> > > > Apple-Klage verhindert Android-Apps von deutschen Entwicklern bei Amazon

Apple-Klage verhindert Android-Apps von deutschen Entwicklern bei Amazon

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

amazonDer Appstore als Vermittler zwischen Entwicklern auf der einen und Anwendern auf der anderen Seite gilt für die meisten Smartphone-Ökosysteme als eines der schlagenden Argumente. Ohne ihn und die tausenden kleinen Programme sind die Fähigkeiten des Geräts auch aus Sicht des Herstellers nur halb so viel wert. Gleichzeitig verspricht er dem Betreiber aber auch glänzende Geschäfte, ist er doch an jedem Verkauf beteiligt. Für Android-Geräte bietet neben Google zumindest in den USA auch Amazon seit einiger Zeit einen eigenen Appstore. Die Bezeichnung eines Appstore als eben solchen ist Apple allerdings ein Dorn im Auge. So hat man beim amerikanischen Marken- und Patentamt den Schutz des Begriffs "App Store" beantragt. Während gegen diesen Antrag von Microsoft Einspruch erhoben wurde, geht Apple selbst gegen andere Plattformen vor, die sich als Appstore bezeichen.

Auch in Deutschland und Europa versucht Apple sich den Begriff schützen zu lassen und geht scheinbar auch direkt in Deutschland gegen Amazon vor. Dies suggeriert eine Mail von Amazon an registrierte deutsche Entwickler. In dieser heißt es, dass man derzeit keine Apps von deutschen Entwicklern annehmen könne, da Apple juristisch gegen die Bezeichnung des Shops vorgehe. Gleichzeitig bezeichnet man die Ansprüche von Apple als unbegründet und verspricht, dass auch deutsche Entwickler demnächst wieder Programme einreichen könnten. In welchem Zeitrahmen dies passieren könnte, geht aus der Nachricht allerdings nicht hervor. Der Amazon Appstore ist in Deutschland für Endkunden noch nicht nutzbar.

Im Juli scheiterte Apple in den USA mit dem Antrag auf eine einstweilige Verfügung gegen Amazon, die die Weiterverwendung des Begriffs untersagen sollte. Somit darf Amazon diesen Begriff derzeit zumindest in den USA weiter verwenden. Noch steht ein Urteil im eigentlichen Verfahren aus, auch wenn sich das Gericht vorerst der Auffassung von Microsoft und Amazon anschloss, dass der Begriff vor allem beschreibend ist und in den allgemeinen Sprachgebrauch übergangen ist.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (47)

#38
customavatars/avatar141954_1.gif
Registriert seit: 14.10.2010
twitter.com/schneiderinho
Bootsmann
Beiträge: 654
Zitat Thomasetti;17300478
Android ist eine offene Plattform in der es dritten frei steht download Dienste anzubieten, was sie ja auch bereits unbehelligt tun. Insofern sehe ich da keine Grundlage für eine Klage.


Zitat Thomasetti;17300478
Es gibt bereits jetzt zahlreiche Alternativ Markets die von google unbehelligt ihre Dienste anbieten. Die Tatsache, dass mit Amazon ein Big Player dazukommt ändert daran nichts!

Mir ging es in meinem Post ausschließlich darum dies zu zeigen.

Wer lesen kann ist also mal wieder klar im Vorteil.


Ja ne, is klar... :rolleyes:


Die Sache ist doch die: Als Standard Markt ist der Android Market installiert. Der 0815-Nutzer interessiert sich nicht für weitere Märkte, da es aufwendig ist diese zu installieren und sie oft sehr klein und sehr speziell sind. Man kann sie zwar als Märkte bezeichnen, aber sie wären kein Ersatz zum Google Market, geschweige denn sind sie für den Standardnutzer nutzbar.

Amazon hingegen könnte Google als Standard ablösen, indem es sich bei Providern und Herstellern einkauft und den Amazon Markt als Standard installieren lässt. Hiermit wäre Google aus dem Rennen, denn kein normaler Käufer würde den eingestellten Markt wechseln. Somit ist der Amazon Markt nicht einfach nur ein weiterer Markt, sondern eine ernsthafte Bedrohung für Google.

Open Source mal hin oder her, aber niemand entwickelt etwas um es dann durch Dritte übernehmen zu lassen und einen Großteil des Profits abzugeben.

