> > > > Nokia präsentiert seine Windows Phone 7 Smartphones

Nokia präsentiert seine Windows Phone 7 Smartphones

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

NokiaRund acht Monate nach der Ankündigung von Microsoft und Nokia, in Zukunft zusammenzuarbeiten, hat der finnische Mobilfunkriese seine ersten Geräte mit Windows Phone 7 präsentiert. Die Geräte werden Lumia 800 und 710 heißen und bereits mit Windows Phone 7.5 "Mango" ausgeliefert. Allerdings wird Nokia das Lumia 710 zumindest vorerst nicht in Deutschland anbieten.

Das Lumia 800 entspricht dagegen optisch dem wiederum in Deutschland bisher nicht angebotenen Nokia N9 mit Meego. Zum Einsatz kommt ein 3,7 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 800x480 Pixeln, welches sich dank "Clearblack"-Technologie auch bei Sonnenlicht gut ablesen lassen soll. Das schützende Glas weist dabei eine leichte Wölbung zu den Enden hin auf, der Rest des Gehäuses wurde aus einem einzelnen Block Polycarbonat gefräst. Insofern hebt sich das Design von den meisten Mitbewerbern angenehm ab. Als Prozessor kommt ein Qualcomm MSM8255 Single-Core-Chip zum Einsatz, der mit 1,4 GHz getaktet ist.

700-nokia-lumia-800_tiles

Als Arbeitsspeicher kommen 512 MB zum Einsatz. Der wie bei anderen Windows-Phone-Geräten nicht erweiterbare interne Speicher beläuft sich auf 16 GByte. Nokia nennt als Merkmal 25 GByte kostenlosen Speicherplatz bei Windows Live SkyDrive, die gibt es allerdings auch ohne Nokia-Handy. Für Bilder steht eine Kamera mit acht Megapixeln bereit, welche von einem doppelten LED-Blitz und einer Linse von Carl Zeiss unterstützt werden. Videoaufnahmen können mit einer Auflösung von bis zu 1280x720 Pixel getätigt werden.

700-nokia-lumia-800_group

Neben UMTS und den GSM-Standards, unterstützt das Smartphone HSDPA mit bis zu 14,4 Mbit/s, n-WLAN und Bluetooth 2.1. Zum Laden und zur Datenübertragung steht eine Micro-USB-Buchse zur Verfügung. Das mitgelieferte Headset findet an einer 3,5-mm-Klinkebuchse Anschluss. Das Nokia Lumia 800 wiegt 142 Gramm und misst 116,5 x 61,2 x 12,1 mm. Der Akku liefert 1450mAh und erreicht damit im UMTS-Modus maximal 9 Stunden Gesprächszeit und 335 Stunden im Standby.

Das in Deutschland zunächst nicht erscheinende Lumia 710 besitzt ein anderes Gehäuse mit ähnlichen Abmessungen wie der große Bruder, setzt ansonsten aber weitgehend auf identische Technik. Ein TFT-Display, ein etwas schwächerer Akku und eine Kamera mit nur noch fünf Megapixeln sind die Nachteile. Mit dabei sind wie beim Lumia 800 die Nokia-eigene Navigationssoftware und der Nokia Musikkdienst, welche gegenüber den Windows-Phone-Standards einen gewissen Mehrwert mitbringen.

Das Nokia Lumia 800 wird im November für 499 Euro in Deutschland auf den Markt kommen und bei den Netzanbietern verfügbar sein. Bei der Deutschen Telekom soll das Lumia 800 ab 15.11. ausgeliefert werden. Das Nokia Lumia 710 wird zunächst nur Hong Kong, Indien, Russland, Singapur und Taiwan angeboten. Allerdings sollen Anfang 2012 weitere Märkte hinzukommen. Die Nokia-Pressemitteilung nennt immerhin mit 320 Euro schon einen möglichen Preis.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (20)

#11
Registriert seit: 06.05.2006

Bootsmann
Beiträge: 722
Warum zur Hölle sollte man das L800 kaufen wenn man das N9 importieren könnte ?

L800 vs N9
1,4Ghz - 1,0 Ghz
3,7" - 3,9"
nix - Kamera vorne
quadband - pentaband
802.11 b/g/n - 802.11 a/b/g/n
nix - NFC
512MB RAM - 1024MB RAM
16GB - 16/64GB
WPhone 7.5 - Meego 1.2
142g - 135g

Jau etwas mehr Mhz CPU Leistung aber sonst in allen Punkten dem N9 unterlegen. Im Grunde ist das L800 eine Mogelpackung im Gewand des N9...
#12
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 489
Das Lumia 800 ist ja ma echt nice vom Design find ich! Mal was ganz anderes und aussergewöhnliches! Ich bin Nokia schon seit dem 1610 treu aber bis heute hab ich in die Röhre geschaut und auch seit 3 jahren kein neues Tel. mehr gekauft (letztes tel. n97)aber das 800er wird ma angeschaut vieleicht isses das ;)
#13
Registriert seit: 22.09.2009

