> > > > CES 2013: Elgato stellt TV-Tuner EyeTV Mobile mit Lightning-Anschluss vor

CES 2013: Elgato stellt TV-Tuner EyeTV Mobile mit Lightning-Anschluss vor

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

elgatoDie Umstellung auf den neuen Lightning-Anschluss des iPad 4, iPad mini und Phone 5 erfolgt bei Elgato mit dem EyeTV Mobile pünktlich zu CES. Kompatibel mit dem aktuellen iPad mit Retina-Display (4. Generation), iPad mini und das iPhone 5 wird die iOS-Hardware zum ultraportablen Fernseher. Beim Empfänger handelt es sich um eine DVB-T-Modell, dass in den Frequenzen 177,5 bis 226,5 MHz (VHF) und 474 bis 858 MHz (UHF) arbeitet sowie einen COFDM-Demodulator für 16, 64 QAM und QPSK besitzt. Bei ISDB-T werden die Frequnezen 470 bis 862 MHz (UHF) unterstützt. Die europäischen Standards sind somit problemlos abgedeckt.

Elgato EyeTV Mobile
Elgato EyeTV Mobile

Die Maße des Sticks betragen 34 x 24 x 8,6 mm bei einem Gewicht von 4 g. Die dazugehörige Software ist kostenlos im App Store erhältlich. Der EyeTV Mobile soll gegen Ende des 1. Quartals erhältlich sein. Der Preis wird vermutlich wie der Vorgänger bei 99,95 Euro liegen. Das Vorgänger-Modell haben wir uns bereits angeschaut.

Elgato EyeTV Mobile
Elgato EyeTV Mobile

Alle News zur CES 2013 finden sich auf unserer Übersichtsseite.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar155296_1.gif
Registriert seit: 14.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 2017
[COLOR="#E6E6FA"]Der untere Balken eurer Website ist mitten in letzten bild. Da passt was nicht.

Nutze Sr Ware Iron, beim FF tritt es nicht auf. komisch...[/COLOR]

So jetzt gehts, danke!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Sony Smartwatch 2 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SMARTWATCH2/TEASER

Mit der Smartwatch 2 bringt Sony einen direkten Konkurrenten zu Samsungs Galaxy Gear und zudem einen Nachfolger zur ersten Smartwatch aus eigenem Hause. Die größten Vorteile gegenüber dem Konkurrenzmodell aus Korea: Das Gadget funktioniert mit allen Android-Geräten, ist nicht auf Android 4.3... [mehr]

Samsung Galaxy Gear im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/GALAXY_GEAR/TEASER

Auf der diesjährigen IFA hat Samsung wie erwartet seine erste Smartwatch vorgestellt. Galaxy Gear, so der Name des vermeintlich intelligenten Gadgets, ist eine Mischung aus Bluetooth-Empfänger, Freisprech-Einrichtung und Benachrichtigungs-Center. In unserem "ausgepackt & angefasst" haben wir... [mehr]

Virtuelle Realität - Oculus Rift in die Augen geschaut

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2013/OCULUS-RIFT/OCULUS-RIFT-LOGO

Wir allen kennen virtuelle Realitäten und verstehen doch meist etwas völlig anderes darunter. Seit Jahrzehnten schauen wir uns immer realistischere 3D-Szenen auf flachen 2D-Displays an. Doch seit beinahe ebenso langer Zeit versuchen Konsolen- und Hardwarehersteller echte virtuelle Welten zu... [mehr]

iconBit Toucan Stick MK2 G3 im Test - Android-Stick für den TV

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ICONBIT_TOUCANSTICK_MKII/TEASER

Der Markt ist dieser Tage überschwemmt von verschiedensten Lösungen, alte Flachbildfernseher, die vor der Smart-TV-Ära gekauft wurden, mit entsprechenden Features nachzurüsten. Neben proprietären Lösungen wie dem Evolution Kit von Samsung oder dem allseits beliebten Apple TV gibt es auch... [mehr]

RAVPower RP-PB07 10400 mAh im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RAVPOWER/TEASER

Es ist (noch) Sommer - und Sommer bedeutet oft, man verbringt viel Zeit draußen. Draußen - das ist da, wo es meistens keine Steckdosen gibt und die geliebten Gadgets auf der Liege oder der Picknickdecke viel zu schnell das Ende der Akkukapazität erreichen. Für solche und natürlich viele andere... [mehr]

Bewegung im Spiel - Leap Motion im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2013/LEAPMOTION/LEAP-MOTION-LOGO

In Science-Fiction-Filmen wird uns schon seit Jahren vorgemacht, dass Computer nicht mehr mit Maus und Tastatur gesteuert werden, sondern über Bewegungen und Gesten. Während sich die Fantasien der Autoren mit Touch-Displays im mobilen Bereich bewahrheitet haben, bedienen wir unsere weniger... [mehr]