> > > > Samsung verschiebt Galaxy Note 10.1 für neue Hardware-Revision

Samsung verschiebt Galaxy Note 10.1 für neue Hardware-Revision

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsungMitte März, also nur wenige Wochen nach dem Mobile World Congress, gab Samsung die Preise und vermutlich Release-Daten seiner Galaxy-Tablets bekannt. Demnach sollten das Galaxy Tab 2 7.0 und 10.1 noch im März zu Preisen von 439 bis 499 Euro bzw. 499 bis 569 Euro erscheinen. Ebenfalls für eine Veröffentlichung in diesem Zeitraum geplant war das Galaxy Note 10.1. Es sollte ein Display von 10,1" bei einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel besitzen und mit einem Dual-Core Exynos-Prozessor von Samsung mit 1,4 GHz ausgestattet sein. Hinzu kommen 1 GB RAM und eine rückseitige 3-Megapixel-Kamera. Das Galaxy Note 10.1 sollte zu einem Preis von 729 Euro angeboten werden.

Samsung-Galaxy-Note-10-1-rs

Nun wurde bekannt, dass Samsung das Galaxy Note 10.1 vermutlich verschieben wird, um Änderungen an der Hardware vorzunehmen. Unter anderem soll der Dual-Core Exynos-Prozessor gegen das Quad-Core-Modell Exynos 4412 getauscht werden, der zusätzlich mit 1,5 anstatt 1,4 GHz arbeitet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar24888_1.gif
Registriert seit: 12.07.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3204
144 Ghz? ;)
#2
Registriert seit: 04.09.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 1002
Das erklärt den utopischen Preis :P
#3
customavatars/avatar51487_1.gif
Registriert seit: 14.11.2006

Banned
Beiträge: 973
also 144 Ghz sind schon krass für ein Tablet! Erstaunlich welch technologischen Vorsprung Samsung auf einmal besitzt :-D
#4
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 28355
Wie konnte ich das übersehen .. sorry!
#5
Registriert seit: 12.11.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 263
Samsung ist ja sehr optimistisch mit dem Preis.
Also selbst ich würde mir da lieber ein voll ausgerüstetes iPad holen.
Und ich bin eigentlich starker Samsung Fan/Apple Hasser.

Ich denke kaum, dass sich das Note 10.1 so gut verkaufen wird für den Preiss
#6
customavatars/avatar51487_1.gif
Registriert seit: 14.11.2006

Banned
Beiträge: 973
Kein Ding ist doch lustig ;)
#7
Registriert seit: 11.07.2008
Essen
Bootsmann
Beiträge: 599
Zitat Dan Kirpan;18726653
Kein Ding ist doch lustig ;)

Sagt Dir Deine Glaskugel?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intelligenter Akku Elgato Smart Power im Test (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2014/ELGATO-SMART-POWER/ELGATO-SMART-POWER-LOGO

Moderne Smartphones sollen uns freier in unserem Alltag machen - alles ist überall möglich. Dies gilt zumindest so lange, wie der Akku reicht. Immer größere Displays und immer dünnere Gehäuse der Smartphones sorgen für einen gewissen Stillstand bei der Akkulaufzeit, die sich in den... [mehr]

LG G Watch R im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LGWATCH_R_KLEIN

Nach der nicht überzeugenden G Watch legt LG mit seiner zweiten Android-Wear-Uhr nach und rückt Display und Design in den Vordergrund. Doch ein Alleinstellungsmerkmal hat man damit nicht, denn auch Motorola setzt mit seiner Moto 360 auf Parallelen zu klassischen Armbanduhren. Doch dass das nicht... [mehr]

Dji Phantom 2 Vision+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2014/DJI-PHANTOM-VISION/DJI-PHANTOM2-VISIONPLUS-LOGO

Früher waren sie echten Profis vorbehalten und kamen allenfalls bei größeren Filmprojekten zum Einsatz. Doch das Aufkommen immer kleinerer Kameras sowie einer intelligenten Steuerung macht das Fliegen sogenannter Drohnen nun auch für jeden möglich. Dabei bietet der Markt inzwischen eine... [mehr]

Motorola Moto 360 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/MOTOROLA-MOTO-360-04-950X633

Obwohl bereits im März vorgestellt, ist die Moto 360 erst seit kurzer Zeit im Handel erhältlich. Die Wartezeit dürften Wearable-Fans aber gerne in Kauf genommen haben, denn mit Motorolas Smartwatch kann Android Wear erstmals auch auf einem Endgerät genutzt werden, das weniger nach... [mehr]

Huawei TalkBand B1 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI-TALKBAND-B1-15-950X633

Die Grenzen zwischen Smartwatch und Fitnesstracker verwischen immer mehr. Denn nach und nach bieten Geräte der einen Kategorie auch immer mehr Funktionen der anderen, die Unterschiede beschränken sich meist auf Größe und Optik. Um aus der Masse herauszustechen, bedarf es deshalb besonderer... [mehr]

Microsoft präsentiert Virtual Reality Brille namens Holo Lens

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MICROSOFT2012

Auf dem aktuellen Windows-10-Event hat Microsoft neben weitreichenden Informationen über Windows 10 für Desktops, Tablets und Smartphones auch ein anderes, im Vorfeld sehr gut gehütetes Geheimnis gelüftet. So arbeitet das Unternehmen bereits seit geraumer Zeit an einer eigenen... [mehr]