Und für das "Wer lesen kann..." gibts ja wohl mal ganz klar 5€ ins Phrasenschwein ;)
#39
customavatars/avatar56069_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007
Pott
Kapitän zur See
Beiträge: 3165
Zitat holler;17300489
Ist doch bei Apple genau so?
Auf dem iPhone darf ebenso der Jailbreak und der dazugehörige Store laufen;-)

Zudem sehe ich hier immer noch keinerlei Schuld von Apple. Der Store ist damals eben so genannt worden (die Sinnhaftigkeit nun mal hingestellt) und die Markenrechte sind so eingetragen worden. Dies hätte einfach verhindert werden können, zum einen durch Ablehnung und zum anderen durch eine Reformation von Patent- und Markenrechten.

Das wollen die meisten aber nicht sehen, den wenn Apple = blinder Hass...


den letzten Satz werte ich Mal als eine Form von Verfolgungswahn...

Allerdings treibt es Apple mit dieser Namensklage meiner Meinung nach auf die Spitze.
Die Argumentation Apples, die Namensähnlichkeit von App Store und Appstore könnte die Verbraucher in tiefe Verwirrung stürzen vor der es sie zu schützen gelte - da fällt mir nichts druckreifes zu ein.
#40
customavatars/avatar141954_1.gif
Registriert seit: 14.10.2010
twitter.com/schneiderinho
Bootsmann
Beiträge: 654
Zitat Thomasetti;17300562
den letzten Satz werte ich Mal als eine Form von Verfolgungswahn...


Auch wenn es holler überspitzt darstellt, aber schaut man sich die erste Seite dieses Thread oder eines anderen X-beliebigen mit dem Namen "Apple" im Titel an, dann kann man seine Ansicht schon verstehen. Die erste Seite dieses Thread zeugt nämlich nicht gerade von Vernunft und Sachlichkeit. Da ist "blinder Hass" schon ganz treffend gewählt...
#41
customavatars/avatar56069_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007
Pott
Kapitän zur See
Beiträge: 3165
Zitat schneiderinho;17300552
Ja ne, is klar... :rolleyes:


Die Sache ist doch die: Als Standard Markt ist der Android Market installiert. Der 0815-Nutzer interessiert sich nicht für weitere Märkte, da es aufwendig ist diese zu installieren und sie oft sehr klein und sehr speziell sind. Man kann sie zwar als Märkte bezeichnen, aber sie wären kein Ersatz zum Google Market, geschweige denn sind sie für den Standardnutzer nutzbar.

Amazon hingegen könnte Google als Standard ablösen, indem es sich bei Providern und Herstellern einkauft und den Amazon Markt als Standard installieren lässt. Hiermit wäre Google aus dem Rennen, denn kein normaler Käufer würde den eingestellten Markt wechseln. Somit ist der Amazon Markt nicht einfach nur ein weiterer Markt, sondern eine ernsthafte Bedrohung für Google.

Open Source mal hin oder her, aber niemand entwickelt etwas um es dann durch Dritte übernehmen zu lassen und einen Großteil des Profits abzugeben.

Und für das "Wer lesen kann..." gibts ja wohl mal ganz klar 5€ ins Phrasenschwein ;)


Amazon wird also ganz groß ins Smartphone/Tablet Geschäft einsteigen und sich bei Herstellern und Providern einkaufen?
Der Android Market ist fester Bestandteil des Android OS und wird deshalb auch auf allen Geräten installiert sein.
Wer den Amazon Appstore haben möchte wird ihn sich installieren müssen.
Sorry, aber du hast offensichtlich keine Ahnung aber dafür um so mehr Phantasie. Insofern dürfte eine weitere Diskussion mit dir auch nicht besonders fruchtbar werden.

*5 € ins Phrasenschwein werf* :)
#42
customavatars/avatar141954_1.gif
Registriert seit: 14.10.2010
twitter.com/schneiderinho
Bootsmann
Beiträge: 654
Also wenn ich keine Ahnung hab, dann hat wohl auch TechCrunch, der größte amerikanische Techblog, keine Ahnung:

What Happens When It's Google/Android Vs. Amazon/Android? | TechCrunch

Die behaupten nämlich rein zufällig dasselbe:

Zitat
They[Amazon] have to. The experience of installing their Appstore on current Android devices, quite frankly, sucks. They need to get devices in consumers’ hands that have their store pre-installed. They may be able to work out deals with some carriers to do that. But remember that Google also has deals with the same carriers. You don’t think Google would figure out some way to block (or heavily discourage) such maneuvers? Amazon needs to make their own devices with a customized version of Android that is centered around their software/experience. And they will.


