> > > > In-App-Käufe ab sofort auch bei Android möglich

In-App-Käufe ab sofort auch bei Android möglich

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

android_marketplaceViele Nutzer eines Apple-Devices kennen die Funktion der "In-App"-Käufe bereits. Nun hat Google mit seinem mobilen Betriebssystem Android nachgezogen und ermöglicht ab sofort im eigenen Market ebenfalls diese Möglichkeit. Damit können die Entwickler weitere Inhalte gegen eine Gebühr innerhalb einer App anbieten. So kann zum Beispiel eine App ab sofort kostenlos sein, aber zusätzliche Upgrades dürfen in der Zukunft Geld kosten. Für jeden Kauf einer In-App-Funktion verdient Google 30 Prozent des Umsatzes. Um diese neue Möglichkeit zu nutzen, hat das Unternehmen eine Dokumentation zusammengestellt um einen In-App-Kauf in die Realität umzusetzen. Aber Entwickler von Apps sollten bedenken, dass für diese neue Funktion mindestens Android in der Version 1.6 vorausgesetzt wird.

Ob dadurch viele Apps in der Zukunft kostenlos angeboten werden und durch zusätzliche In-App-Käufe mehr Funktionen erhalten werden, wird sich erst noch zeigen müssen.

android_in_app_54654

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Nokia Lumia 630 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/NOKIA_630

Mit dem Nokia Lumia 630 läutet Microsoft die "Windows Phone 8.1"-Ära ein. Der Nachfolger des beliebten Lumia 620 kommt mit etwas besserer Hardware, aber abgespeckten Features daher. Auch die Größe und der Look wurden verändert. Wie das Nokia Lumia 630 nun endgültig abschneidet, werden wir in... [mehr]

ASUS ZenFone 5 im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENFONE_TEASER_KLEIN

Ein 5 Zoll großes Display, Platz für zwei SIM-Karten und 2 GB Arbeitsspeicher für weniger als 200 Euro - das ASUS ZenFone 5 lockt mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Aber haben die Taiwaner bei ihrem bereits im Januar vorgestellten Smartphone Schwachpunkte versteckt, um den... [mehr]

OnePlus One im Test (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ONEPLUS-ONE-11-950X629

Ein leeres Versprechen oder doch eine Überraschung? Der hierzulande kaum bekannte und noch junge chinesische Smartphone-Hersteller OnePlus hat rund um sein Topgerät One einen Hype erzeugt, den man so bislang allenfalls von Apple erwartet hätte. Doch seit der Vorstellung im April ist die Stimmung... [mehr]

Samsung Galaxy Alpha im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_ALPHA_TEASER_KLEIN

Tolle Hardware, langweilige Optik. Mit diesen Worten könnte man problemlos die Samsung-Flaggschiffe der vergangenen Jahre beschreiben. Denn Design und Wertigkeit haben für die Südkoreaner zuletzt nur eine geringe Rolle gespielt, trotz wiederholter Kritik an dieser Prioritätenverteilung. Mit dem... [mehr]

Motorola Moto G (2014) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/MOTOROLA-MOTO-G-2014-01-950X633

Blickt man auf das Smartphone-Jahr 2013 zurück, stechen mehrere Neuerscheinungen aus der Masse hervor. Doch nur bei einem Gerät darf man getrost behaupten, dass es den Markt nicht nur nachhaltig verändert hat, sondern auch knapp zwölf Monate nach seinem Start noch immer eine Empfehlung verdient... [mehr]

Microsoft Lumia 640 und Lumia 640 XL im Test

Logo von IMAGES/STORIES/AWARDS/NOKIA_640_100

Mit dem Microsoft Lumia 640 und der größeren Variante Lumia 640 XL eröffnet Microsoft die nun mehr vierte Generation an Lumia-Smartphones mit Windows Phone-Betriebssystem. Beide Modelle sollen die untere Mittelklasse der Windows 10-Smartphones bereichern und setzen den Trend zu immer größeren... [mehr]