Apple stellt Patentantrag für Smart Cover mit Ladefunktion

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple logoDer Elektronikhersteller Apple stellt immer wieder neue Patentanträge für seine Entwicklungen und diese tauchen nach kurzer Zeit meist im Internet auf. Diesmal betrifft es ein Zubehörartikel für das iPad, denn Apple soll für das Smart Cover eine Ladefunktion planen. So soll ein spezielles Smart Cover mit Zusatzakkus ausgestattet sein und das iPad über Induktion, also kabellos mit mehr Strom versorgen. Dadurch soll sich natürlich vor allem die Laufzeit erhöhen und durch die verbaute Magnethalterung soll ein Magnetfeld für den Ladevorgang erzeugt werden. Statt wie bisher, soll das Smart Cover nicht mehr aus Kunststofflamellen bestehen, sondern diese sollen durch flache Akkus ersetzt werden. Der Ladevorgang kann aber nur durch eine verbaute Spule im iPad realisiert werden und da diese bei den bisherigen Modellen fehlt, wird diese Technik auch nicht bei den älteren Modellen eingesetzt werden können.

Die Akkus des Smart Cover sollen sich über ein Kabel oder sogar kleine Solarzellen auf der Oberseite laden lassen, bisher ist noch nicht ganz sicher welche Methode Apple bevorzugt. Das Patent wurde bereits am 12. September 2011 eingereicht und bisher ist nicht bekannt, ob Apple an einem solchen Smart Cover überhaupt noch arbeitet oder diese Pläne bereits aufgegeben hat. Sollte Apple diese Technik aber in die Realität umsetzen, wird diese mit Sicherheit in einer der kommenden Generationen zum Einsatz kommen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (31)

#22
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2617
Geniale Idee :) und an die Meckerer, wenn das so auf der Hand liegt, warum hat noch keiner so etwas raus gebracht?
Hatten doch genug Zeit, Tablets gibt es nicht erst seit heute.
#23
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6698
Weil es tatsächlich Hersteller gibt, die das einfach in ihre Produkte integrieren, ohne die Gelegenheit zu nutzen, ihre Kunden bis aufs Letzte abzuzocken?
#24
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2617
Und nun, nicht jeder will oder braucht Solarzellen und Co. direkt im Gehäuse?
Wo liegt also das Problem, es als Zubehör anzubieten und wer es möchte/braucht kauft es und wer nicht lässt es.
Einen externer Akku der durch Solarzellen geladen wird und dann das Gerät per Induktion lädt habe ich zumindest so noch nicht gesehen, das Ganze noch nützlich als SmartCover verpackt.

Abzocke?
Du wirst doch gar nicht gezwungen irgend etwas zu kaufen?
#25
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6698
Man kann ja auch alles schönreden :rolleyes:
Solarzellen braucht kein Mensch im Gerät, wer hält das denn schon so in die Sonne?
War es nicht das Ipad, das sich ausschaltete, wenn es zu lange in der Sonne war?
Abgesehen davon, dass Solarzellen in dieser Größe nicht einmal die Leistung ausgleichen, die das Ipad zieht.
Die Verbindung per Induktion macht das Ganze natürlich noch viel effizienter. Man kann aber schon heute (und gestern) seine Geräte ganz einfach per Induktion laden. Und ja, auch solche Smartcovers wären mit einem solchen Gerät möglich. Auch wenn es mir immer noch nicht einleuchtet, was daran smart sein soll...
#26
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2617
Musst es ja nicht kaufen wie gesagt.
Wenn Kunden daran interesse haben, kaufen sie es sich und wenn nicht verschwindet es wieder vom Markt. Was bringt mir das laden per Induktion, wenn ich dazu eine Steckdose benötige?
Hier geht es aber um einen externen Akku der ohne zu stören das Gerät auflädt. Bei den Solarzellen geht es doch nur darum den Akku wieder zu laden und somit eben die Lautzeit noch einmal etwas zu verlängern. Dass die kleinen Panel nicht genug Leistung liefern um das Gerät alleine darüber zu betreiben sollte wohl klar sein.

