> > > > Anker stellt sein gesamtes Portfolio auf der Computex 2016 aus

Anker stellt sein gesamtes Portfolio auf der Computex 2016 aus

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

ankerWer in Taipei durch die Innenstadt schlendert oder sich mit der U-Bahn fortbewegt, der stellt schnell fest, dass die Smartphone-Nutzung deutlich ausgeprägter ist als bei uns. Schon am Flughafen gibt es zahlreiche Ladestationen fürs Smartphone oder Notebook, aber auch an öffentlichen Plätzen und Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs findet man immer mal wieder eine USB-Buchse. Kein Wunder, dass auch in diesem Jahr Anker wieder auf der Computex 2016 vertreten ist.

Ausgestellt werden nicht nur die zahlreichen Powerbanks der US-Amerikaner, sondern auch Ladegeräte fürs Auto, USB-Stationen mit teilweise fünf Buchsen sowie die passenden Kabel für Android- und iOS-Geräte. Der PowerCore+ ist dabei mit 26.800 mAh einer der größten portablen Akkus von Anker. Er kann bis zu drei USB-Geräte mit jeweils 6 A mit Strom versorgen. Theoretisch lässt sich damit ein Apple iPhone 6s bis zu zehn Mal aufladen, der Akku eines Samsung Galaxy S6 kann immerhin noch über sieben Mal aufgeladen werden. Deutlich kompakter, dafür mit etwa 10.000 mAh nur etwa halb so kapazitätsstark ist der PowerCore 10.000. Er verfügt über eine Kapazität von 10.000 mAh, lädt allerdings nur noch ein einziges Gerät mit 1,5 bis 3 A auf. Er unterstützt Quick Charge 3 – eine Technologie die bereits nach etwa 35 Minuten eine Akkuleistung von rund 80 % verspricht. Die Qualcomm-Technik muss jedoch vom jeweiligen Smartphone oder Tablet unterstützt werden. Fürs Auto gibt es ebenfalls verschiedene USB-Ladegeräte für den Zigarettenanschluss, die mit ein bis zwei USB-Buchsen ausgerüstet sind und ebenfalls die Schnelllade-Funktion unterstützen.

Wer jedoch eine Vielzahl an mobilen Geräten besitzt – egal ob Smartphone, Tablet, Smartwatch oder Kamera – der braucht dafür viele Steckdosen, zumindest aber eine ganze Reihe an Ladegeräten. Auch hier hat Anker eine Lösung parat. Die PowerPorts sind kleine Ladegeräte, die nur einen Steckdosen-Platz beanspruchen, dafür bis zu sechs Geräte laden. Je nach Modell geschieht dies nicht nur über einen herkömmlichen Typ-A-Anschluss, sondern auch über Typ-C, womit sich Apples 12-Zoll-Macbok aufladen ließe. Qucik Charge 3.0 gibt es ja nach Modell aber auch hier.

Robuste Kabel, Bluetooth-Lautsprecher

Meist übersteht der Lebenszyklus eines Ladekabels nicht den des dazugehörigen Smartphones. Anker hat hierfür einige Kabel für Android- und iOS-Geräte im Messegepäck, die in unterschiedlcihen Farben und Längen erhältlich sind. Sie sollen mehr als 4.000 Mal gebogen werden können, ohne dabei Kabelbrüche oder gar -Risse zu verursachen. Zudem sind sie gegen Hitze gesichert. Die USB-Kabel sind von Nylon umflochten und je nach Ausführung zwischen 0,9 und 1,8 m lang. Die Lightning-Kabel für das iPhone und iPad sind MFi-zertifiziert, Micro-USB-Kabel und USB-C zu USB 3.0 gibt es ebenfalls.

Zu guter Letzt zeigte uns Anker während unseres Standbesuchs seine neuesten Bluetooth-Speaker. Der SoundCore besitzt zwei Stereo-Lautsprecher, die eine Musikleistung von etwa 24 Stunden versprechen. Mit einer einzigen Ladung soll die Bluetooth-Lautsprecher etwa 24 Stunden lang Musik spielen. Die Verbindung zur Musikquelle wird über Bluetooth 4.0 hergestellt. Insgesamt bringt es der Anker SoundCore auf Abmessungen von 165 x 45 x 54 mm und stemmt etwa 365 g auf die Waage.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]