> > > > iPad-Prototyp hatte zwei Dock-Anschlüsse

iPad-Prototyp hatte zwei Dock-Anschlüsse

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

ipad3Mit dem ersten iPad hat Apple sein Tablet mit einem Dock-Connector an der kurzen Seite produzieren lassen und daran hat sich bislang auch nichts geändert. Im Vorfeld der beiden folgenden Generationen kamen immer wieder Gerüchte auf, dass Apple auch einen zweiten Anschluss vorsehen könnte. Aus chinesischen Quellen tauchten sogar immer wieder Ersatzteile auf, die einen zweiten Dock-Connector zeigten. Offenbar hat man bei Apple tatsächlich daran gearbeitet ein iPad mit zwei Dock-Anschlüssen zu entwickeln. Bei eBay wird ein Prototyp angeboten, der eben dieses Merkmal aufweist.

ipad-prototyp-1-rs

Der Prototyp basiert auf dem Design des ersten iPads und besitzt eine Kapazität von 16 GB. An dieser Stelle sind auch die beiden Dock-Anschlüsse auf der kurzen und langen Seite des iPads zu sehen.

ipad-prototyp-1-rs

Auf dem Tablet läuft offenbar Apples SwitchBoard Diagnose-Software. Ob auch ein iOS installiert werden kann, ist nicht bekannt. Funktionsfähig scheint das angebotene iPad allerdings zu sein.

ipad-prototyp-1-rs

Auf der Rückseite fehlt noch der iPad-Schriftzug, dafür sind einige Prototypen-Bezeichnungen zu erkennen.

ipad-prototyp-1-rs

Der Prototyp wird als voll funktionsfähig angeboten, warum er geöffnet wurde ist nicht bekannt. Vermutlich kann nur so die Echtheit über die Detailfotos dargelegt werden.

ipad-prototyp-1-rs

Natürlich ließe sich ein zweiter Dock-Anschluss auch aus Ersatzteilen erstellen, allerdings sind in den Details zur Auktion einige Details wie Seriennummer und Typenbezeichnungen zu erkennen, die relativ eindeutig auf einen echten Prototypen hinweisen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1596
Den würde ich schon gern haben. An sich eine gute Idee von Apple, keine Ahnung, warum sie das nicht verwirklicht haben. Dann könnte man das iPad wenigsten waagerecht in ein Dock stecken.
#2
Registriert seit: 16.07.2009

Matrose
Beiträge: 27
Für 4800$ auch ein echtes Schnäppchen!
#3
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1596
Und ich denke mal, dass der Preis noch steigen wird...
Wenn da jetzt noch das neuste iOS drauf liefe, wäre es ein echter Hingucker...
#4
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29104
Ich denke mal das Ding wird recht schnell verschwinden und Apple mal bei eBay und dem Verkäufer anklopfen. Prototypen bleiben normalerweise im Besitz von Apple und die wollen es sicher wieder haben.
#5
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1596
Glaube ich auch. Wobei die Auktion ja in 10 Stunden schon vorbei ist. Aber du hast Recht, bisher sind die immer binnen 2 oder 3 Stunden verschwunden.
#6
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4375
Apple hat sicher mehr Interesse das iPad in ihren Besitz zu kriegen als, dass die Auktion abgebrochen wird...
#7
Registriert seit: 25.02.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 426
bestimmt xd
und finde einen seiten connector echt praktisch finde den an der unteren seite zum teil echt unpracktisch
wenn man sich das samsung slate 7 anschaut des hat auch einen hat auch einrn seiten conector und ist im dock mit blue tastatur echt gut zu gebrauchen nicht wie so ein klappi ipad gestell mit den frontsaver dingern da
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]