> > > > Gerücht: LG plant Konkurrenzprodukt zu Samsungs Galaxy S III

Gerücht: LG plant Konkurrenzprodukt zu Samsungs Galaxy S III

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsungDas am 03. Mai diesen Jahres vorgestellte Galaxy S III stellt das neueste Flaggschiff-Smartphone des Herstellers Samsung dar. Dass sich die Konkurrenz jedoch nicht einfach abhängen lassen möchte, legen nun erste Gerüchte rund um ähnlich leistungsstarke Produkte offen. Demnach plane auch das Unternehmen LG aus Südkorea ein Smartphone mit der Bezeichnung „LS970" („Eclipse"), welches dem Samsung Galaxy S III hinsichtlich der Leistung sogar noch überlegen sein könnte.

So setze LG den neuesten Spekulationen zufolge auf eine Prozessoreinheit der Snapdragon S4-Serie von Qualcomm. Aufgrund der aktuellen Krait-Architektur des angeblich zum Einsatz kommenden MDM9615-Prozessors soll die Leistung sogar noch deutlich über der des Galaxy S III liegen. Als Grafikeinheit sehe LG einen Adreno-320-Chip vor. Beim Display erwartet man eine Diagonale von 4,67 Zoll und eine Auflösung von 1280 x 768 Bildpunkten. Hinsichtlich des Speichers spricht die bislang noch unsichere Quelle von insgesamt zwei GB RAM und 16 GB Flash-Speicher. Des Weiteren habe man in Erfahrung bringen können, dass eine 13 Megapixel starke Kamera auf der Rückseite zu finden sei. Um die leistungsstarken Komponenten mit ausreichend Strom zu versorgen, integriere LG zudem einen 2100 mAh starken Akku. Mit den angeblichen Geräteabmessungen von 131,9 x 71,6 x 8,6 Millimetern und einem Gewicht von 142 Gramm dürfte LG dabei besonders auf eine dezente Integration des leistungsfähigen Akkus geachtet haben.

LG LS970_BACK
Angebliches Foto von der Rückseite des LG LS790 („Eclipse")

Aufgrund des schon bald anstehenden Verkaufsstarts des Samsung Galaxy S III erscheint es wahrscheinlich, dass LG mit einem „Super-Smartphone" Samsung den Platz streitig machen möchte. Inwiefern jedoch tatsächlich etwas an den uns vorliegenden Spezifikationen wahr ist, kann derzeit noch nicht beurteilt werden. Informationen über einen Termin für die Vorstellung bzw. für den Verkaufsstart des Geräts gibt die Quelle im Übrigen nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar121197_1.gif
Registriert seit: 11.10.2009
Franken
Bootsmann
Beiträge: 731
Ich gönne es LG.
#2
Registriert seit: 26.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 168
LG hat zwei Sachen im vergangen Jahr ganz eindrucksvoll bewiesen:

1. LG ist in der Lage extrem gute Hardware zu bauen.
2. LG ist nicht in der Lage dieser Hardware eine entsprechende Software zu verpassen.

In Sachen Software hat LG auf so ziemlich allen Ebenen versagt! Schlechte Treiber, schlechte Oberfläche und praktisch keine Updates.
#3
Registriert seit: 25.12.2005

Obergefreiter
Beiträge: 104
Ich sag nur kein LG mehr.... ich hatte ein Jahr ärger mit dem Optimus Speed und bin froh es los zu sein...sowas kommt mir nicht mehr ins Haus
#4
customavatars/avatar37147_1.gif
Registriert seit: 20.03.2006
München
Bootsmann
Beiträge: 531
Ich werde mir in den nächsten 10 Jahren mit Sicherheit auch kein LG mehr kaufen. Das war ein echter Reinfall. Die Updatepolitik beim Optimus Black, wenn man das noch so nennen möchte, ist ein Alptraum!
#5
Registriert seit: 25.02.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 426
aber die frage ist auch wer braucht die Leistung in einem kleinen Handy und lg wird nicht ändernd an die Software von Samsung rankommen
#6
Registriert seit: 13.01.2011

Matrose
Beiträge: 100
LG ist softwaremäßig nach wie vor problematisch. Ich muss noch immer noch mit einem Softwarebug von LG leben, der Blitz lässt sich nicht manuell, sondern nur automatisch auslösen. Solange der Bootloader nicht freigegeben ist, sollte man von LG Abstand halten.
#7
Registriert seit: 28.05.2011

Obergefreiter
Beiträge: 124
LG? Nein danke!

Ich habe ein Optimus Speed mit CM9 laufen. Es läuft auch einigermaßen OK. Aber mit echten offiziellen Treibern, wäre es wesentlich besser. So muss ich mich nun mit einem frankenstein CM9 begnügen.

@Über mir
Der Bootloader war von Anfang an offen.
#8
Registriert seit: 08.07.2007
Landau
Flottillenadmiral
Beiträge: 4923
@int3

Ich denke er spricht vom "SGS3" Konkurrent
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]