Aber gut, wenn du meinst dass ich und der Rest der Welt Unrecht habe, dann ist das deine Meinung. Ich muss mich ja nicht mit dem Android-Zeug rumschlagen ;)
#43
customavatars/avatar141613_1.gif
Registriert seit: 06.10.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1609
Zitat Thomasetti;17300562

Allerdings treibt es Apple mit dieser Namensklage meiner Meinung nach auf die Spitze.


Nochmal für dich, wenn die heutige Rechtssprechung diese Mittel zur Verfügung stellt, was spricht dagegen?
Dies soll nicht das Vorgehen von Apple selber verteidigen, sondern aufzeigen das doch die Wurzel des Übels nicht bei Apple liegt, sondern im eigentlichen Rechtssystem.

Das wollen die meisten aber nicht wahr haben, den man beschäftigt zu wenig mit den eigentlichen Hintergründen und schießt lieber mal gegen Apple (kleines Bsp.: als bekannt wurde, das am Mac es auch einen AppStore geben soll, hieß es das man ab sofort nur noch darüber die Software installieren kann)
#44
customavatars/avatar56069_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007
Pott
Kapitän zur See
Beiträge: 3165
Zitat schneiderinho;17300713
Also wenn ich keine Ahnung hab, dann hat wohl auch TechCrunch, der größte amerikanische Techblog, keine Ahnung:

What Happens When It's Google/Android Vs. Amazon/Android? | TechCrunch

Die behaupten nämlich rein zufällig dasselbe:



Aber gut, wenn du meinst dass ich und der Rest der Welt Unrecht habe, dann ist das deine Meinung. Ich muss mich ja nicht mit dem Android-Zeug rumschlagen ;)


Welcher Rest der Welt?

Du hast es zwar rauseditiert aber trotzdem:
Zitat
Und wenn du die Diskussion beenden willst, weil dir die Argumente ausgehen und du einsiehst, dass dein perfektes Android-Weltbild ins Wanken kommt, dann soll mir das nur Recht sein.


Das wäre schön wenn die Welt so einfach wäre nicht wahr?
Nur leider verfüge ich nicht wie von dir unterstellt über ein "perfektes Android Weltbild" somit gerät bei mir auch nichts ins "Wanken" ;)
Das eindimensionale Denken scheint eher deins zu sein...

Zum Blogeintrag:

Ein nett geschriebener Blogeintrag, der viel mit "was wäre wenn" arbeitet nicht mehr nicht weniger. Sicher kann man solche Szenarien an die Wand werfen ob es so kommen wird steht auf einem anderen Blatt Papier.

aus den Kommentaren:
Zitat
Oh my God, MG. You are such a fear monger. "All I know is that I’ll be watching. With popcorn." You just SOUND like a douche


Zitat
I agree, he's better suited to writing grocery store romance novels than tech journalism.


Imho wird Amazon bei seinem Kerngeschäft bleiben und keinen Smartphone/Tablett Krieg anzetteln und google wird es seinerseits ebenso halten. Konkurrenz belebt das Geschäft und ein wenig Feuer unterm Hintern wird google nicht schaden.

@holler

nur weil es rechtlich möglich ist heißt das nicht automatisch, dass man es auch unbedingt tun muß. Ich halte apples Vorgehen in diesem Fall für lächerlich und ich glaube, dass sie sich und ihrem Ruf damit keinen Gefallen getan haben.
#45
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 27287
Viel Halbwissen und noch mehr persönliche Meinungen. Wer das ganze mal auf einer eher sachlichen Ebene betrachten möchte, dem empfehle ich "When Patents Attack" - Ausgabe 441 von "This American Life":

When Patents Attack! | This American Life

Wer will, kann dies auch als PDF lesen:

http://www.thisamericanlife.org/sites/default/files/TAL441_transcript.pdf
#46
customavatars/avatar56069_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007
Pott
Kapitän zur See
Beiträge: 3165
lol, gerade zufällig wiedergefunden...

@schneiderinho&Co Wo bleibt es denn euer Horror Szenario?
#47
customavatars/avatar74221_1.gif
Registriert seit: 04.10.2007
Tittmoning in ObB
Leutnant zur See
Beiträge: 1138
Zitat ColeTrickle;17294443
Das stimmt allerdings, das macht jede, wirklich jede 2. Firme, erst Recht wenn es ein Global Player ist. Ob nun App Store jder mit Apple verbindet oder mit Appliaktion Store und ob man hier Apple zustimmen kann oder eher nicht mag ich nicht zu beurteilen. Aber wie schon gesagt, sowas macht jeder, z.B. auch aus solchen Gründen wird Allrad bei jedem Hersteller anders bezeichnet Quattro, 4Motion, XDrive, 4x4, usw.


Sehe ich genauso, k.a. warum immer alle so auf Apple Schimpfen. Wenn wer ein Samsung Patent verletzt kriegt er auch ne Klage. Ist halt mal so, da sind alle gleich und es ist ihr Recht. Google nennt seinen Appstore ja auch Play Store und trotzdem weis jeder was es ist. Natürlich wäre es praktischer ohne dem Patent System aber mal angenommen man selbst erfindet was nützliches was aber jetzt noch kein Schwein interessiert. In paar Jahren kommts in Mode oder wird wiederentdeckt und kommt groß raus und jeder könnte es einfach nutzen und man selbst geht leer aus.... würde mich ziemlich anpissen. Somit hat das Patentsystem auch wieder seine Berechtigung. Denke man muss es immer aus mehreren Blickwinkeln betrachten. Ich bin mir sicher dass das ein oder andere tollerriert würde wenn man sich mit den Patentinhabern absprechen würde anstelle immer nur zu provozieren, und das gilt für alle Hersteller.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Motorola Moto G im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/MOTO_G_02

Am Donnerstag ist es endlich so weit: Das Motorola Moto G wird offiziell in Deutschland verkauft. Ein 169 Euro teures Gerät mit (fast) purer Google-Experience und recht ordentlicher Hardware, das könnte ein wahrer Verkaufserfolg sein. Das Moto G liegt schon jetzt weit oben in den... [mehr]

Test: Alcatel onetouch star 6010D - nur 200 Euro, aber nicht billig

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALCATEL_STAR/6010TEASER

Alcatel ist zurück - als Alcatel One Touch operiert man seit einiger Zeit unter der Haube der chinesischen TCL Corporation. Dass das nichts Schlechtes sein muss, zeigen beispielsweise die Geräte anderer chinesischer Hersteller wie Huawei und ZTE. Mit dem onetouch star 6010D bringt man ein... [mehr]

HTC One Mini im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/HTC_ONE_MINI/TEASER

HTC hat mit dem One seinerzeit großes Aufsehen erregt - ein sehr gut verarbeitetes Smartphone, technisch auf der Höhe und optisch für viele ein Leckerbissen. Mit seinem 4,7-Zoll Display gehört es zu den aktuell kleinsten High-End-Androiden, wobei "klein" hier relativ ist. Kein Wunder, dass eine... [mehr]

Huawei Ascend G525 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/HUAWEI_ASCEND_G525/TEASER

Für 150 Euro gab es bis vor einiger Zeit noch kaum brauchbare und empfehlenswerte Smartphones. Das hat sich nicht erst seit Motorolas Preis-Leistungskracher Moto G geändert. Wir haben uns in diesem Test ein ähnlich teures Gerät angesehen: Das Huawei Ascend G525. Was das Gerät leistet und ob... [mehr]

Sony Xperia Z1 im Test - Frisch von der IFA

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/0_XPERIA_Z_1_BLACK_HI_RES

Nur knapp ein dreiviertel Jahr nachdem Sony das Full-HD-Monster Xperia Z auf der CES 2013 vorgestellt hat, hat man die diesjährige IFA dazu genutzt, ein neues, weiterentwickeltes Flaggschiff vorzustellen, das in wenigen Wochen sogar schon verfügbar sein soll. Die Hardware ist stärker, das... [mehr]

Test: Samsung Galaxy S4 Mini

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/S4MINI/TEASER

Mini ist...im Falle des Samsung Galaxy S4 Mini nur dann wirklich als klein einzustufen, wenn ansonsten ausschließlich die High-End-Geräte in Relation gesetzt werden. Das S4 Mini kommt mit einem "kleinen" 4,3-Zoll-Display und Maßen von 124,6 x 61,3 x 8,9 mm, das Gewicht beläuft sich auf nur 107... [mehr]