> > > > In-App-Käufe ab sofort auch bei Android möglich

In-App-Käufe ab sofort auch bei Android möglich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

android_marketplaceViele Nutzer eines Apple-Devices kennen die Funktion der "In-App"-Käufe bereits. Nun hat Google mit seinem mobilen Betriebssystem Android nachgezogen und ermöglicht ab sofort im eigenen Market ebenfalls diese Möglichkeit. Damit können die Entwickler weitere Inhalte gegen eine Gebühr innerhalb einer App anbieten. So kann zum Beispiel eine App ab sofort kostenlos sein, aber zusätzliche Upgrades dürfen in der Zukunft Geld kosten. Für jeden Kauf einer In-App-Funktion verdient Google 30 Prozent des Umsatzes. Um diese neue Möglichkeit zu nutzen, hat das Unternehmen eine Dokumentation zusammengestellt um einen In-App-Kauf in die Realität umzusetzen. Aber Entwickler von Apps sollten bedenken, dass für diese neue Funktion mindestens Android in der Version 1.6 vorausgesetzt wird.

Ob dadurch viele Apps in der Zukunft kostenlos angeboten werden und durch zusätzliche In-App-Käufe mehr Funktionen erhalten werden, wird sich erst noch zeigen müssen.

android_in_app_54654

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

LG G4 im Test - Kamera, Gehäuse und Fazit (3/3)

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LG-G4-TEASER_KLEIN

Verbesserte Laufzeiten, ein schneller SoC und aktuelle Software - bislang schlug sich das LG G4 in unserem Test überzeugend. Doch am Ende könnten die zwei letzten Punkte einem guten Fazit entgegenstehen. Denn in Sachen Kamera und Gehäuse konnte schon so mancher Hersteller die geweckten... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Honor 7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HONOR_7_TEASER_KLEIN

Seit einem Jahr vertreibt Honor Smartphones, die vor allem junge und junggebliebene Menschen ansprechen sollen. Entsprechend fallen Ansprache und Design, aber auch der Preis aus. Dass es sich aber lediglich um eine Marke von Huawei handelt, wissen die wenigsten. Mit dem Honor 7 ist das neuste... [mehr]