> > > > Benötigt Android 3.0 leistungsfähigere Hardware als bisher?

Benötigt Android 3.0 leistungsfähigere Hardware als bisher?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hardwareluxx_news_newDie Aussage des Geschäftsführers vom Hersteller Enspert, Bobby Cha, lässt vermuten, dass das mobile Betriebssystem Android 3.0 eine leistungsfähigere Hardware benötigt, als die Versionen zuvor. Demnach soll die "Honeycomb" genannte Version mindestens eine CPU mit der Leistung des ARM-A9-Dual-Core benötigen. Ebenfalls ist laut der Aussage von Cha eine Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten nötig. Die Größe des Displays spielt dabei aber keine Rolle. Samsung hatte noch im November versprochen, dass das hauseigene Tablet "Galaxy Tab" auch das Update 3.0 von Android erhalten wird. Dieses Tablet verfügt aber nur über eine Single-Core-CPU und nicht, wie die Anforderungen es angeblich vorsehen, einen Dual-Core-Prozessor. Des Weiteren liegt die Auslösung mit 1024 x 600 Bildpunkten ebenfalls unter den Mindestanforderungen.

Ob wirklich eine so leistungsstarke Hardware für Android 3.0 benötigt wird, wird sich hoffentlich auf der CES 2011 zeigen. Laut Cha soll Motorala der erste Hersteller sein, welcher ein Tablet auf Basis von "Honeycomb" ankündigen und zeigen wird.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar10846_1.gif
Registriert seit: 13.05.2004
Hannover
Kapitänleutnant
Beiträge: 1998
Leistungsfähigere Hardware aha, damit die Akkulaufzeiten noch niedriger werden, als sie eh schon sind.

Das waren noch Zeiten, als ein Handy nur telefonieren und simsen konnte, und sonst nichts. Halt das, wafür man ein Handy hat^^
#2
Registriert seit: 28.08.2005
Dortmund
Oberbootsmann
Beiträge: 807
diese handys gibt es auch noch, man wird ja nicht gezwungen
#3
customavatars/avatar106746_1.gif
Registriert seit: 17.01.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 367
@ElGrande-CG ehm hier gehts um tablets und nicht um handys, bitte nicht nur die Überschrift lesen, danke
#4
customavatars/avatar18854_1.gif
Registriert seit: 02.02.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 997
Da bin ich ja ma gespannt. Bin ja momentan noch bei Win Mobile 6.1
Des jahr kommt aber n Android in die Tasche.
Nach meinem ersten XDA mini hatte ichn K800i und ich war mehr als Enttäuscht,
als ich nach 1-2 Tagen des komplette Menü und Alles gekannt hab.

Können ruhig weitermachen aber müssen halt auch an die Akkus denken.

EDIT: Hmpf, jetzt hab ich mich auf meine Vorredner verlassen, dabei hab ichs heut früh doch erst gelesen.
#5
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
Mindestanforderungen waren schon bei Gingerbread im Gespräch und haben sich als falsch herausgestellt. Auch diesmal halt ich das für ein Gerücht (vorallem durch die selbst für Tablets hohe Auflösung wird es arg unglaubwürdig).
#6
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Moderator
Luft statt Wasser
Beiträge: 22546
Andererseits würden hohe HW-Anforderung einen gewissen Standard setzen, sodass die Hardwarefragmentierung an Android-Tablets weniger groß wird wie es aktuell bei den Android-Smartphones der Fall ist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]