> > > > Test des ersten Intel Medfield Smartphones - Lava Xolo X900

Test des ersten Intel Medfield Smartphones - Lava Xolo X900

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

intel-leapaheadBei Anandtech ist nun der erste Test eines Smartphones basierend auf der Medfield-Plattform von Intel erschienen. Zum Einsatz kommt ein Intel Atom Z2460 mit 1,6 GHz und HyperThreading. Ihm stehen 1 GB LPDDR2 mit 400 MHz zur Seite. Die GPU dürfte in Form der PowerVR SGX 540 bei 400 MHz bereits bekannt sein. Das Lava Xolo X900 bietet einen 16 GB großen Speicher, eine rückseitige 8-Megapixel Kamera sowie eine 1,3-Megapixel Kamera auf der Front. Das Display misst 4,03" bei einer Auflösung von 1024x600 Pixel. Der Akku ist 5,4 Whr stark, das Gerät misst 123x63x11 mm und wiegt 127 g.

anandtech-medfield-1

Neben der äußeren Beschreibung bietet Anandtech auch erste Messungen der Performance und Akkulaufzeit. 

anandtech-medfield-2

Im SunSpider-Benchmark zeigt sich der Atom-Prozessor und ausgezeichneter Form und schlägt alle anderen gängigen Plattformen bzw. Prozessoren.

anandtech-medfield-3

Kommt mehr als ein Kern zum Einsatz, ändert sich das Bild etwas. Hier liegen die Quad-Core bestückten Smartphones von HTC an der Spitze.

anandtech-medfield-4

Auch die GPU zeigt sich weniger potent als bei der Konkurrenz.

Weniger gefallen kann die Akkulaufzeit. Hier misst Anandtech im Webbrowsing nur 4,6 Stunden. Ein Apple iPhone 4S hält fast zehn Stunden, ein Samsung Galaxy Nexus kommt auf 5,6 Stunden. Den detailerten Akkuvergleich könnt ihr euch bei Anandtech direkt anschauen.

Der erste Eindruck ist also nicht ganz eindeutig. Bei der CPU-Performance kann der Atom Z2460 sehr gut mit den ARM-Designs mithalten. Für die Windows-Tablets hat Intel noch den Atom Z2580 in der Hinterhand. Dieser ist ein Dual-Core-Prozessor, der gemeinsam mit dem PowerVR SGX 544MP2 ausreichend Performance bereitstellen soll. Das komplette Review bietet auch einen detaiierten Blick auf das Displays sowie die angepasste Android-Software.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar99554_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4481
Für das erste Smartphone von Intel finde ich die Werte nichtmal so schlecht... Mal schauen was dann mit der 2.-3. Generation geschieht.

Könnte noch Konkurrenz für den Rest werden, auch was Performance angeht, sobald Intel mal mit Quad Cores mit HT und gescheiten GPUs daherkommt... Akku natürlich auch net zu vergessen :fresse:
#2
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2432
Quadcores werden Überbewertet ;) Lieber nen Dualcore mit HT und gut.. Quadcore heizen die Geräte nur unnötig auf, siehe Tegra3 im HTC One. C'T hat das Phone getestet und nunja es ruckelte schneller als es einem lieb ist.. Nene soll Intel mal Dualcores einsetzen, MS hat ja auch nicht Umsonst Windows Phone für Maximal 2 Kerne ausgelegt, weil 4 Kerne einfach Sinnfrei sind. Tablet können gerne 4-Kerner haben, aber auch hier denke ich wird nen schneller Dualcore mehr bringen
#3
customavatars/avatar107567_1.gif
Registriert seit: 29.01.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1383
Kleiner Fehler unter dem Bild von Linpack.
Ihr schreibt: "...die Quad-Core bestückten Smartphones von HTC...".
Es handelt sich aber nur beim One X um ein Quadcore-Device. Im One S ist ein Dualcore.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]