Du sagst es ist möglich richtig, aber da es das hier noch nicht zu kaufen gibt und wohl auch noch kein Patent dazu existiert ist es eine Neuerung.
#27
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6698
Die Neuerung ist, dass man eine triviale, seit hundert Jahren bekannte, mit einer weiteren, kaum verbreiteten, da saudämlichen, Erfindung kombiniert, nur um das patentieren zu können? Na super.
#28
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2617
Wenn das so wäre warum hast du dann das Patent nicht schon vorher eingereicht? :bigok:
#29
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6698
Würde. :shot:
#30
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2617
Tja das Leben ist kein Ponyhof und nun bist du dafür zu spät dran.
#31
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6698
Nicht "würde" als Konjunktiv, "Würde" im Sinne von Menschenwürde ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Programmierbare Apple SIM ab sofort verfügbar

Logo von APPLE_LOGO

Das kalifornische Unternehmen Apple bietet ab sofort eine eigene SIM-Karte an. Ziel sei es laut Apple, vor allem die Nutzung des mobilen Internets bequemer zu gestalten, denn die Käufer können durch wenige Schritte internationales Datenvolumen kaufen ohne für jedes Land ständig die SIM-Karte zu... [mehr]

Ausprobiert: Die VR-Brille zum Selberbauen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_CARDBOARD_KLON_AUSPROBIERT-TEASER

Ob die Oculus Rift, die Samsung GearVR oder die HTC Vive – sie sind allesamt nicht nur bekannte VR-Brillen, sondern leider auch ziemlich teuer oder derzeit nur für Entwickler erhältlich. Doch mit ein bisschen Bastelaufwand lässt sich schon für ein paar Euro ein vorsichtiger Blick durch eine... [mehr]

Apple Watch: Vermutlich weniger als 4 Millionen verkaufte Exemplare

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE-WATCH-2015

Am Dienstag wird Apple finanzielle Details zum abgelaufenen zweiten Quartal verraten. Ob das Unternehmen sich dann auch erstmals konkret zur Apple Watch äußern wird, ist unklar – bislang beschränkte man sich auf wenig klare Kommentare, möglicherweise aufgrund schlechter Verkaufszahlen. Dem... [mehr]

Qualcomm trifft Maserati - was Automotive-Systeme aktuell leisten

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/QUALCOMM_AUTOMOTIVE/MASERATI-100

Spätestens die diesjährige CES hat es gezeigt: Die Themen „Auto“ und „Computer“ wachsen immer stärker zusammen. Kein Wunder also, dass die Blackberry-Tochter QNX, deren Infotainment-Systeme bei zahlreichen aktuellen Fahrzeugen unter der Haube stecken, die Elektronik-Messe in Las Vegas... [mehr]

Logitech UE Roll und UE Megaboom im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/UE_MEGABOOM_ROLL_TEASER_KLEIN

Der Sommer nähert sich seinem diesjährigen Finale und so mancher Gartenparty droht damit eine feuchte Überraschung. Wer dabei dennoch nicht auf Musik verzichten will, sollte über die Anschaffung eines robusten Bluetooth-Lautsprechers nachdenken. Mit den Modellen Roll und Megaboom hat Logitech... [mehr]

Microsoft Band 2 mit neuer Optik und mehr Funktionen

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/NEWS/AKASPAR/MS_BAND_2_TEASER_2

Mit dem ersten Microsoft Band konnte der Konzern aus Redmond im letzten Jahr einen Überraschungserfolg erzielen. Über einen langen Zeitraum war es in den USA nicht möglich, den Fitness-Tracker zu bekommen. Nach Deutschland hat es die erste Band-Version nie geschafft. Um es vorweg zu nehmen: Ob... [mehr]