> > > > HTC möchte 2011 die Produktion deutlich steigern

HTC möchte 2011 die Produktion deutlich steigern

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

htc_logo_newDer in Taiwan ansässige Smartphone-Hersteller HTC rechnet damit, die Verkaufszahlen im Jahr 2011 massiv steigern zu können. Dies geht aus einem Bericht der DigiTimes hervor. Demnach hat HTC die Zulieferer darüber informiert, dass in den nächsten zwölf Monaten Bauteile für die Herstellung von bis zu 60 Millionen Geräten benötigt werden. Zum Vergleich: im aktuellen Jahr beläuft sich die Produktion auf voraussichtlich 20 Millionen Einheiten, also nur ein Drittel der geplanten Herstellung für das nächste Jahr. In einer Konferenz mit Managern und vielen verschiedenen Zulieferern gab der Hersteller dabei schon einen Ausblick auf die kommenden Produkte. Bisher sind noch keine Details der Roadmap nach außen gesickert, aber dies ist wohl nur eine Frage der Zeit. Allerdings können die potentiellen Kunden davon ausgehen, dass bei so einem Absatzziel deutlich mehr verschiedene Modelle veröffentlicht werden, als dies im aktuellen Jahr der Fall war. Es bleibt also weiterhin spannend rund um den Hersteller HTC.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar20487_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005
Münster
Vizeadmiral
Beiträge: 7730
Na wünschenswert wäre es wenn die Geräte direkt zum Release verfügbar sind.

Aber bitte dann nicht bei der Verarbeitung schludern das wäre echt schade.
#2
customavatars/avatar10989_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
Da wo der Pfeffer wächst
Vizeadmiral
Beiträge: 6719
HTC hat dieses Jahr auch gut zugelegt und sich gut platziert, wünschenswert wäre es aber noch, endlich von dem Plastiklook Abschied zu nehmen.

Mit einer Ausnahme, sind die Gerät äußerlich nicht sehr hochwertig wirkend. Allerdings sind sie da in guter Gesellschaft...
#3
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5025
Hoffentlich bauen die auchmal gute Kameras und funktionierende Lautsprecher ein
#4
customavatars/avatar20487_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005
Münster
Vizeadmiral
Beiträge: 7730
@Darf Lord
Also das kann ich jezt nicht nachvollziehen.
Meiner Meinung nach baut HTC aktuell sehr hochwertig anmutende Geräte.
Mit würde auch kein Hersteller einfallen von dem ich durch die Bank ähnliches behaupten könnte.

Wo du an klassikern die dem Desire oder Legend Plastik Look findest weiß ich wirklich nich.
#5
customavatars/avatar40346_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
Erfurt
Leutnant zur See
Beiträge: 1224
Die Verarbeitungsqualität und Haptik der HTC-Produkte müssen andere Hersteller erstmal erreichen...

Schade finde ich, dass es die Geräte bei diesem Absatz dann an jeder Ecke geben wird. Früher waren sie etwas besonderes und die Firma war bei selbst bei den Ichmussimmerdasneuestehaben-Kiddies unbekannt. Wenn nen 14jähriger mit TouchHD rumrennt, dann läuft was schief. Aber diese Zielgruppenerweiterung ist ja gewollt, nist halt die Frage ob das so gut für´s Image ist.
#6
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1610
Also mich interessiert es einen feuchten d.... mit was für einem Handy irgendein 14 jähriger rumrennt XD

Ich hoffe nur das Sie ihre Geräte weiterhin brav mit Updates versorgen, gerade in anbetracht einer wachsenden Produktvielfallt....
#7
customavatars/avatar105799_1.gif
Registriert seit: 04.01.2009
Offenbach
Fotomaster November '10
Fotomaster Dezember '10
Beiträge: 2240
Vielleicht mit 3D Technik? :D
#8
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Saarland
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 10468
Ich finde die Verarbeitung der "High Tech Computer" auch allererste Sahne.
Könnten sich Hersteller wie Nokia Mal ein paar Scheiben abschneiden.
#9
customavatars/avatar109791_1.gif
Registriert seit: 05.03.2009
Viersen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1635
Hauptsache Samsung liefert HTC dann auch wieder AMOLEDs oder noch besser SAMOLEDs ;)

diesmal wird HTC wohl hoffentlich etwas schlauer sein und mehr bestellen :d
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]