> > > > Eve: Elgato startet Verkauf der HomeKit-basierten Sensoren

Eve: Elgato startet Verkauf der HomeKit-basierten Sensoren

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

elgatoNoch bis vor zwei Wochen war es rund um Apples HomeKit vergleichsweise ruhig. Nach der Vorstellung im vergangenen Jahr hatten weder die Kalifornier noch etwaige Partner viel Aufhebens um die Plattform gemacht. Dann aber tauchten Gerüchte auf, laut denen das Thema eine größere Rolle auf der Entwicklerkonferenz WWDC einnehmen soll, die in der kommenden Woche stattfindet. Dass dem tatsächlich so sein dürfte, zeigt nun das Münchner Unternehmen Elgato. Denn die schon auf der IFA angekündigte Eve-Reihe kann ab sofort vorbestellt werden, die Auslieferung soll innerhalb der kommenden Wochen starten.

Den Anfang machen dabei vier Komponenten, die nach eigenen Angaben zunächst die Wohnqualität steigern sollen. Eve Room soll hierfür in geschlossenen Räumen Temperatur, Luftfeuchtigkeit und -qualität messen, Eve Weather ist hingegen für den Außeneinsatz konzipiert und liefert Informationen zu Temperatur, Luftfeuchtigkeit und -druck. Den Zustand von Fenstern und Türen überwacht Eve Door & Window. Erkannt wird von der Hardware, ob Tür oder Fenster geöffnet oder geschlossen sind – aus den Daten werden dann Analysen erstellt, die Hinweise auf die Qualität des Lüftungsverhaltens und etwaige Verbesserungsvorschläge geben soll. In eine etwas andere Richtung geht hingegen Eve Energy. Denn dabei handelt es sich um eine gewöhnlich fernschaltbare Steckdose, die aber auch den Energiebedarf messen und analysieren kann.

Eve Room: Die Hardware kann unauffällig platziert werden
Eve Room: Die Hardware kann unauffällig platziert werden

Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen bei knapp 40 (Door & Window), 50 (Weather, Energy) sowie 80 Euro (Room); enthalten ist jeweils ein Exemplar.

Das Messen und Analysieren - hier Eve Energy - steht zunächst im Vordergrund
Das Messen und Analysieren - hier Eve Energy - steht zunächst im Vordergrund

Die Vorteile der HomeKit-Integration sieht Elgato vor allem auf Seiten der Installation und Infrastruktur. Denn für die Nutzung der einzelnen Eve-Komponenten ist keine spezielle Bridge erforderlich, die Kommunikation erfolgt per Bluetooth direkt mit einem iPhone, iPad oder iPod touch – Voraussetzung ist lediglich iOS 8.3 oder neuer. Ist im Haushalt ein Apple TV der dritten Generation im Einsatz, kann die Überwachung und Steuerung auch von unterwegs vorgenommen werden. Laut Elgato erfolgt die Bedienung über eine spezielle Eve-Applikation, die über den App Store verteilt wird sowie über Siri. Ob Apple wie vermutet auch eine eigene Software, die Home heißen soll, anbieten wird, bleibt somit offen.

Gesteuert wird die Hardware über die Eve-App
Gesteuert wird die Hardware über die Eve-App

Bekannt ist hingegen, dass die Eve-Reihe weiter ausgebaut werden soll. Geplant sind unter anderem Eve Smoke (Rauchmelder) sowie Eve Water (Messung des Wasserverbrauchs), Preise oder Termine gibt es aber noch nicht.

Social Links

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2529
Namentlich erinnert mich das ganze aber gewaltig an Gigasets Elements. Keine Basis find ich jetzt auch nicht so toll, da bringt mir das viel wenn ich außer Haus bin. Allgemein halte ich die starke Fragmentierung in dem Bereich für sehr fraglich. Das das oft nicht mal im entferntesten so funktioniert wie es soll zeigt ja die Telekom ziemlich gut. Da finde ich selbst das RWE-System besser und das ist jetzt auch nicht der absolute Hammer. Am interessantesten ist da für die Nachrüstung mMn immer noch Fibaro, mal schauen ob ich da bald mal was in die Finger bekomme.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]