> > > > iPhone 5: Video zeigt angebliche Rückseite im Detail

iPhone 5: Video zeigt angebliche Rückseite im Detail

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple logoBereits seit mehreren Wochen kursieren zahlreiche Gerüchte über die nächste iPhone-Generation des kalifornischen Herstellers Apple im Netz. Mit voranschreitender Zeit verdichten sich die Spekulationen immer weiter: War anfangs lediglich von einigen Neuerungen wie einem größeren Display die Rede, tauchten in der vergangenen Woche erste Bilder eines angeblichen iPhone-5-Rückteils auf (wir berichteten). Lagen uns vorerst allerdings nur Fotos in schlechter Qualität vor, veröffentlichte 9to5Mac wenig später hochauflösendes Bildmaterial. In einem vor wenigen Stunden hochgeladenen Video können Interessenten nun einen sehr ausführlichen Blick auf das angebliche iPhone-5-Bauteil werfen.

Veröffentlicht wurde das Filmmaterial vom Ersatzteilhändler ETrade Supply. Ein Mitarbeiter des Händlers präsentiert in dem fünfminütigen Streifen eine schwarze Variante des angeblichen Back-Covers. Dabei bestätigen sich die Gerüchte der vergangenen Wochen weitestgehend: Im Vergleich zum iPhone 4 fällt die vorliegende Schale auffällig lang aus, sodass Apple genügend Platz für einen 4,0-Zoll-Display geschafft haben könnte. Anders als beim Vorgänger-Design ist das Mittelteil und die Rückseite fest verbunden, sodass auch die Bauhöhe deutlich geringer ist. Ähnlich wie man es vom iPod Touch kennt, wanderte der Kopfhöreranschluss an die untere Seite des Smartphones. Zusätzlich zeigt sich dort auch ein neuartiger Dock-Connector, der ein deutlich schmaleres Design als sein Vorgänger aufweist.

Zwar wirkt die dem Ersatzteilhändler vorliegende Komponente sehr glaubwürdig, inwiefern es sich dabei jedoch tatsächlich um ein Bauteil der kommenden iPhone-Generation handelt, ist noch ungewiss.

Social Links

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar129034_1.gif
Registriert seit: 05.02.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 836
Zumindest scheint es nicht breiter zu werden vom Gehäuse her! Das schon mal gut! :)
#5
Registriert seit: 07.06.2012

Matrose
Beiträge: 6
Ja, das ist vollkommen richtig, jedoch kann Apple (wie sie es jetzt auch schon machen) einfach auf einen Adapter zurückgreifen. Für mich wäre leuchtet es einfach nur ein, dass man die leistungsstärkere Technologie verbaut. Wer dann noch kein Thounderbolt an seinem Rechner hat nutzt halt den Adapter oder synchronisiert sein iPhone über WLAN.
#6
customavatars/avatar49770_1.gif
Registriert seit: 20.10.2006
non paged area
Kapitän zur See
Beiträge: 3594
Ich könnte auch ein Video von meiner Rückseite anbieten :) http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1654764/Ulrich-protestiert-Mythos-Apple#/beitrag/video/1654764/Ulrich-protestiert-Mythos-Apple
#7
customavatars/avatar133298_1.gif
Registriert seit: 19.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1579
thunderbolt fürs iphone :D
damit man kabel dann für 100 euro verkaufen kann

warum nicht lass uns bandbreite verschwenden
#8
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2814
Hab das Thema mal in das iOS Unterforum verschoben ;)
#9
customavatars/avatar95479_1.gif
Registriert seit: 22.07.2008
Dunkeldeutschland

"Giggity Giggity Goo"


Beiträge: 5056
Irgendwie erinnert mich das Teil an das Sony Xpera S. :hmm:
#10
customavatars/avatar49099_1.gif
Registriert seit: 10.10.2006
Lünen
Leutnant zur See
Beiträge: 1200
Zitat jrs77;18992888
Auf miniUSB hat man sich als universellen Standard ab 2012 geeinigt. Das ist sogar eine EU-Richtlinie, daß alle Handys/Smartphones ab 2012 mini-USB als Stromstecker benötigen für den EU-Markt.


Falsch. Der Anschluss am Handy ist egal, es ist wichtig, dass mit USB-Ladegeräten geladen werden kann. Die Richtlinie gilt schon länger, das iPhone 4S kam aber trotzdem noch mit dem 30 Pol Anschluss.
Das nächste iPhone wird zu 100% keinen Micro-USB-Anschluss haben. ;)

MfG :cool:
#11
Registriert seit: 05.12.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1470
Woooaahhh, eine (eventuelle) Rückseite des nächsten iPhones... und alle so "yeahhhh"...

SCNR :D
#12
Registriert seit: 03.07.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1563
Bin gespannt was die ganzen Leute sagen, denen die 4,3" des S2 vieeel zu groß waren wenn das Ding hier mit 4,1" kommt.. :)
#13
customavatars/avatar94884_1.gif
Registriert seit: 13.07.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4281
Ich bin sehr gespannt wie das Iphone 5 aussehen wird aber ich gehe trotzdem davon aus dass es von der Leistung "nur" mit der Konkurrenz gleichziehen wird. Habt Ihr eigentlich keine Schutzhülle um Euer Smartphone? Ich meine eine Alu-Rückseite ist ja schön und gut doch davon sieht und fühlt man ja nix mehr mit einem Bumper oder ähnlichem.

Einen Thunderbolt Anschluss brauche ich nicht aber sowas traue ich Apple zu. Mini USB und vielleicht sogar Mini HDMI wären deutlich benutzerfreundlicher.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]