> > > > LG stellt Handy mit Pico-Beamer vor

LG stellt Handy mit Pico-Beamer vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lgBislang konnte man schon einige Studien auf diversen Messen in den Händen halten. Die Rede ist von einem Handy mit integriertem Beamer. LG möchte nun endlich ein Gerät auf den Markt bringen. Das Gerät von LG hört auf den Namen "Expo" und kommt mit dem Betriebssystem Windows Mobile 6.5 daher. Der Beamer fand leider keinen Platz im Gehäuse des Handys. LG entwickelte ein Zusatzmodul das den Beamer beinhaltet. Das Modul wird zur Verwendung auf das Handy gesteckt. In der Hosentasche wird es mit aufgestecktem Zusatzmodul allerdings recht eng. Angeblich soll der Beamer eine maximal Diagonale von 66 Zoll an die Wand projizieren können. Dies erreicht man wahrscheinlich nur in absolut dunklen Räumen. Demnächst soll das Handy mit Vertrag bei AT&T verfügbar sein. Über die Preise ist allerdings noch nichts bekannt. Auch was das Zusatzmodul kosten soll. Im Inneren ist noch ein GPS-Empfänger integriert. Für scharfe Bilder sorgt zudem eine 5,0-Megapixel-Kamera. Zum Schreiben von Textnachrichten steht eine Slider-Tastatur zur Verfügung. Angeblich soll auch Ende diesen Jahres die neue Version von Windows Mobile Veröffentlich werden.

expo3

Der Pico-Beamer von LG.

 

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 05.02.2009
Erzgebirge
Fregattenkapitän
Beiträge: 2620
66Zoll Bildiagonale mit einem Handy-Beamer? Fast unmöglich würde ich sagen.

Vom optischen her ist ein meiner Meinung nach schlecht gelungener Abklatsch vom HTC Touch Pro...
#2
Registriert seit: 10.08.2004

Stabsgefreiter
Beiträge: 310
Ich denke da kann man froh sein wenn man im dunklen Raum nen schönes 16\" Bild hinbekommt.
Die Lichtquelle wird ne 3W LED oder so sein. Da ist eben nicht viel mehr möglch. Der Akku soll ja auch noch ein wenig halten.
#3
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5274
Was auch immer son Ding bringen soll. Für Präsentationen ists ja kaum brauchbar. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ne so kleine LED und so kompakt gebaute Linsensysteme ein kontrastreiches, unverzerrtes Bild in einer angemessenen Größe fabrizieren können. Klingt eher nach Gadget als nach praxistauglichem Allzweckgerät.
#4
customavatars/avatar52502_1.gif
Registriert seit: 28.11.2006

Admiral
Beiträge: 8389
naja der anfang muss erstmal gemacht werden. in 20 jahren oder so haben wir dann den full hd beamer in jedem handy drin ^^
#5
customavatars/avatar27860_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
Hamburg
Vizeadmiral
Beiträge: 6813
Oh man ich seh jetzt schon die Kids damit in der Bahn sitzen und ihre Musik jetzt auch noch optisch untermalen ^^
#6
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6625
Zitat bensen;13702650

Die Lichtquelle wird ne 3W LED oder so sein..


Im Leben nicht ;)
LED's brauchen schon ab ca. 150-200mA eine wirkliche Kühlung, 3W entsprechen 1000mA und das bekommst du in nem Handy im Leben nicht gekühlt ;)

Allenfalls ne 0,5W LED und ne maximale Leuchtdauer von 10 Minuten am Stück währen da wohl möglich. Wenn das Handy Gehäuse aus Metall ist und zur LED Kühlung nutzt, auch für länger.


Handy mit Beamer hat den selben Wert wie ne Digicam mit Beamer... keinen ;)
#7
customavatars/avatar27860_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
Hamburg
Vizeadmiral
Beiträge: 6813
Smd led ?
#8
customavatars/avatar125704_1.gif
Registriert seit: 24.12.2009
Dingolfing
Hauptgefreiter
Beiträge: 170
auch smd-leds erzeugen abwärme die gekühlt werden muss
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]