Matrose
Beiträge: 13
Nette Hardware, schlechtes Betriebssystem. Ich hatte als Händler durch Teststellungen für mehrere Wochen die Möglichkeit Windows Phone-Geräte auszuprobieren. Das Bedienkonzept von Windows Phone hat mich absolut nicht überzeugen können, nach zwei Wochen lagen die WP-Phones in der Ecke und ich habe wieder mein Samsung Galaxy benutzt. Und das Nokia beim N800 den Datenaustausch mit dem PC nur noch über die Microsoft Zune Software ermöglicht und nicht mehr einfach über USB als Festplattenschnittstelle ist für mich das letzte und entscheidende Argument gegen die neuen Nokias...
#14
customavatars/avatar158761_1.gif
Registriert seit: 18.07.2011
Insel Rügen
Leutnant zur See
Beiträge: 1232
Ich werde mir wohl das Nokia Lumia 800 bestellen! Design einfach bombastisch! Größe ist auch top und die Technischen Daten klingen auf vielversprechend für WP7 Verhältnisse!

Jedoch wurde es nur in Magenta, Blau und schwarz vorgestellt..! In weiß wär es der Burner schlechthin nur weiß ich nicht obs in Weiß rauskommt..weiß da einer mehr? Ansonsten tendiere ich zu schwarz..
#15
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Vizeadmiral
Beiträge: 8142
Also das 800 hat nach dem iPhone eines der schönsten Designs finde ich.:)
#16
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 906
Da ich in Finnland und um die Ecke von Nokia (Tampere) wohne hatte ich schon die Gelegenheit das 800er in den Händen zu halten, und direkt mit dem N9 zu vergleichen, welches dort auch ausgestellt war.

Das Design ist einfach fantastisch, besser als iPhone oder alles andere am Markt derzeit. Mehr kann man dazu nicht sagen aus meiner Sicht.
Einziger persönlicher Kritikpunkt... es ist mir etwas zu groß. 1cm schmaler und kürzer fände ich noch besser, hängt aber sehr stark vom jeweiligen Nutzer und dessen Handgröße ab.

WP7 und MeeGo, das ist der Knackpunkt. MeeGo gewinnt diesen Vergleich mMn, aber iOS in Verbindung mit dem N9 wäre das nonplusultra.
MeeGo fühlt sich trotz schwächerer CPU im N9 schneller an und ist schlanker. Schade das MeeGo nicht weiter entwickelt wird und das N9 somit wohl das letzte Gerät mit diesem OS sein wird.

WP7 muß einfacher zu bedienen und schneller werden. Es ist praktisch das selbe Problem wie mit Android, wo OS und Hardware getrennt voneinander entwickelt werden und somit nicht 100%ig zusammenpassen. Apple zeigt, wie das perfekt fuktioniert.

Am Ende sei gesagt: keines dieser High-End Smartphones ist sein Geld wert. €500-600 ist einfach viel zu viel für ein - in erster Linie - Telephon. Preis-Leistung-Sieger bleiben nach wievor die billigeren Android-Geräte, wie z.B. das HTC Wildfire S oder das SonyEricsson Xperia mini v2 welche man schon ab €200 ohne Vertrag bekommt.
#17
customavatars/avatar55979_1.gif
Registriert seit: 16.01.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 159
hiee wird von einem kunstiffgehäuse geredet..in der news lese ich metall ?

also vom design her finde ich es klasse.. vom betriebssystem bin ich jetzt nicht so angetan :-/[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 17:51 ---------- Vorheriger Beitrag war um 17:51 ----------

[/COLOR]hiee wird von einem kunstiffgehäuse geredet..in der news lese ich metall ?

also vom design her finde ich es klasse.. vom betriebssystem bin ich jetzt nicht so angetan :-/
#18
customavatars/avatar66663_1.gif
Registriert seit: 23.06.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 465
Das war ein Irrtum von meiner Seite. Es ist zwar aus einem Stück gefertigt, aber Polycarbonat, also Kunststoff. Ist korrigiert. Danke fürs Nachfragen. :)
#19
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6756
Zitat jrs77;17789413

WP7 muß einfacher zu bedienen und schneller werden.
schneller? inwiefern? wo?
Zitat jrs77;17789413

Am Ende sei gesagt: keines dieser High-End Smartphones ist sein Geld wert. €500-600 ist einfach viel zu viel für ein - in erster Linie - Telephon. Preis-Leistung-Sieger bleiben nach wievor die billigeren Android-Geräte, wie z.B. das HTC Wildfire S oder das SonyEricsson Xperia mini v2 welche man schon ab €200 ohne Vertrag bekommt.
beim wave oder optimus 7 bekommt man deutlich mehr fürs geld als bei den 2 genannten, gerade das wildfire s ist doch eher sehr schwach ausgestattet und auch qualitativ in fast jeder hinsicht nicht so berauschend

Btw ist das 800er bei der telekom mit 399€ gelistet, telekom war nie n schnäppchen laden also dürfte der straßenpreis noch mal mindestens 50€ drunter liegen und dafür ist es ein hervorragendes angebot mit klasse verarbeitung.
#20
customavatars/avatar65936_1.gif
Registriert seit: 11.06.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 7529
also zu nem vernünftigen preis würden mir die auch vom design super passen .. grad ins schwarz / weiss oder eben beiden farben sieht das teil besser als als alle android handys..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]