> > > > Android 4.0: Sony rollt Beta-Version aus

Android 4.0: Sony rollt Beta-Version aus

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sony

Dass die Entwicklung von Android 4.0 im Hause Sony nicht stehen geblieben ist, beweist eine nun veröffentlichte Beta-Version des Betriebssystems. So richtet sich der Konzern mit der noch unfertigen Software vor allem an Entwickler, welche erste Fehler im Code ausfindig machen sollen. Zu den auffälligsten Änderungen im Vergleich zur Alpha-Version zählt vor allem die GSM-Schnittstelle, welche in der neusten Fassung ihren Dienst problemlos aufnehmen soll. Neben einem funktionierenden GSM-Funk ist in der aktuellsten Software-Version nun auch ein einsatzfähiges UKW-Radio integriert. Des Weiteren wurden an der Benutzeroberfläche einige Änderungen vorgenommen. So ist neben der MP3-Player-Steuerung ab sofort auch ein Kamera-Button fester Bestandteil des Sperrbildschirms. Über noch anstehende Modifikationen gibt das Unternehmen bislang keine Auskunft.

Erhältlich ist die Android-4.0-Beta für das Sony Ericsson Xperia arc S (im Hardwareluxx-Test), Xperia neo V (im Hardwareluxx-Test) und Xperia ray. Wann der Hersteller die finale Version von Android Ice Cream Sandwich offiziell zum Download frei gibt, ist noch unklar. 

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2113
Was ist denn eigentlich der Vorteil von 4.0 gegenüber 2.3?

Jetzt mal abgesehen von der Software die jeder Hersteller noch drüber klatscht.
#2
Registriert seit: 01.12.2005

Bootsmann
Beiträge: 620
Da gibts ne Menge, abgesehen von Kosmetischen Vorteilen der Bedienung und austauschbarer Software zB:
USB als Host, damit kann man USB Geräte ans Handy anschließen.
GPU Beschnleunigung der Oberfläche, also bei 2d kein Software Rendering. Riesen Vorteil, gerade bei höheren Auflösungen. Daher war das nicht immer absolut flüssig beim scrollen.
Bessere VPN Unterstützung afaik.
NFC
Entsperren mit Gesichtserkennung.
Diverse Optimierungen dank nem Jahr neueren Kernel.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]