> > > > Die Apple Watch startet im April

Die Apple Watch startet im April

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple watchAngesichts des hohen Umsatzes und Gewinns verkam eine Neuigkeit zur Apple Watch fast zur Randnotiz, auch, weil sie erst im Rahmen der Bilanz-Telefonkonferenz verkündet wurde. Denn auf Nachfrage erklärte Unternehmenschef Tim Cook, dass die erste eigene Smartwatch ab April verkauft werden wird. Damit, so Cook, werde man die eigene Zielsetzung in Hinblick auf den Termin einhalten, auch wenn man zunächst von Anfang 2015 sprach; bereits im November deutete sich ein Start frühestens Ende März an.

Weitere Details ließ Cook sich nur wenige entlocken. So sei die Zahl der Drittentwickler bereits sehr hoch, auch so manche Applikation habe ihn überrascht. Zudem wisse man bereits, dass die Nachfrage sehr hoch sein werde, dementsprechend hoch seien auch die Erwartungen an den Erfolg der Apple Watch. Weitere technische Einzelheiten wurden hingegen nicht preisgegeben, auch die Laufzeit war kein Thema. Letztere sorgte in der vergangenen Woche für negative Schlagzeilen, denn mit maximal 19 Stunden soll diese vergleichsweise schlecht ausfallen.

Ab April erhältlich: Die Apple Watch
Ab April erhältlich: Die Apple Watch

Offen bleibt zunächst, in welchen Ländern die Smartwatch ab April erhältlich sein wird und zu welchem Preis die beiden höhenplatzierten Versionen angeboten werden. Für das Einstiegsmodell hat Apple bereits 349 US-Dollar aufgerufen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar189220_1.gif
Registriert seit: 28.02.2013
Vorarlberg
Hauptgefreiter
Beiträge: 191
Hat jemand von Euch eine Smartwatch?
Und wenn ja, für was verwendet Ihr die?

Mir erschliesst sich diese Ganze Smartwatch-Thematik einfach nicht.

Mag ja eventuell daran liegen, dass ich persönlich keine Anwendung meinerseits für so ein Gerät sehe.

Aber das Modell auf dem Titelbild gefällt mir schon irgendwie.
Noch ein paar Milimeter dünner und sie würde mir noch um einiges besser gefallen, auch wenn ich mir keine Smartwatch zulegen werde.
#2
customavatars/avatar60046_1.gif
Registriert seit: 14.03.2007
Au-x-burg
Galionsfigur
Beiträge: 1145
Ich finde das Modell auf dem Bild auch sehr schön. Smart-Watch hin oder her- kaum einer trägt noch Uhren. Also warum nicht dann so ein Ding kaufen wenn es noch viel mehr kann. Könnte mir taugen.
#3
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 594
Ich habe eine Smartwatch von Samsung die Gear S und bin damit sehr zufrieden.
Die Gear S ist halt ein vollwertiges Smartphone und kann alles was ein Android Smartphone kann. Das kann man nicht mit der Apple Smartwatch vergleichen. Da die ja ein Zusatzgerät ist und kein eigenständiges.

Aber die Funktion von Whatsapp zum Antworten/Schreiben/Voice über die Uhr wurde entfernt seit 2 Monaten. Liegt wohl daran an der Ablenkung während der Fahrt etc.
Aber die Vibration am Handgelenk ist echt gut und man spürt es echt gut und das auf schwach eingestellt.

Der Akku hält zu 100% 3 Tage und das über Bluetooth. Mit eigener Simkarte 1 1/2 Tage im H+(21,1Mbit) Netz.

Aber das coolste daran ist eindeutig, das du deine Uhr/Themen selbst gestalten kannst mit Gear Styler.

Es können alle Apps(welche man angezeigt haben will) per Push Nachricht angezeigt werden und sofort interagiert werden.

Dazu habe ich die Uhr auch im schlaf an um den Schlaf zu kontrollieren und eine langsame/gesunde Methode zum aufwachen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]