> > > > Neues widerstandsfähiges Smartphone von Motorola

Neues widerstandsfähiges Smartphone von Motorola

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

motorolaBisher gab es nur wenige Handys die für den richtigen Außeneinsatz zu gebrauchen waren. Dabei handelte es sich zu meist um kleine mit Gummi überzogene Einfachsthandys. Mit dem Defy hat Motorola jetzt ein Android-Smartphone vorgestellt, was den harten Bedingungen im Außeneinsatz standhalten soll . Das Gerät ist nach IP67-Standarts gefertigt und somit Staub und Wasserfest. Die Zertifizierung verlangt außerdem eine Wasserdichtigkeit von einem Meter. Um auch der Oberfläche die gewünschte Robustheit zu verleihen, setzt Motorola hier auf Gorillaglas. Wie auch das Milestone 2 besitzt das Defy einen  3,7-Zoll-Touchscreen, der mit 854 x 480 Pixeln auflöst. Als Prozessor kommt ein OMAP 3610 mit 800 MHz zum Einsatz. Der interne Speicher fasst 512 MB, für eine  Speichererweiterungen ist jedoch mit einem microSD-Steckplatz vorgesorgt. Dieser unterstützt  Speicherkarten mit einer Kapazität von maximal 32 GB. Eine 2 GB Karte liegt dem Smartphone bereits bei. Noch kommt die Android-Version 2.1 zum Einsatz, Motorola plant jedoch ein baldiges Update. Zur weiteren Ausstattung zählen eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, Digitalzoom und LED-Blitz, ein A-GPS-Empfänger und ein UKW-Radio. Zudem besitzt das Defy eine automatische Tastensperre, die aktiviert wird, sobald das Smartphone in die Tasche gesteckt wird. Mit dem Feature "Crystaltalk Plus" sollen Hintergrundgeräusche gedämpft und die eigene Stimme verstärkt werden, dies soll eine klare Unterhaltung auch bei lauten Umgebungsgeräuschen ermöglichen. Der Akku weist eine Kapazität von 1540 mAH auf und soll eine Gesprächszeit von bis zu 6,6 Stunden ermöglichen. Ganze 16 Tage sollen im Stanby-Modus möglich sein.

motoroladefy

Das Defy misst 5,9 x 10,7 x 1,3 Zentimeter und wiegt 118 Gramm und ist damit trotz seiner stabilen Verarbeitung ein Leichtgewicht. Das Motorola Defy soll ab Oktober erhältlich sein. Die Preisempfehlung des Hersteller liegt bei 400 Euro.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]