> > > > HTC Desire S ab sofort lieferbar

HTC Desire S ab sofort lieferbar

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

htc_logo_newHTC hat heute bekannt gegeben, dass das Smartphone Desire S ab sofort in Deutschland bei den Händlern in den Regalen steht. Der Nachfolger des Desire wird wahlweise in einem schwarzen oder silber-grauen Aluminium-Gehäuse angeboten. Das mobile Betriebssystem wird Android 2.3.3 bilden und als Bildschirm wird ein 9,4 cm SLC-Display eingesetzt. Für Bilder und Videoaufnahmen wurde auf der Rückseite eine fünf Megapixel Kamera mit LED-Blitz verbaut. Auf der Vorderseite ist für Videotelefonie eine VGA-Kamera zu finden. Der Prozessor wird von Qualcomm stammen und in Form vom "8255 Snapdragon" aufgelötet sein. Die Taktraten werden vom Hersteller mit einem Gigahertz angegeben. Neben einem eingebauten WLAN-Modul mit b-/g- und n-Standard wird auch HSPA zur Verfügung stehen. Als Speicher stehen 4-GB-eMMC-ROM, 768 MB RAM und eine 8 GB microSD-Karte (bis 32 GB erweiterbar) bereit. Laut Datenblatt gehören auch ein digitaler Kompass, DLNA-Unterstützung, ein integriertes GPS/A-GPS und 3,5-mm-Audioklinke zur Austattung.

"Mit dem HTC Desire S zollen wir einem unserer erfolgreichsten Smartphone-Modelle Tribut: dem HTC Desire, das die Herzen vieler Smartphone-Fans im Sturm erobert hat," so André Lönne, Executive Director bei HTC DACH. "Das HTC Desire S wird insbesondere Anwender  aus dem  Lifestyle- und Business-Umfeld ansprechen, die auf hochwertige Verarbeitung und starke Leistung  bei einem Smartphone Wert legen."

htc_desire_s_54658
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das HTC Desire S ist ab sofort in Deutschland für etwa 435 Euro (schwarz) erhältlich. Das Smartphone ist bereits in unserem Preisvergleich gelistet.

Weiterführende Links:

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 08.05.2008

Matrose
Beiträge: 29
Inwiefern unterscheidet sich denn das Desire S vom Desire HD? Letzteres wollte ich mir nächste Woche kaufen, wenn das S jetzt aber besser sein soll, würde ich doch noch etwas warten..
#2
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2701
Alleine schon durch die Displaygröße:

HD: 4,3''
Desire S: 3,7''

Das meiner Meinung nach attraktivste Gerät von HTC ist das Incredible S. Würde ich dem Desire S und dem Desire HD vorziehen, und das sage ich als DHD-Besitzer ;). Das 4''-Display finde ich auf die Größe bezogen perfekt und vor allem ist es bedeutend leichter als das HD, wobei Gewicht nicht immer negativ sein muss :p.
Das Desire S würde ich auf keinen Fall nehmen, dafür ist alleine schon der Preisunterschied zum Incredible S viel zu klein.
#3
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
Jep genau, CPU/Ram sind bei Desire HD, Desire S und Incredible S wohl genau gleich. Einzig die Displays/Gehäuse machen den Unterschied (Und beim Desire HD fehlt noch die Frontkamera soweit ich das im Kopf habe).

Die Displays haben jeweils die gleiche Auflösung und es geht praktisch nur darum, wie groß man es denn haben will.
Desire S 3,7"
Incredible S 4"
Desire HD 4,3"

Beim Display muss man noch beachten, dass Incredible S und Desire S ein SLCD haben und das Desire HD nur ein "normales" LCD (Farben sind wohl etwas blass).
#4
customavatars/avatar40144_1.gif
Registriert seit: 15.05.2006
Gräfenhausen / Weiterstadt
Wird nie fertig!
Beiträge: 2143
Das DHD hat auch das SLCD.
#5
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Bücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 4997
Also das DS hätten sie sch wirklich sparen können, das sind doch so kleine Verbesserungen ....
#6
customavatars/avatar2095_1.gif
Registriert seit: 14.06.2002
Universum
Vizeadmiral
Beiträge: 6559
Wundert mich auch, daß die soviele ähnliche Top-Modelle im Program haben, man aber auf ein Dual-Core noch lange warten muß.
#7
Registriert seit: 25.03.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 185
Wichtigster Hardware Unterschied zum Desire HD ist der außen Lautsprecher, der um Welten besser klingt, jedenfalls beim Incredible S.
#8
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2701
Der vom HD ist aber auch wirklich beschissen :fresse:.

Die Kamera auf der Displayseite für Videotelefonie sollte noch erwähnt werden, hat ja das HD auch nicht.


Aber das mit den vielen Top-Modellen verstehe ich irgendwie auch nicht wirklich.
#9
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
Zitat Stonerico;16569321
Das DHD hat auch das SLCD.


Glaub ich eher nicht, bei geizhals.at ist da imo ein Fehler in der Artikelbeschreibung.

Hier sieht mans auch recht deutlich:

Desire HD (LCD) vs. Incredible S (SLCD) vs. Desire (AMOLED)

#10
customavatars/avatar112369_1.gif
Registriert seit: 21.04.2009
hinterm Mond
Kapitän zur See
Beiträge: 3667
Ich finde die Display Größe schon fast zu viel. Ich habe das Desire (AMOLED). Beim HD kann man ja schon fast zugucken, wie der Akku leergesaugt wird. Was wirklich ne Verbesserung ist, ist der Ram. Bei mir hakt es doch ab und an mal beim switchenbzw. läd er sich auch mal tot. Na mal gucken, wie es hier mit der Akkustandzeit aussieht. Schade nur, dass hier wie schon erwähnt noch kein DualCore verbaut ist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]