> > > > Samsung kündigt Galaxy S3 mit Quad-Core-CPU offiziell an

Samsung kündigt Galaxy S3 mit Quad-Core-CPU offiziell an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsungErst vor wenigen Tagen hatten wir über einen möglichen Nachfolger des Galaxy S2 spekuliert. Inzwischen hat das südkoreanische Unternehmen Samsung offiziell einen weiteren Spross aus der Galaxy-Baureihe angekündigt. Demnach wird das neue Gerät die Bezeichnung Galaxy S3 erhalten und soll im Frühjahr 2012 erhältlich sein. Als mobiles Betriebssystem soll zu diesem Zeitpunkt bereits Android "Ice Cream" in der Version 4.0 zum Einsatz kommen. Sehr wahrscheinlich ist auch eine Unterstützung für die Funktechnik LTE, denn laut eigener Aussage wird eine schnelle Datenverbindung bei Smartphones immer wichtiger, um größere Inhalte schnell zur Verfügung zu haben. Als weitere Neuerung soll als Prozessor nicht mehr ein Dual-Core-Modell zum Einsatz kommen, sondern sogar ein Quad-Core-Prozessor. Dieser soll mit einer Taktfrequenz von etwa 1,8 GHz arbeiten und entweder von NVIDIA in Form des Tegra 3 oder aus eigener Entwicklung stammen.

Beim Display will das Unternehmen offenbar weiterhin auf die AMOLED-Technologie setzen, aber diese durch mehrer Bildpunkte und einen höheren Kontrast verbessern. Noch unklar ist, ob das verbaute Display auch 3D-Inhalte darstellen kann oder ob der Hersteller für die Funktion ein eigenes Modell auf den Markt bringen wird. Zur weiteren Ausstattung zählen natürlich eingebaute Kameras, diverse Funkmodule wie WLAN und Bluetooth und es wird auch über einen eingebauten NFC-Chip spekuliert, um über die "Near Field Communication"-Technik kleinere Beträge bezahlen zu können.

Welche Funktion Samsung letztendlich in das fertige Galaxy S3 einbauen wird, werden wir wohl erst im Frühjahr 2012 erfahren. Bis dahin werden sicher noch einige Gerüchte über das Gerät die Runde machen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (41)

#32
customavatars/avatar69685_1.gif
Registriert seit: 03.08.2007
Niedersachsen
Admiral
Beiträge: 10995
Zitat
Ich finde, Samsung sollte auch mal an seinen Materialien arbeiten, bei einem 500-600€ Smartphone nur Kunststoff, ist irgendwie "billig". Unter anderem deswegen habe ich mich auch für das Sensation und gegen das SGS2 entschieden.


HTC bietet aber im Gesamtpaket weniger für dein Geld, zwar 'hochwertigeres' Material aber dafür schlechtere Specs!
#33
Registriert seit: 06.06.2006
Österreich
Oberbootsmann
Beiträge: 786
Zitat DiePike;17284255
HTC bietet aber im Gesamtpaket weniger für dein Geld, zwar 'hochwertigeres' Material aber dafür schlechtere Specs!


Ja klar, das geht ja einher.

Ums gleiche Geld bekommst du bei Acer auch mehr Leistung als bei Lenovo.
#34
customavatars/avatar21627_1.gif
Registriert seit: 07.04.2005
Greifswald
Vizeadmiral
Beiträge: 8106
Mir selbst wäre ein Handy mit "nur" ner Dual-Core CPU aber doppelter Akkulaufzeit lieber als ein Quadcore. Bei wirklich intensiver Nutzung (viel Internet, Videos gucken etc.) macht doch ein aktuelles Handy keine 6 Stunden mit, zumindest nicht mein SGSII!


Zitat don_bilbo13;17283127
Ich finde, Samsung sollte auch mal an seinen Materialien arbeiten, bei einem 500-600€ Smartphone nur Kunststoff, ist irgendwie "billig". Unter anderem deswegen habe ich mich auch für das Sensation und gegen das SGS2 entschieden.


Hmm, kann ich jetzt nicht unterschreiben. Hatte damals vor dem kauf des SGSII das HTC Desire HD meines Vater mal probehalber in die Hosentasche gesteckt und war doch skeptisch, denn das Desire ist wirklich "riesig" und schwer wie sau!! Das stört regelrecht in der Tasche.
Das SGSII merke ich kaum in der Hosentasche, manchmal muss ich echt an die Tasche greifen um zu sehen ob das Handy überhaupt drin ist! (gut, jetzt mit dem Fitbag nicht mehr so oft aber das spricht schon für Gewicht und Größe (vornehms Dicke!))

Also mir ist die Verarbeitungsqualität des SGSII ausreichend, da verzichte ich lieber aus Alu-Body! Außerdem ist das Handy doch sehr robust für nen Plastebomber und knarzt nicht ;)


Edith: Ne FullHD Videoaufnahme OHNE CROP wäre auch noch ne tolle Erfindung :drool: (sowie wählbare Compressionsrate + sinnvolles Audiosettup)
#35
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Bücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 4997
Zitat DaReal;17286945
Mir selbst wäre ein Handy mit "nur" ner Dual-Core CPU aber doppelter Akkulaufzeit lieber als ein Quadcore. Bei wirklich intensiver Nutzung (viel Internet, Videos gucken etc.) macht doch ein aktuelles Handy keine 6 Stunden mit, zumindest nicht mein SGSII!


Dann installier dir mal CM7, das verdreifacht die Akkulaufzeit mal eben ;)


Aber und ich glaube ich wiederhole mich da, aber mal eben ein CPU update kostet keinen Platz und kein Gramm an Gewicht, das mit dem Akku ist da etwas ganz anderes .. Und dazu kommt, was hier auch schon gesagt wurde, neue CPUs sind trotz mehr Kernen effizienter als ältere ...


Und was eigentlich das wichtigste ist, wenn ihr meint ihr braucht die Leistung nicht, dann kauft euch doch einfach kein high-end Smartphone ;)
Ist ja nicht so das es keine Alternativen gäbe und weiter geben wird ...
#36
Registriert seit: 07.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 505
Das geht doch alles viel zu schnell.
Früher war es so das halt nur ein neues gut ist.
Da waren die Eigenschaften egal.
Hauptsache neu.
Naja ich würde es besser finden wenn Samsung weiterhin Handys mit DualCore CPU´s rausbringt,die dann auch hoffentlich besser unterstützt werden.
Samsung sollte die Verarbeitung mal verbessern.
Ich bekomm im Oktober das Galaxy S2 und dannach kommt sicher sofort ein besseres.
#37
Registriert seit: 25.03.2005
127.0.0.1
Kapitän zur See
Beiträge: 3646
Dass es bald nen Quadcore im Handy gibt, ist ja nicht Samsungs Schuld. Im Hintergrund ringen mehrere Hersteller um einen riesigen Markt, viel größer und lukrativer als der PC-Markt.
Nvidia möchte nächstes Jahr z.B. einen Chip rausbringen, der 5x so schnell wie der aktuelle Dual-Core Tegra 2 ist - und dann im Jahr drauf einen weiteren, die noch einmal 5x so schnell wie dieses Nachfolgemodell ist. 2014 wollen sie knapp die 100-fache Performance ihres aktuellen Dual-Core Chips erreichen (Klick mich).

Wenn das so weiter geht, werden die Handys bald die meisten Notebooks ersetzen. Man setzt das Handy daheim oder im Büro auf ein Dock mit USB + HDMI/Displayport und arbeitet drauf los. Wer schleppt dann noch freiwillig 3 KG mit sich rum...? ;)
#38
customavatars/avatar141311_1.gif
Registriert seit: 30.09.2010
Fürth/Berlin
Bootsmann
Beiträge: 615
Nun ja....halte ich eigentlich für Schwachsinn...so lange es nicht ausreichend Anwendungen gibt, die sowas benötigen, ists doch unnütz...

Jetzt habe ich ein Single Core Handy - kann ich die Dual-Core Generation komplett an mir vorbeiziehen lassen? :vrizz:

Ich werde darauf bei meinem nächsten Handy sicher keinen Wert drauf legen.
#39
Registriert seit: 06.06.2006
Österreich
Oberbootsmann
Beiträge: 786
Zitat Moritz2000;17288211
Nun ja....halte ich eigentlich für Schwachsinn...so lange es nicht ausreichend Anwendungen gibt, die sowas benötigen, ists doch unnütz...

Jetzt habe ich ein Single Core Handy - kann ich die Dual-Core Generation komplett an mir vorbeiziehen lassen? :vrizz:

Ich werde darauf bei meinem nächsten Handy sicher keinen Wert drauf legen.


Das stimmt ja, also der Sprung von Dual auf Quad ist doch dann in einem Jahr vollzogen oder?
Da würde ich einfach eine Generation auslassen :D
#40
customavatars/avatar141311_1.gif
Registriert seit: 30.09.2010
Fürth/Berlin
Bootsmann
Beiträge: 615
Jop....ging ziemlich schnell.

Mal sehen, in einem Jahr gibts dann Hexa-Core Handys. Haben dann eine Akkulaufzeit von noch 5h im Standby - können aber Crysis flüssig darstellen :)
#41
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 9270
Immer diese Akkunoergler. Vergleiche die Laufzeit von S1 und S2.
Ich hab natuerlich nichts dagegen, dass die handys laenger durchhalten, aber nicht gleich uebertreiben. Die Laufzeit hat sich beim S2 doch nicht verschlechtert und es bietet mehr als nur doppelt so viel Leistung (dass man die nicht wirklich braucht ist ne andere Sache).


Das ist aber genauso wie bei den Autos. Die Leute wollen sooo sparsmae Autos..aber kaufen wuerde es niemand! Denn die wollen ja ne Klimaanlage, Servolenkung, Navi etc. Von nichts kommt nichts. Und ein wirklich sparsames, dafuer aber 'nacktes' Auto wuerde niemand kaufen.


Wenn das S2 qualitativ genauso perfekt wie das S2 wird (ja, ich finds perfekt, auch wenn das Gehaeuse aus Kunststoff besteht), dann werd ich sicherlic ueber einen Kauf nachdenken. Am liebsten haette ichs aber mit 4 oder gar 3.7" Display.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]