> > > > Bisher unbekanntes Smartphone "MT27i" von Sony Ericsson gesichtet

Bisher unbekanntes Smartphone "MT27i" von Sony Ericsson gesichtet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sonyericssonVom Elektronikhersteller Sony Ericsson ist ein neues Smartphone abgelichtet worden. Dieses Modell ist bisher noch nie aufgetaucht und hört angeblich auf den Codenamen "MT27i". Befeuert wird das Gerät durch einen Dual-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von jeweils 1,0 GHz und die CPU soll unter dem Namen "NoveThro U8500" entwickelt worden sein. Natürlich besteht das Gerät nicht nur aus einem Prozessor, sondern auch aus einem 3,7-Zoll großen Touchscreen. Die Auflösung des Bildschirms liegt laut ersten Informationen bei 480x 854 Bildpunkten, aber leider ist bisher noch nicht bekannt, ob der Bildschirm auf die OLED-Technologie oder eine andere Display-Technik setzt. Um die heutigen Standards der Smartphones zu erfüllen, wird außerdem eine Kamera auf der Rückseite bereitstehen. Diese kann Bilder mit bis zu 5 Megapixeln schießen, aber auch Videos können mit einer HD-Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten aufgenommen werden. Um auch bei Dunkelheit die entsprechenden Aufnahmen erledigen zu können, wird zudem ein LED-Blitz integriert sein.

Leider sind bisher noch keine Informationen zu einem möglichen Veröffentlichungstermin bekannt. Ebenfalls sind auch bisher keine weiteren technischen Details aufgetaucht, aber dies könnte sich eventuell schon während der aktuellen CES 2012 ändern. Sollten wir auf der Messe das entsprechende Modell vorfinden, werden wir natürlich weitere Details an unsere Leser weitergeben.

sony ericsson_548_2

sony ericsson_548_1

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 03.10.2009

Obergefreiter
Beiträge: 88
Also wenn man sich das "schwarz" des Bildschirmes auf dem ersten Bild anschaut, sieht es nicht nach OLED aus.
#2
customavatars/avatar156735_1.gif
Registriert seit: 08.06.2011
Baden-Württemberg
Obergefreiter
Beiträge: 111
Sony hat ja Ericssons Anteile gekauft, bleibt es weiterhin bei dem Namen "Sony Erricsson"??
#3
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5273
Voraussichtlich ab Q2 verschwindet das Ericsson aus dem Namen komplett. Derzeit wird bei verschiedenen Behörden die Übernahme geprüft. Solange der Deal juristisch noch nicht 100%-ig durch ist, steht Sony Ericsson auf den Smartphones. Dazu soll aber auch gesagt sein, dass Prototypen fast alle Sony Ericsson tragen, da die Entwicklung an selbigen weit vor der Übernahmeankündigung begonnen hat. Auf den Markt kommen werden die Geräte wohl als Sony.

@Artikel Der Chipsatz heißt "NovaThor", nicht "NoveThro" U8500. Er stammt im übrigen von Ericsson-ST, die zum swedischen Kommunikationsriesen Ericsson gehören, die bekanntlich offiziell immer noch Teil des Joint-Venture Sony Ericsson sind.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]