> > > > Nokia 603 offiziell vorgestellt worden

Nokia 603 offiziell vorgestellt worden

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

nokia_2Nach den Mittelklasse-Smartphones 600, 700 und 701, welche auf Symbian Belle basieren, hat Nokia heute das Nokia 603 präsentiert. Dabei handelt es sich ebenfalls um ein Mittelklasse-Smartphone. Die verwendete Hardware ähnelt sehr den anderen drei Modellen. So übernimmt die Rechenarbeit ein 1 GHz schneller Single-Core-Prozessor, welchem 512 MB RAM zu Verfügung stehen. Die Eingabe erfolgt über das 3,5 Zoll große Display, welches eine Auflösung von 640 x 360 Pixeln besitzt. Von den 2 GB verbauten internen-Speicher bleiben nach Abzug von ROM (1 GB) und den 512 MB RAM gerade einmal noch 340 MB für die freie Nutzung übrig. Dieser kann aber per microSD-Karte erweitert werden. Bilder können mit dem 603 in einer Auflösung von 5 Megapixeln geschossen werden. Videos werden in einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln aufgezeichnet. Auf eine Front-Kamera wurde verzichtet. Somit sind keine Videotelephonate mit dem 603 möglich. Gefunkt wird über HSPA, WLAN und Bluetooth 3.0. Ebenfalls ist ein 3,5-Millimeter-Klinke-Anschluss verbaut. Daten können wie gewohnt über microUSB auf das Smartphone übertragen werden. Für die Unterdrückung von Nebengeräuschen hat Nokia ein zweites Mikrofon verbaut. Nokia machte keine Angabe zum verwendeten Akku. Dieser soll aber laut Nokia maximal 8,7 Stunden bei Telefonaten, 68 Stunden bei Musikwiedergabe und knapp 540 Stunden im Standby halten.

Ab dem ersten Quartal 2012 soll das Nokia 603 erhältlich sein. Der Kunde kann dabei zwischen den zwei Grundfarben schwarz und silber wählen, sowie zwischen sechs verschiedenen Schalenfarben. Der Preis soll sich dabei auf zirka 249 Euro belaufen.

Weiterführende Links: