> > > > Telekom verkauft iPhone 4S ohne SIM-Lock

Telekom verkauft iPhone 4S ohne SIM-Lock

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

telekom2Einige Nutzer kennen vielleicht das Problem, dass ein bei der Telekom gekauftes iPhone mit einem SIM-Lock ausgeliefert wird und damit nur mit einer SIM-Karte des Molbilfunkanbieters genutzt werden kann. Dies scheint sich aber im Fall es iPhone 4S von Apple zu ändern, denn das Smartphone soll ab Montag den 23. Juli ohne die Sperrung verkauft werden. Neben allen Varianten des iPhone 4S wird aber auch das etwas ältere iPhone 4 mit 8 GB ohne SIM-Lock an die Kunden verkauft.

Die Entsperrung der Geräte geschieht automatisch bei der Aktivierung über iTunes und wird sowohl bei Smartphones mit einem Vertrag, als auch ohne Vertrag der Fall sein. Die Preise für die Geräte ohne Vertrag werden sicherlich identisch zu den Preisen im Apple-Online-Store ausfallen. Leider müssen sich alle Käufer vor dem 23. Juli 2012 weiterhin zwei Jahre gedulden, bis die Sperre aufgehoben werden kann und somit wird dieses Angebot nicht für Bestandskunden gelten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
Endlich fällt auch beim letzten Gerät der doofe Netlock (Die Android-Geräte haben ja auch keinen)
#3
Registriert seit: 27.05.2004
Wuppertal
Kapitänleutnant
Beiträge: 1859
Find ich ein bisschen unverschämt das Bestandskunden wieder doof in die Röhre gucken.
#4
Registriert seit: 18.06.2012

Banned
Beiträge: 21
Ja,finde ich ehrlich gesagt nicht in Ordnung,denn ich habe mir das iPhone 4S mit einem Vertrag gestern erst gekauft und das hat mit sicherheit noch einen Sim Lock. Ich würde sagen Persönliches Pech. Aber mit dem Handy bin ich voll zufrieden
#5
customavatars/avatar51487_1.gif
Registriert seit: 14.11.2006

Banned
Beiträge: 973
Ist doch total egal, du nutzt den Vertrag ja auch die 24 Monate lang.

Danach kannst du den Sim Lock ja immer noch entfernen.
#6
Registriert seit: 27.05.2004
Wuppertal
Kapitänleutnant
Beiträge: 1859
Ja schon, aber vielleicht möchte ja jemand das handy verkaufen und sich ein anderes kaufen.
Durch den Simlock hat das 4S einen geringeren Wert als ein normales.
#7
customavatars/avatar51487_1.gif
Registriert seit: 14.11.2006

Banned
Beiträge: 973
Man subventioniert doch mit dem Vertrag das Handy. Es wäre doch irgenwdie unlogisch einen teuren Vertrag zu haben, und dann das Handy zu verkaufen.

#8
Registriert seit: 20.02.2010

User de Luxx
Beiträge: 80
Und daran, dass man mit dem Handy vielleicht auch mal ins Ausland will und dann eine Karte aus dem entsprechenden Land verwendet, wenn man Internet sinnvoll nutzen will, denkt natürlich wieder keiner...
Verkaufen ist übrigens auch nicht unlogisch: Es gibt auch die Möglichkeit einen bestehenden Vertrag zu verlängern und dann ein neues Handy dazu zu bekommen. ;)

Naja, jedenfalls gut, dass sie es endlich aufgehoben haben. Derartige Knebelung ist nie gut.
#9
customavatars/avatar107976_1.gif
Registriert seit: 04.02.2009
Hannover
Otaku :)
Beiträge: 2326
ich hab mein 4s aus meiner vertragsverlängerung zum start des 4s direkt ohne simlock bekommen - warum auch immer :D
#10
Registriert seit: 08.07.2007
Landau
Flottillenadmiral
Beiträge: 4923
Ich werds über eine Reklamation versuchen und hoffen dass ein "freies" Gerät zurückkommt. :)
#11
Subventioniert? Wo gibts denn sowas noch?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]