,99 bis 3,99 Euro leihen, in der HD-Auflösung muss man jeweils einen Euro mehr zahlen. Danach steht einem der Film 30 Tage zur Verfügung, sobald man ihn das erste Mal angefangen hat, muss er jedoch innerhalb von 48 Stunden zuende geguckt werden. Der Kauf ist momentan nicht möglich. Dennoch: das ist der erste große von vielen Schritten in Deutschland um auch Geräte wie das Nexus Q (wir berichteten) oder das Nexus 7 (wir berichteten) hier zu etablieren.

Zu guter Letzt stehen auch bei Samsung die Füße nicht still. Vielfältige Ankündigungen in den letzten Wochen um neue Geräte brachten bspw. ein vermeintliches Pressefoto des Galaxy Note 2 hervor (wir berichteten) - wenige Tage später ist jedoch eine Vorderseite aufgetaucht, die mit den erwarteten 5,5-Zoll-Diagonale kommt, aber eine ganz andere Designsprache spricht (siehe auch in der obigen Galerie) - weitere Informationen dazu gibt es auf der Seite von Nowhereelse.fr. Zudem ist auf YouTube ein 10-minütiges Video mit einer vermeintlich offiziellen Android 4.1 Version (Jelly Bean) für das Galaxy S3 aufgetaucht.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar103882_1.gif
Registriert seit: 07.12.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 287
Wegen Youtube Movies: 3-4€ je Film +1€ bei HD ist wirklich lachhaft. Ich leihe meine Filme (egal ob DVD oder BR) für 0,5€ je Kalendertag.
Auch für Menschen ohne Videothek in der Nähe (meistens ja auf dem Land wo es eher weniger schnelles Internet gibt) ist das doch kein Verhältnis zum Kaufpreis!
#2
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2111
Seh' ich genauso. Auf 'nem 4" Display ist das wirklich verschenktes Geld. Und sonst ist man mit fullHD Blurays aus der Videothek o.ä. immer noch günstiger und besser dran.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]