> > > > In-App-Käufe ab sofort auch bei Android möglich

In-App-Käufe ab sofort auch bei Android möglich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

android_marketplaceViele Nutzer eines Apple-Devices kennen die Funktion der "In-App"-Käufe bereits. Nun hat Google mit seinem mobilen Betriebssystem Android nachgezogen und ermöglicht ab sofort im eigenen Market ebenfalls diese Möglichkeit. Damit können die Entwickler weitere Inhalte gegen eine Gebühr innerhalb einer App anbieten. So kann zum Beispiel eine App ab sofort kostenlos sein, aber zusätzliche Upgrades dürfen in der Zukunft Geld kosten. Für jeden Kauf einer In-App-Funktion verdient Google 30 Prozent des Umsatzes. Um diese neue Möglichkeit zu nutzen, hat das Unternehmen eine Dokumentation zusammengestellt um einen In-App-Kauf in die Realität umzusetzen. Aber Entwickler von Apps sollten bedenken, dass für diese neue Funktion mindestens Android in der Version 1.6 vorausgesetzt wird.

Ob dadurch viele Apps in der Zukunft kostenlos angeboten werden und durch zusätzliche In-App-Käufe mehr Funktionen erhalten werden, wird sich erst noch zeigen müssen.

android_in_app_54654

Weiterführende Links: